Das gefällt uns auch

Das gefällt uns auch


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 117 Ergebnissen

Cars: Freiheit Stil Sex Power Bewegung Farbe.

Autos sind wahre Kunstwerke. Eine ausgewählte Komposition der schönsten und wichtigsten Modelle aus der Automobil-Geschichte findet in diesem opulenten Bildband eine den Exponaten entsprechende Würdigung.

Kenntnisreiche Textpassagen zu den einzelnen Fahrzeugen skizzieren das jeweilige Kunstwerk auf vier Rädern, das zuvor grafisch exzellent vorgestellt wurde. Die Texte stammen aus der edlen Feder des Journalisten Stephen Bayley. Die wunderbar klaren, freigestellten Schwarzweiß-Fotos sind dem Fotografen Tif Hunter zu verdanken.

Für Fotograf und Autor sind Autos eine Quelle, vielmehr ein Ausdruck individueller Kreativität. Alle 86 Protagonisten dieses Buches, jedes Auto auf vier Seiten mit sechs Fotos porträtiert, vereinen Geschmack, Leidenschaft und Fähigkeit. Alle miteinander sind Kunstwerke, von verschiedener Herkunft, reduziert auf ihre bloße Schönheit.

Die Fahrzeuge sind chronologisch sortiert. Beginnend 1908 mit dem Ford Model T und abschließend mit dem M 5 von BMW aus dem Jahr 2003. Dazwischen prägten und faszinieren noch heute 84 weitere Vertreter die automobile Kunstgeschichte. Unter ihnen Schmückstücke wie der Cadillac 61, Citroen 2CV, Porsche 356, Fiat 600, Lotus Elite oder auch der NSU Prinz, VW Bulli, Volvo P1800, Buick Riviera und VW Golf.

Jede Nation trägt zur Entstehung dieser einmaligen Chronik mit bei. Sie wird geprägt durch Vertreter des amerikanischen Flairs, erzählt von der technischen Überlegenheit des deutschen Automobilbaus, hat aber ebenso auch französische und italienische Einflüsse, verliert sich im typisch englischen Stil und greift japanischen Einfallsreichtum auf.

Text in deutscher Sprache. 384 Seiten. 538 Fotos in schwarz/weiß (Duoton). Format ca. 29 x 27 cm. Gebunden und im Schuber. Erschienen 2009.

75,00 *
Versandgewicht: 3.100 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Die legendären Gabelbachbergrennen. Von Göran Cialla.

Anlässlich des 100 jährigen Streckenjubiläums wurde eine Chronik über die legendären Gabelbachbergrennen verfasst. Das 160-seitige Buch im Querformat (ca. 21 x 30 cm) ist reich bebildert. Großer Wert wurde bei dieser Kleinauflage auf ein hochwertigen Einband und eine ausgezeichnete Druckqualität der bis dato unveröffentlichenten Photographien gelegt.

Liebevoll und mit viel Fleissarbeit hat Göran Cialla in seinem Buch "Die legendären Gabelbach-Rennen" die vielfältige Geschichte der Gabelbach-Bergrennen bei Ilmenau zusammengetragen. Ein flüssiger Schreibstil mit vielen Geschichten und Geschichtchen in Verbindung mit exakter historischer Genauigkeit, flankiert von vielen, bislang unveröffentlichten historischen Fotografien und Belegen, machen dieses Buch zu einem Lesegenuß.

Im großen Bogen führt Cialla durch die Anfangszeit 1913/14, als die Rennstrecke von Karl Slevogt entdeckt wurde, über den mühsamen Wiederbeginn nach dem Weltkrieg in die hohe Zeit der Gabelbachrennen bis 1934 und deren Ende mit dem Kriege. Auch die Mühsal wird geschildert, zu DDR-Zeiten wieder Rennen zu etablieren und das gelungene Comeback als Oldtimer-Event. Man begegnet fast allen bekannten Rennfahrern und vielen längst vergessenen Fahrzeug-Marken - Motorrädern und Automobilen - beim Griff nach dem Gabelbach-Bergrekord.

Das Buch, ein "Muß" für den Automobilhistoriker, erschien zum 100-Jährigen Jubiläum der Rennstrecke 2013

Text in deutscher Sprache. 160 Seiten voller Fotos in Schwarz/Weiß. Querformat ca. 21 x 30 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2013.

