Motorsport

In dieser Rubrik finden Sie alles, was mit Motorsport zu tun hat.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 1782 Ergebnissen

Die Formel 1 in Österreich. Von den Flugplatzrennen zum Red Bull Ring. Von Martin Pfundner.

Im Sommer 1964 fand der erste Formel 1-Weltmeisterschaftslauf auf österreichischem Boden statt.

Zum 50. Jubiläum 2014 kehrt die Formel 1 nach Österreich zurück und wird auf dem neugestalteten Red Bull Ring ausgetragen.

Begonnen hat alles in den 1950er-Jahren mit den Flugplatzrennen in Aspern und Zeltweg: Die Organisation lag in den Händen kleiner Automobil-Clubs und wurde von der Motorsportbegeisterung der Mitglieder getragen.

Die späteren Weltmeister Jochen Rindt und Niki Lauda sammelten dort erste Erfahrungen.

Martin Pfundner, als Initiator der Flugplatzrennen ein Kenner der ersten Stunde, setzt diesen Rennen ein Denkmal und schreibt die Geschichte der Formel 1 bis zur jüngsten Entwicklung fort.

Text in deutscher Sprache. 297 Seiten. 449 Abbildungen in schwarz/weiß und Farbe. Format ca. 26 x 22 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2014.

35,00 *
Versandgewicht: 1.650 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

LEIDER RESTLOS AUSVERKAUFT!!!

Porsche 917. Archiv 1968 – 1975. Von Walter Näher. Vorwort von Hans Mezger.

Er gilt nicht umsonst als „das Rennauto des Jahrhunderts“: Der Porsche 917 – zwischen 1969 und 1975 waren die ersten Plätze bei den Weltmeisterschaften und in Le Mans fast schon reserviert für diesen einzigartigen Rennwagen.

Ein Vorwort von Hans Mezger gibt den Auftakt zu einem Buch, das – im Gegensatz zu allen bisher erschienenen Büchern über den Porsche 917 – komplett anhand von Werksdokumenten entwickelt und geschrieben wurde. Walter Näher, der Autor des Werkes, war als junger Ingenieur an der Entwicklung des Porsche 917 beteiligt und hat ihn in vielen Rennen betreut. Durch seine einzigartige Vertrautheit mit diesem Auto ist es ihm gelungen, das ultimative Buch zum Porsche 917 zu schreiben – eine Dokumentation, die Entwicklungen, Test- und Versuchsfahrten detailliert wiedergibt und auch die Rennberichte umfasst.

Viele bisher unveröffentlichte Fotos aus dem Porsche-Archiv bereichern dieses umfassende und detaillierte Buch, das im zweiten Teil die Lebensgeschichte aller 64 gebauten Porsche 917 minutiös beschreibt.

Als 1973 zum zweiten Mal ein Porsche 917 die CanAm-Serie gewinnt, wird das Reglement von den Amerikanern geändert, was zum Ausschluss des Porsche 917 führt – und damit zum Ende einer einmaligen Erfolgsserie.

Text in deutscher Sprache. 576 Seiten. 244 Fotos in Farbe. 348 Fotos in schwarz/weiß. Eine farbige Abbildung. 57 schwarz/weiß Abbildungen. 48 Risse. Format ca. 24,5 x 30,8 x 5 cm! Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Gewicht fast 3 kg. Erschienen in der 3. Auflage 2019.

79,00 *
Versandgewicht: 3.200 g

14. 15. April 84. New Race Festival. Zolder. F3.

Im Formel 3-Rennen siegte Russell Spence auf Ralt RT3/84 - Volkswagen/Brabham Judd vor Johnny Dumfries (Ralt RT3/84 - Volkswagen/Brabham Judd) und Allan Berg der ebenfalls einen Ralt RT3/84, jedoch mit Toyota-Motor fuhr. Bergs Auto wurde übrigens vom Eddie Jordan-Team eingesetzt.

Russell Spence war aus der Pole Position ins Rennen gegangen. Er drehte zusammen mit Johnny Dumfries auch die schnellste Rennrunde.

Text in flämischer Sprache.
44 Seiten mit wenigen Fotos in Schwarz/Weiß.
Format ca. 30 x 21 cm.
Geheftet.

Antiquarisch Zustand gut.

10,00 *
Versandgewicht: 300 g

24 Heures du Mans 2001.

Das Jahrbuch zum 24 Stunden Rennen von Le Mans 2001.

Sieger waren damals Tom Kristensen, Frank Biela und Emanuelle Pirro auf Audi R8.

Text in französischer Sprache. 230 Seiten. Zahlreiche Fotos in Farbe. Format ca. 32,5 x 24,5 cm. Erschienen 2001. Antiquarisch. Zustand gut.

75,00 *
Versandgewicht: 2.010 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

24 Stunden Nürburgring 2013.

Die ohnehin schon einzigartige Historie der größten Motorsportveranstaltung der Welt ist um ein weiteres atemberaubendes Kapitel reicher. „Über dieses Wetter wird man noch in Jahren sprechen“, brachte es Organisationsleiter Peter Geishecker auf den Punkt. Es gab Nebel am Freitag, Frühsommer am Samstag und extremen Starkrennen in der Nacht von Sonntag auf Montag. Die 41. Auflage des ADAC Zurich 24-Stunden-Rennens bot vor 210.000 Zuschauern jedes nur erdenkliche Wetterszenario und musste wegen der Sichtverhältnisse für rund neun Stunden unterbrochen werden.

An der Spitze des 173 Fahrzeuge starken Feldes konnten mit Audi, Aston Martin, BMW, Mercedes Benz und Porsche erstmals fünf verschiedene Marken Führungsluft schnuppern. Je nach Witterung war mal der eine, mal der andere im Vorteil. Unterm Strich wurde auf Augenhöhe gekämpft und am Ende gab es mit dem Mercedes Benz SLS AMG GT3 von Black Falcon einen verdienten und vielumjubelten Sieger. Und Motorsport-Legende Bernd Schneider hat nun auch endlich seinen ersten 24h-Nürburgring-Sieg in der Tasche.

Nach Caracciola, Nuvolari, Fangio, Clark, Bellof und Larini gibt es einen neuen „Ringmeister“: Maxime Martin. Ringmeister ist eine britische Wortschöpfung, eine seit Jahrzehnten - jedoch äußerst selten - vergebene Huldigung für nahezu einmalige Leistungen auf der schwierigsten Rennstrecke der Welt. Der belgische BMW-Pilot war der unbestrittene Star des Rennens. Im Regen bis zu 45 Sekunden, auf trockener Strecke bis zu 20 Sekunden pro Runde schneller als der Nächste, zeugen von dem unglaublichen Talent des 27-jährigen und einer unglaublichen Leistung auf der schwierigsten Rennstrecke der Welt.

Dieses Buch berichtet aber auch von vielen anderen Heldentaten, von Dramen, Erfolgserlebnissen, Seltenem und Kuriosem. Nicht zu kurz kommen – wie gewohnt – die Rahmenrennen, das Programm abseits der Strecke und natürlich die Fans. Abgerundet wird dieses traditionelle Jahrbuch von einem umfangreichen Statistikteil.

Text in deutscher und englischer Sprache.
240 Seiten.
Ca. 1.000 Fotos in Farbe.
Format ca. 31,5 x 23,5 cm.
Gebunden mit Hardcover.

Erschienen 2013.

35,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

300 km Rennen. 6./7. April 1985. Nürburgring.

Der offizielle Name dieses Rennens war "Nürburgring 6./7. April ´85. XX. ADAC 300. Motorsport zum Anfassen!

Das Hauptrennen war der 1. Lauf zur Internationale Deutsche Sportwagen-Meisterschaft.

Hans-Joachim Stuck (Porsche 956) startete im strömenden Regen aus der Pole Position.