29,90 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

911 Love. 50 Jahre Porsche 911. Von Edwin Baaske. 50 Jahre Boxer-Leidenschaft.

Die Sportwagen-Ikone schlechthin feiert ihr 50. Jubiläum. Seit Einführung 1963 setzt der Porsche 911 unaufhörlich Maßstäbe und steht für den Inbegriff sportlicher Automobilität.
Die 911-Kontur von Ferdinand Alexander Porsche sticht aus Millionen anderer Fahrzeuge hervor und ist einzigartig. Über den Porsche 911 ist alles gesagt, sowohl technisch als auch historisch. Die Faszination dieses einzigartigen Modells hat jedoch absoluten Ewigkeits-Charakter.

Das Image-Buch zum 50. Jubiläum präsentiert sich äußerst emotional und stellt einen außergewöhnlichen Dialog zwischen Mensch und Auto dar. Es ist ein Werk voller Leidenschaft und Liebe für den 911. Besondere Erlebnisse, spannende Storys über außergewöhnliche 911-Besitzer aus aller Welt und ihre einzigartigen Modelle, versammeln sich in diesem Band ebenso wie die für den 911 so wichtigen Motorsport-Momente mit allen Daten und Fakten.

Natürlich wird auch die Historie bedacht und ausführlich beschrieben. Größen wie Harm Laagay, Michael Mauer, Oliver und Wolfgang Porsche kommen zu Wort. Doch insbesondere diejenigen, die 911 lieben. Menschen von Amerika bis Deutschland. Von den Vereinigten Arabischen Emiraten bis Japan.

„911 Love“ erscheint in enger Zusammenarbeit mit Porsche und – wie der 911 vor 50 Jahren – mit Beginn der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) 2013, in Frankfurt am Main.

Text in deutscher Sprache. 360 Seiten. 250 Fotos in Farbe. 6 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 31 x 31 cm. Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag. Erschienen 2013.

 

98,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

The WilliamsF1 Reserve Collection. 14 December 2005.

Der Katalog beschreibt und zeigt, mit Schätzpreisen, 124 "Automobilia" (Rennfahrerkleidung bzw. Zubehör) sowie 23 Rennwagen aus den Jahren 1984 - 2003 aus der berühmten Formel 1 "Reserve Collection" angeboten.

Sir Francis Owen Garbatt "Frank" Williams, britischer Unternehmer, ist (damals) Haupteigentümer und Teamchef des Formel 1-Rennstalls Williams Grand Prix Engineering.

Text in englischer Sprache.105 Seiten voller Fotos in Farbe. Format ca. 27 x 21,5 cm. Gebunden mit Hardback und Schuber. Limitiert auf 500 Stück. Das vorliegende Exemplar trägt die "Chassis No. FWB 141/500". Erschienen 2005. Antiquarisch Zustand gut.

50,00 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Desert Grand Prix. Now & Then. The Kingdom of Bahrain. By Wyche Bonnot and Robert Nowell.

Ein tolles und beeindruckendes Buch über Bahrain. Nicht "nur" Motorsport, nein auch Land und Leute.

Text in englischer Sprache.
128 Seiten.
Reich bebildert mit ca. 120 Fotos in Farbe
Format ca. 32 x 24,5 cm.

Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag.
Erschienen 2004.
Antiquarisch Zustand gut.

42,20 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

The V-6 Ferraris of Tasman Cup 1968 - 1970. By Paolo Marasca. Foreword by Chris Amon.

Als dieses Buch 2004 veröffentlicht wurde, war es das einzige Buch zum Thema "Tasman-Cup"!

Schwerpunkt liegt auf den Rennen der Jahre 1968 bis 1970. In diesen Jahren setzte Ferrari mit Chris Amon einen Kiwi (Neuseeländer) als Werksfahrer im Tasman Cup ein.

Während dieser drei Jahre gelang es Chris Amon, bei sechs Rennen siegreich zu sein! Im Jahr 1969 wurde er der Sieger im Tasman Cup!

Text in englischer Sprache. 152 Seiten. 11 Farbfotos plus 85 Fotos in schwarz/weiß. Format 24,5 x 24,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2004.

75,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Deutschlands Grosser Preis 1926 - 1966.

Von Cyril Posthumus. Übersetzt aus dem englischen von Günther Held.

Insgesamt 18 Fahrer siegten in den 28 Rennen zwischen 1926 und 1966. Einen besonderen Rekord hält dabei Rudolf Caracciola mit insgesamt sechs Siegen.

Die anderen Sieger waren: Otto Merz, Christian Werner, Louis Chiron, Hans Stuck, Tazio Nuvolari, Bernd Rosemeyer, Dick Seaman, Alberto Ascari, Guiseppe "Nino" Farina, Juan-Manuel Fangio, Tony Brooks, Stirling Moss, Joakim Bonnier, John Surtees, Jim Clark und Jack Brabham.

Text in deutscher Sprache. 193 Seiten. Zahlreiche schwarz/weiß Fotos. Format ca. 23 ,5 x 16 cm. Erschienen 1967. Antiquarisch. Zustand zwischen gut und befriedigend.

100,00 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

"The Four of us".

Kunstdruck nach einem Gemälde von Alan Fearnley.

Abgebildet ist auf Alan Fearnley’s Kunstdruck eine Picknick-Szene in der englischen Landschaft der 1930er Jahre mit einem MG L2 Magna. Die vier (four) steht für das Paar, den Hund und den MG.

Dieses Gemälde bildete die Basis, auf der im Jahre 1992 eine limitierte Auflage von 850 Kunstdrucken produziert wurde.

Alle 850 Kunstdrucke sind von Künstler Alan Fearnley nummeriert und signiert. Das vorhandene Exemplar trägt die No. 616/850.

Das Format des Kunstdruckes ist ca. 52 x 70 cm.

Der Versand erfolgt in einer stabilen Papphülse.

112,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Mika Hakkinen Formel 1-Weltmeister 1998 McLaren-Mercedes.

Kunstdrucke nach einem Gemälde von Georg Baumhakl.

Kunstdruck ist vom Künstler Georg Baumhakl signiert.

Format: Blatt ca. 48 x 68 cm. Abbildung ca. 38 x 54 cm.

Das Original wurde, bevor der Druck produziert wurde, von Mika Häkkinen signiert.

42,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

David Coulthard McLaren-Mercedes.

Kunstrduck nach einem Gemälde von Georg Baumhakl.

Kunstdruck ist vom Künstler Georg Baumhakl signiert.

Format: Blatt ca. 48 x 68 cm. Abbildung ca. 38 x 54 cm.

Das Original wurde, bevor der Druck produziert wurde, von David Coulthard signiert.

42,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Motorfilms Quarterly Volume 21.

The very best movie footage from a Century of Motor Sport.

Compiled and introduced by Doug Nye and David Weguelin.

Diese Ausgabe enthält die folgenden Themen:

Within The White Line - Austin Motor Company - 1938.
Laufzeit ca. 2:40 Minuten.

Marvel at the passive safety of a pre-war Austin...rolled for the cause.

Devil Drivers - 1938.
Laufzeit ca. 8:00 Minuten.
American view of European grand prix racing, dirt-track racing and Indianapolis.
 

The Triumph Marque - Standard Triumph.
Laufzeit ca. 15:00 Minuten.

Fine quality contemporary colour review of Triumph TR competition from straightline record breaking on the Jabbeke Highway to 24-Hours round Le Mans.

Tour de Corse 1971- British Leyland.
Laufzeit ca. 12:40 Minuten.

Lovely contemporary colour coveraqe of the punishingly twisty, hilly Corsican international Rally, featuring Brian Culcheth and BL’s TR7.

Newsreels:
1951 Bridgehampton -1961 German Grand Prix -1967 Daytona.
Laufzeit ca. 3:45 Minuten.
Contemporary news-crew coverage of three now classic events - pioneer postwar American road racing, Moss’s Lotus triumph over Ferrari ‘61, and Ferrari’s humbling of Ford ‘67 - as the cinema audiences would have seen them.
 

Austin-Rover Win Again - Austin Rover - 1982.
Laufzeit ca. 15:40 Minuten.

Yes really - a fine period colour movie covering the activities of the wonderful Rover SD1 V8s in both rally and touring car Championship trim; heavyweight fun of the fair!

Fart, Fart, Fart! - British Motor Corporation - 1968.
Laufzeit ca. 12:30 Minuten.