Nach 25 Runden lag er immer noch vorne. Stuck-Wetter war´s! Auf Rang zwei kam Jochen Mass (Porsche 956) vor Walter Lechner (Williams Ford FW7) ins Ziel.

Die schnellste Runde drehte ebenfalls Hans-Joachim Stuck (Porsche 956). Das ganze passierte in der 19. Runde.

Text in deutscher Sprache. 56 Seiten mit wenigen Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 15 cm. Geheftet. Antiquarisch. Zustand gut.

15,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

365 Racing Days. 1988.

Ein tolles Jahrbuch über die Saison 1988. Nicht "nur" Formel 1, sondern auch noch Berichte über Enzo Ferrari, Ayrton Senna, McLaren Honda MP4/4, Endurance, Rally, IMSA, CART, U. S. A., NASCAR, Pikes Peak, Formula 3000, Group A, Formula 3, Renault Europa Cup und Coppa Renault Super 5 GT Turbo.

Ein tolles Jahrbuch über ein tolles Motorsport-Jahr!

Text in italienischer Sprache.
248 Seiten voller Fotos in Farbe.
Format ca. 30,5 x 22 cm.
Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag.

Erschienen 1988.

Antiquarisch Zustand gut.


 

 

 

92,00 *
Versandgewicht: 1.350 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

365 Racing Days. 1990.

Ein tolles Jahrbuch über die Saison 1990.

Nicht "nur" Formel 1, sondern auch noch Berichte über Ferrari, Ayrton Senna, McLaren, Sport Prototypes, Rallies, IMSA, CART, Formula 3000 und Renault 21 Europa Cup.

Text in italienischer, englischer und französischer Sprache. 256 Seiten voller Fotos in Farbe. Format ca. 33,5 x 24 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1988. Antiquarisch. Zustand gut.

92,00 *
Versandgewicht: 2.050 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

60 Jahre Nürburgring. Original Rennprogramm.

Offizielles Programm der Jubiläumswoche vom 12. bis 21. Juni 1987.

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten fanden folgende Rennen statt:

Tourenwagen: 24 Stunden Rennen.
Oldtimer: Jan-Wellem-Pokal.
Motorrad: Superbikes.
Kart: Formel E.

Text in deutscher Sprache. 104 Seiten. Bebildert mit zahlreichen Fotos. Format ca. 28 x 21,5 cm. Geheftet mit Softcover. Erschienen 1987. Antiquarisch. Zustand mindestens gut.

25,00 *
Versandgewicht: 600 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

911 Love. 50 Jahre Porsche 911. Von Edwin Baaske. 50 Jahre Boxer-Leidenschaft.

Die Sportwagen-Ikone schlechthin feiert ihr 50. Jubiläum. Seit Einführung 1963 setzt der Porsche 911 unaufhörlich Maßstäbe und steht für den Inbegriff sportlicher Automobilität.
Die 911-Kontur von Ferdinand Alexander Porsche sticht aus Millionen anderer Fahrzeuge hervor und ist einzigartig. Über den Porsche 911 ist alles gesagt, sowohl technisch als auch historisch. Die Faszination dieses einzigartigen Modells hat jedoch absoluten Ewigkeits-Charakter.

Das Image-Buch zum 50. Jubiläum präsentiert sich äußerst emotional und stellt einen außergewöhnlichen Dialog zwischen Mensch und Auto dar. Es ist ein Werk voller Leidenschaft und Liebe für den 911. Besondere Erlebnisse, spannende Storys über außergewöhnliche 911-Besitzer aus aller Welt und ihre einzigartigen Modelle, versammeln sich in diesem Band ebenso wie die für den 911 so wichtigen Motorsport-Momente mit allen Daten und Fakten.

Natürlich wird auch die Historie bedacht und ausführlich beschrieben. Größen wie Harm Laagay, Michael Mauer, Oliver und Wolfgang Porsche kommen zu Wort. Doch insbesondere diejenigen, die 911 lieben. Menschen von Amerika bis Deutschland. Von den Vereinigten Arabischen Emiraten bis Japan.