A very entertaining look at Swedish Mini racing on the Danish Roskildering circuit. You will hardly credit this was once a Formula 1 venue! Swedish commentary.


The Club 57 (Part One) - British Racing & Sports Car Club.
Laufzeit ca. 12:30 Minuten.
By courtesy of the BRSCC - the famous British club’s 1957 annual review movie, as prepared for their annual end-of-year film show - racing from the inside!

 

Kommentar in englischer Sprache.
Gesamte Laufzeit ca. 1 Stunde 34 Minuten.
Erschienen 2008.

26,80 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Bentley Continental R. Art + Car Edition Band 6. Von Jürgen Lewandowski.

Limitierte Auflage 2500 Stück.

Dieses Buch ist der absolute Kult-Klassiker unter den Bentley-Büchern!

Als die britische Luxus-Marke Bentley 1952 mit dem "Continental R-Type" die schnellste viersitzige Limousine der damaligen Zeit schuf, ahnte niemand, dass dies der Ur-Vater einer Legende werden sollte, die 1991 durch den neuen Continental perfekt fortgeführt wurde.

In diesem wird die Entwicklungsgeschichte des damals teuersten Bentley detailliert beschrieben und durch einen historischen Anhang ergänzt.

Text in deutscher und englischer Sprache. 168 Seiten. Riesenformat ca. 32 x 27 cm. Gebunden mit Hardcover, Schutzumschlag und Schuber. Erschienen 1991. Original verpackt in Pergament-Papier.

252,00 *
Versandgewicht: 2.200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Shelby Cars in Detail. 20 Fotos und Umschläge.

10 Motive - je 2 Karten pro Motiv. Wunderbar inszeniert vom Fotografen Boyd Jaynes.

In dieser Box befinden sich Fotos von Shelby American einschließlich der Cobra Roadster, Daytona Coupe, GT40 und Mk IV und des GT350.

Jede der Karten hat ein Format von 18 x 12,5 cm. Der passende Umschlag ist mit dabei.

20,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Vergessene Autos. 300 untergegangene Marken.

Von Roger Gloor.

Von Adler bis Züst. 30 Länder, 300 Marken, 130 Jahre fast vergessene Automobil-Geschichte(n).

Rund 10.000 Automarken und -Konstrukteure hat es gegeben – die meisten von ihnen sind längst wieder von der Bildfläche verschwunden.

Eine ganze Reihe von ihnen rückt der bekannte Schweizer Fachautor Roger Gloor in seinem Buch über untergegangene Namen der Automobilgeschichte wieder ins Rampenlicht. Ob Enzmann, Sipani, Treser, Autobleu, Hino oder Unic – Roger Gloor erinnert hier beispielhaft an die Namen von Herstellern besonders einfallsreicher, gewagter, gelungener oder auch skurriler Automobilkonstruktionen.

Jede einzelne Marke ist mit Gloor-typischem Blick fürs Detail beschrieben.

Text in deutscher Sprache.
336 Seiten.
Ca. 320 Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 29,5 x 22,8 cm.
Gebunden mit Hardcover.
Erschienen 2014.

69,00 *
Versandgewicht: 2.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Mit der Karre kommste nicht weit ... Von Halwart Schrader.

„Mit der Karre kommste nicht weit …“ So mancher Zweifler hat das gesagt, wenn Halwart Schrader sich wieder mal in eine alte Schrottkiste hoffnungsvoll verliebt hatte. Nicht selten sollten sie Recht behalten. Oft genug aber bewiesen die angestaubten Oldtimer-Schätzchen, dass sie das Vertrauen des schreibenden Automobilexperten verdienten...

Steigen Sie bei Halwart Schrader ein und genießen Sie mit ihm ein paar Abenteuer in seinen skurrilen Oldtimern; freuen Sie sich über Begegnungen mit autobesessenen Menschen, die auch ihn fasziniert haben; lassen Sie sich »per Anhalter« an ein unbekanntes Ziel in der Tramperzeit von gestern entführen: In jedem Fall werden Sie viel Spaß haben als Beifahrer des Autors. Vielleicht kennen Sie ihn längst, denn mit mehr als 180 Büchern, die seinen Namen tragen, gehört Schrader zu den meistgelesenen Schreibern der Alt-Auto-Zunft, und Dutzende von Magazinen haben im Verlauf von 50 Jahren seine Beiträge veröffentlicht.

Handbremse los, Kupplung, erster Gang rein, nicht zu zaghaft Gas geben – und in den Kurven gut festhalten!

o Geschichten aus der ganz frühen Zeit der Oldtimerei in Deutschland.

o mit originalen Fotos aus dem „Familienalbum“ bebildert.

o haarsträubende Erlebnisse beim Import von „ollen Karren“ aus England, Frankreich usf.

o eine ganz besondere Autobiografie eines ganz besonderen Autoliebhabers.

Text in deutscher Sprache. 240 Seiten. 126 Fotos in schwarz/weiß. 23 Abbildungen in schwarz/weiß.  Format ca. 23 x 15,5 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 2015.

22,90 *
Versandgewicht: 1.000 g

Senninha e sua Turma. No 19. Abril Jovem.

Das Magazin, das Ayrton Senna initiiert hat.

Text in portugiesischer Sprache. 68 Seiten. Reich bebildert mit zahlreichen Cartoons. Format ca. 19 x 13,3 cm. Geheftet mit Softcover. Erschienen 1995.

25,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

On-Bike Experience. Nürburgring. DVD.

Der Nürburgring war schon, seit er Erbaut wurde, ein Mekka für Motorradfahrer.

Sehen Sie Geoff Duke auf seiner Fahrt mit der Gilera 1955, Giacomo Agostini auf der Fahrt zum letzten Grand Prix-Sieg für MV Agusta 1976 und Kenny Roberts, Weltmeister 1978 und 1980.

Schließlich begleiten wir Helmut Dähne auf einer Runde um die Nordschleife.

Kommentar in englischer Sprache.
Laufzeit ca. 60 Minuten.
PAL System DVD.
Darstellung 4:3.
Regin Code 0 (All Regions).
Erschienen 2004.

16,80 *
Versandgewicht: 500 g

Nicht auf Lager

Porsche 356 Fotoalbum 1950-1965. Von Alexander Franc Storz.

Der 356er steht im Schatten des 911ers. Völlig zu Unrecht! Nicht nur, dass der Porsche 911, die Porsche-Ikone schlechthin, konstruktiv und evolutionär auf seinem Vorgänger 356 aufbaute. Der Porsche 356 an sich war einfach ein fantastischer Wagen. Er begründete den ausgezeichneten Ruf des Hauses, er war der schnellste deutsche Serienwagen der 1950er Jahre, ein Rallye-Ass, eine Rundstrecken-Legende, die Dominanz der Bergrennen, er war sexy und faszinierend, ganz einfach ein Objekt der Begierde.

Seine Geschichte ist spannend und abwechslungsreich. Der erste sportliche Volkswagen, den sein „Vater“ Ferdinand Porsche konstruierte, war der Typ 64 von 1939, dazu bestimmt, den Marathon von Berlin nach Rom und zurück zu gewinnen. Der Kriegsausbruch vereitelte das Rennen. Nach dem Krieg konstruierte Porsches Sohn Ferry im österreichischen Gmünd den Porsche 356, zunächst als Mittelmotor-Einzelstück, dann entstand bis 1950 die erste Generation des Serien-356ers. Zur vollen Blüte reifte er in Stuttgart, wo bis 1966 eine sagenhafte Evolution stattfand über den 356 A, dann B, zum C, heiße Sportgeräte waren die legendären Porsche Carrera.

Sie alle werden hier im Bild vorgestellt, begleitet von kurzen aber pointiert-präzisen Texten. Die Rennsport-Versionen des 356 finden ebenso Beachtung wie die Prototypen, angefangen mit handgedengelten Boliden mit Volkswagen-Motoren bis hin zu Le-Mans-Siegern. Der 550/1500 RS Spyder gehört auch in unser Auto-Album – nicht nur, weil der Serien-356er von seinen Technik-Features profitierte, sondern weil sein Herz den Antrieb für den 356 Carrera darstellt.

Viele Fotos in diesem Auto-Album werden erstmals unveröffentlicht. Sie stammen ebenso von professionellen Motorsport-Fotografen wie aus den Familienalben unzähliger ehemaliger Porsche-Fahrer.

Text in deutscher Sprache. 144 Seiten. Zahlreiche Fotos in schwarz/weiß (Duoton braun). Format ca. 28,5 x 21,5 cm. Erschienen 2010.