„911 Love“ erscheint in enger Zusammenarbeit mit Porsche und – wie der 911 vor 50 Jahren – mit Beginn der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) 2013, in Frankfurt am Main.

Text in deutscher Sprache. 360 Seiten. 250 Fotos in Farbe. 6 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 31 x 31 cm. Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag. Erschienen 2013.

 

98,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

A Record of Grand Prix and Voiturette Racing. Volume 12. 1985 - 1989.

In dieser Serie beschreibt Dr. K. Paul Sheldon und seine "Mitstreiter" vom "Formula One Register" alle Rennen, die nach der Grand Prix- und Formel 3000-Formel ausgetragen wurden. Und zwar JEDES Rennen, auch alle nicht zur Weltmeisterschaft oder anderen Meisterschaften zählenden Rennen.

In diesem Buch sind alle Rennen, die zwischen 1985 und 1989 ausgetragen wurden, ausführlich beschrieben. Die Statistik enthält Namen des Rennens, Ort, Datum, Anzahl der Runden, Startnummern der Teilnehmer, Teilnehmer, Bewerber, Fahrzeug einschließlich Chassis-Nummer, Startaufstellung und schnellste Runde.Ein kurzer Rennbericht rundet das ganze ab.

Text in englischer Sprache.
358 Seiten.
Keine Fotos.
Format ca. 30,5 x 21,5 cm.
Erschienen 2001.

 

120,00 *
Versandgewicht: 1.400 g

A Record of Grand Prix and Voiturette Racing. Volume 13. 1990 - 1994.

In dieser Serie beschreibt Dr. K. Paul Sheldon und seine "Mitstreiter" vom "Formula One Register" alle Rennen, die nach der Grand Prix- und Formel 3000-Formel ausgetragen wurden. In Europameisterschaft, Britische und japanische Meisterschaft. Zusätzlich die Rennen aus America: Indylight der Jahre 1986 bis 1994. Und zwar JEDES Rennen, auch alle nicht zur Weltmeisterschaft oder anderen Meisterschaften zählenden Rennen.

In diesem Buch sind alle Rennen, die zwischen 1990 und 1994 ausgetragen wurden, ausführlich beschrieben.

Die Statistik enthält Namen des Rennens, Ort, Datum, Anzahl der Runden, Startnummern der Teilnehmer, Teilnehmer, Bewerber, Fahrzeug einschließlich Chassis-Nummer, Startaufstellung und schnellste Runde.Ein kurzer Rennbericht rundet das ganze ab.

Text in englischer Sprache. 399 Seiten. Keine Fotos. Gebunden mit Hardcover. Format ca. 30,5 x 21,5 cm. Erschienen 2002.

120,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

A Record of Grand Prix and Voiturette Racing. Volume 14. 1995 - 2001.

In dieser Serie beschreibt Dr. K. Paul Sheldon und seine "Mitstreiter" vom "Formula One Register" alle Rennen, die nach der Grand Prix- und Formel 3000-Formel ausgetragen wurden. Und zwar JEDES Rennen, auch alle nicht zur Weltmeisterschaft oder anderen Meisterschaften zählenden Rennen.

In diesem Buch sind alle Rennen, die zwischen 1995 und 2001 ausgetragen wurden, beschrieben.

Formula 1, F3000 International, Japanese F3000/Formula Nippon, British Formula 2 (1996-97), F3000 Italia (1999-2000) und Euro F3000 (2001).

Die Statistik enthält Namen des Rennens, Ort, Datum, Anzahl der Runden, Startnummern der Teilnehmer, Teilnehmer, Bewerber, Fahrzeug einschließlich Chassis-Nummer, Startaufstellung und schnellste Runde.

Text in englischer Sprache. 315 Seiten. Keine Fotos. Format ca. 30,5 x 21,5 cm. Erschienen 2013.
120,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

A Record of Grand Prix and Voiturette Racing. Volume 15. 2002 - 2008.

In dieser Serie beschreibt Dr. K. Paul Sheldon und seine "Mitstreiter" vom "Formula One Register" alle Rennen, die mit stärkerem Formel-Fahrzeugen als der Formel 3 ausgetragen wurden. Und zwar JEDES Rennen, auch alle nicht zur Weltmeisterschaft oder anderen Meisterschaften zählenden Rennen.

In diesem Buch sind alle Rennen, die zwischen 2002 und 2008 ausgetragen wurden, beschrieben.

Formula 1, F3000 International (2002-04), GP2 (2005-08), GP2 Asia (2008), Formula Nippon, Euro F3000 (2002-04), Formula Renault 3.5 (2005-08), Formula 3000 Italia (2005), 3000 Pro series (2005), Euroseries 3000 (2006-08) und F3000 Int. Masters (2006).

Die Statistik enthält Namen des Rennens, Ort, Datum, Anzahl der Runden, Startnummern der Teilnehmer, Teilnehmer, Bewerber, Fahrzeug einschließlich Chassis-Nummer, Startaufstellung und schnellste Runde.

Text in englischer Sprache. 353 Seiten. Keine Fotos. Keine Rennberichte. Format ca. 30,5 x 21,5 cm. Erschienen 2010.

120,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

A Record of Grand Prix and Voiturette Racing. Volume 6. 1954 to 1959.

In dieser Serie beschreibt Dr. K. Paul Sheldon und seine "Mitstreiter" vom "Formula One Register" alle Rennen, die nach der Grand Prix- und Formel 2-Formel ausgetragen wurden. Und zwar JEDES Rennen, auch alle nicht zur Weltmeisterschaft oder anderen Meisterschaften zählenden Rennen.

In diesem Buch sind alle Rennen, die zwischen 1954 und 1959 ausgetragen wurden, ausführlich beschrieben. Die Statistik enthält Namen des Rennens, Ort, Datum, Anzahl der Runden, Startnummern der Teilnehmer, Teilnehmer, Bewerber, Fahrzeug einschließlich Chassis-Nummer, Startaufstellung und schnellste Runde.Ein kurzer Rennbericht rundet das ganze ab.

Text in englischer Sprache. 331 Seiten. Keine Fotos. Format DIN A4.

120,00 *
Versandgewicht: 1.200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

ADAC 1000 km Nürburgring 1975.

Das Internationale ADAC 1000 km (Rennen auf dem) Nürburgring fand am 1. Juni 1975 statt,

Die Distanz waren 44 Runden auf der Nordschleife. Es siegten Arturo Merzario auf Alfa Romeo 33TT12 vor dem Mirage Ford GR7 von Howden Ganley und Tim Schenken. Auf Platz drei kam der privat eingesetzte Porsche 908/3 von Herbert Müller und Leo Kinnunen ins Ziel.

Text in deutscher Sprache.
68 Seiten mit einigen Fotos in Schwarz/Weiß.
Format ca. 21 x 15 cm.
Geheftet.

Antiquarisch Zustand befriedigend.

18,00 *
Versandgewicht: 250 g

ADAC 1000 km Rennen Nürburgring. 28. Mai 1961.

Original Rennprogramm aus 1961 !!!

Am 28. Mai 1961 fand auf dem Nürburging das traditionelle 1.000 Kilometer Rennen statt.

Nach 44 Runden lag das Team Masten Gregory/Lloyd "Lucky" Casner auf Maserati Tipo 61 Birdcage mit Rundenvorsprung vorne. Auf Platz zwei erreichten Ricardo und Pedro Rodriguez (Ferrari 250 TR60/TR61) das Ziel. Dritter wurde Lokalmatador Wolfgang Graf Berghe von Trips mit Olivier Gendebien und Richie Ginther auf Ferrari Dino 246SP.

Text in deutscher Sprache. 56 Seiten mit einigen Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 15 cm. Geheftet mit Softcover. Erschienen 1961. Antiquarisch Zustand sehr gut, weil ungelesen.

25,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

ADAC 1000 km Rennen. Markenweltmeisterschaft 18./19. Mai 1974.

Das Rennen ging 1974 "nur" über 33 Runden.

Im Ziel lag der Matra MS 670C gefahren von Jean-Pierre Jarier und Jean-Pierre Beltoise vorne. Platz zwei und drei belegten Alfa Romeo 33TT12. Das Fahrzeuge auf Platz zwei wurde von Lokalmatador Rolf Stommelen und Carlos Reutemann gefahren. Andrea de Adamich und Carlo Facetti belegten Platz drei.

Text in deutscher Sprache. 68 Seiten mit einigen Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 15 cm. Geheftet mit Softcover. Erschienen im Mai1974. Antiquarisch. Zustand befriedigend.

20,00 *
Versandgewicht: 250 g

ADAC 1000 km Rennen. Original Rennprogramm.

27. Mai 1962.

Nach 44 Runden siegten Phil Hill/Olivier Gendebien (Ferrari Dino) vor Willy Mairesse/Mikes Parkes (Ferrari 330 LM) und Graham Hill/Hans Hermann (Porsche 718).

Text in deutscher Sprache. 52 Seiten mit wenigen Fotos in schwarz/weiss. Format ca. 21 x 15 cm. Geheftet. Antiquarisch. Zustand sehr gut, weil ungelesen.

20,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

ADAC Formel Festival. 20. – 22.8.1993.

Fahrzeuge der Formeln 3000, 3, Opel, Renault, Ford sowie der ADAC Formel Junior waren damals auf dem GP-Kurs des Nürburgrings unterwegs.
Das Rennen der Formel 3 endete mit einem Sieg von Jos Verstappen vor Claudia Hürtgen.

Text in deutscher Sprache.
56 Seiten voller Fotos in Farbe.
Format ca. 29,5 x 21 cm.
Geheftet.

Antiquarisch Zustand gut.

12,00 *
Versandgewicht: 350 g

ADAC-Rheinlandfahrt 1953. 4. und 11. Oktober 1953.

Die ADAC-Rheinlandfahrt war einen 500 km Dauerprüfung für serienmäßige Sport- und Tourenwagen und fand am 04. Okotober 1953 auf dem Nürbugring statt.

Am 11. Oktober 1953 waren die serienmäßigen Motorroller und Motoräder mit und ohne Seitenwagen dran, die 500 km hinter sich zu bringen.

Text in deutscher Sprache.
32 Seiten mit wenigen Fotos in Schwarz/Weiß.
Format ca. 20,5 x 15 cm.
Geheftet.

Antiquarisch Zustand sehr gut, weil ungelesen.

Mit einer Banderole von Mercedes-Benz verschlossen.

10,00 *
Versandgewicht: 200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

ADAC-Rheinlandfahrt 1955. 3. Juli 1955.

Die ADAC-Rheinlandfahrt 1955 war eine Dauerprüfung mit Sonderprüfungen. Sie war ausgeschrieben für serienmäßige Motorroller sowie Motorräder mit und ohne Seitenwagen. Das ganze fand am 3. Juli 1955 auf dem Nürburgring statt.

Text in deutscher Sprache.
24 Seiten ohne Fotos.
Mit Meldeliste.
Format ca. 21 x 15 cm.
Geheftet.

Antiquarisch Zustand sehr gut.

10,00 *
Versandgewicht: 200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Addio Bandini di Franco Lini. direttore sportivo della "Ferrari" e Luigi Costantini.

Nachdem Lorenz Bandini 1967 beim Monaco Grand Prix verunglückte, schrieb Franco Lini dieses Büchlein.

Eine sorgfältige und gewissenhafte Chronik der drei Tage bis zum tödlichen Unfall in Monte Carlo.

Text in italienischer Sprache. 81 Seiten. Wenige Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 14 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 1967. Antiquarisch. Zustand befriedigend.

10,00 *
Versandgewicht: 350 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Alain Prost.  Autocourse Driver Profile No. 3. By Nigel Roebuck.

In den 1980er und 1990er Jahren veröffentlichte Hazleton Publishing zehn Driver Profiles.

Nigel Mansell, Niki Lauda, Nelson Piquet, Gilles Villeneuve, Emerson Fittipaldi, Jochen Rindt, Jim Clark sind einige davon.

In diesem geht es um Alain Prost.

Text in englischer Sprache. 109 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 30 x 21 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 1990. Antiquarisch. Zustand gut.

62,00 *
Versandgewicht: 1.050 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Alain Prost. By Alan Henry.

Das Leben des Alan Prost bis zu seinem ersten Gewinn der Fahrerweltmeisterschaft im Jahr 1985.

Text in englischer Sprache. 64 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 28 x 21 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 1986, nachdem Prost 1985 Fahrerweltmeister geworden war. Antiquarisch. Zustand gut.

9,80 *
Versandgewicht: 450 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Alain Prost. Von Alan Henry.

Das Leben von Alain Prost. Bis 1987.

Text in deutscher Sprache. 72 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format 28,5 x 21 cm. Gebunden mit Hardback.

Erschienen 1987, nachdem Prost sowohl 1985, als auch 1986 Fahrerweltmeister geworden war.

Antiquarisch Zustand gut bis sehr gut.

 

18,00 *
Versandgewicht: 650 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Alfa Romeo. Kimberley´s Grand Prix Team Guide No. 8. By Bob Constanduros.

In den 1980er Jahren veröffentlichte William Kimberley zahlreiche Guides.

Hier geht es um Alfa Romeo in den Jahren 1950 und 1951. Anschließend geht es mit den Jahren 1979 bis 1982 weiter.

Text in englischer Sprache. 28 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 27,5 x 21 cm. Geheftet mit Softcover. Erschienen 1982. Antiquarisch. Zustand gut.

25,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Around the Circuits. Racing Car Transporters and Support Vehiceles at Work.

By David Cross. Foreword by His Royal Highness Prince Michael of Kent.

Die Fortsetzung des Titels "Inside the Paddock - Racing Car Transporter". Das neue Buch enthält nicht nur weitere kürzlich gefunden Bilder von Transportern, Support Fahrzeuge, Pannenfahrzeugen, Öl, Reifen und Fahrzeuge von Sponsoren, Sicherheit und medizinische Autos, Feuerwehrgeräte, Krankenwagen, Lieferwagen und vieles mehr. Fahrzeuge aller Art.

Text in englischer Sprache. 424 Seiten voller Fotos in schwarz/weiß. Querformat ca. 23,5 x 29,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2013.
80,00 *
Versandgewicht: 2.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Ayrton Senna. Il momento di Stefano Pierotti.

In Imola, hinter der Tamburello-Kurve, wurde ein Monument errichtet, dass an Ayrton Senna erinnert. Über die Geschichte dieses Monuments geht es in diesem Buch.

Text in italienischer und englischer Sprache. 120 Seiten voller Fotos in schwarz/weiß. Format 30 x 28 cm. Gebunden mit Softback. Erschienen ca. 1998. Antiquarisch Zustand gut.

 

48,00 *
Versandgewicht: 1.250 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Audi R8. WSC Giants series. By Ian Wagstaff.

Die Geschichte des erfolgreichsten Langstrecken-Rennwagen aller Zeiten.

Alle 80 Rennen und Profile aller 35 Fahrer, die dieses Fahrzeug, zwischen 2000 und 2006, pilotierten. Dazu noch Audi R8R und R8C aus 1999.

Jedes Chassis. Jedes Detail. Viele der Fotos werden erstmals veröffentlicht.

Text in englischer Sprache. 128 Seiten. Ca. 100 Fotos in Farbe. Format ca. 21 x 19 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 2011.

20,00 *
Versandgewicht: 650 g

Nicht auf Lager

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 1782 Ergebnissen