29,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Porsche 356. Fahren in seiner schönsten Form. Von Dirk-Michael Conrad.

Dirk-Michael Conradt, freier Journalist und ehemaliger Motor-Klassik Chefredakteur, kam zum 356 auf Umwegen: Seine Frau hatte sich unsterblich in den rundlichen Sportwagen verliebt, und ihr Interesse lenkte seine Aufmerksamkeit auf die vielfältige Porsche 356-Familie.

Er bekam Gelegenheit, die Archive von Porsche zu durchforsten und stieß dabei auf faszinierende Fakten und Details zum Werdegang des ersten echten Porsches, die bislang nur Insidern bekannt waren.

Text in deutscher Sprache. 263 Seiten. Reich bebildert mit Fotos in schwarz/weiß und Farbe. Format ca. 27 x 24 cm. Erschienen 1989 in der 1. Auflage.

78,20 *
Versandgewicht: 1.800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Borgward lebt. Auferstanden aus Intrigen.

Ein Automobil-Roman von Andreas A. Berse.

Ein mehr als fragwürdiger Konkurs beendete 1961 die Geschichte der Carl F. W. Borgward GmbH in Bremen.

Doch was wäre, wenn? Wenn Konrad Adenauer, getrieben von der Sorge um die wirtschaftliche Zukunft Deutschlands, das populäre Automobilunternehmen vor dem Konkurs gerettet hätte? Wenn Carl F. W. Borgward, der Konstrukteur der legendären Isabella, auch nach 1961 die Automobilgeschichte entscheidend beeinflusst hätte?

"Borgward lebt": Warum, wie, wo und mit wem - all das erzählt der von Christian Borgward, dem Enkel von Carl F. W. Borgward, autorisierten Roman-Erstling des renommierten Magazin-Journalisten und Autors Andreas A. Berse.

IMD-Meinung: Ein toller Roman. Ich habe ihn "verschlungen" und lese ihn immer wieder.

Text in deutscher Sprache. 303 Seiten. Keine Abbildungen. Format ca. 21,5 x 13,5 cm. Erschienen 2006.

32,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Daimler-Benz:
Succès mondiaux avec les voitures de tourisme et de course au cours de 70 ans.

Übersetzt bedeutet das: Daimler-Benz: weltweiter Erfolg mit Autos und Rennen in 70 Jahren.

Die franzöisch-sprachige Ausgabe der Broschüre "Welterfolge mit Touren- und Rennwagen in sieben Jahrzehnten"

Text in französischer Sprache. 28 Seiten. Reich bebildert mit Fotos in schwarz/weiß und Skizzen in schwarz/weiß. Format ca. 20,5 x 21 cm. Erschienen ca. 1964. Antiquarisch. Zustand gut.

40,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Mercedes-Benz. Mille Miglia 1955.

2 Modelle Maßstab 1/87.

Die limitierte Sonderedition zum 50. Jubiläum der großen Mercedes-Benz Mille-Miglia-Erfolge - exklusiv aufgelegt für Bitburger Premium Pils.

2 Modelle: 300 SLR Stirling Moss/Denis Jenkinson 1955 und 300 SL John Cooper Fitch/Kurt Gesell 1955.

Zusammen in einer Pappschachtel verpackt. Format der Schachtel ca. 20 x 13,8 x 3,4 cm. Erschienen 2005.

50,00 *
Versandgewicht: 750 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

The Moment of Passion. F1SCENE 2004. Vol. 1.

The Determination.

Traumhafte, großformatige Fotos von 6 absoluten Super-Fotografen wie Rainer W. Schlegelmilch oder Martyn Elford.

Text in englischer und japanischer Sprache. Ca. 90 Seiten. Ca. 150 Fotos in Farbe. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Riesenformat ca. 35 x 26,5 cm. Erschienen 2004. Antiquarisch. Zustand gut.

30,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Steve McQuenn. Full-throttle cool.

Written by Jon Zimmerman. Art by Greg Scott.

McQuenn galt als der sexist Mann von Hollywood. Er war der Star von Filmen wie Bullet, The Great Escape, The Thomas Crown Affair oder Papillon. Ein Schauspieler, Motorrad- und Auto-Rennfahrer.

Er sagte über sich: "I´m not sure whether I´m an actor who races or a racer who acts."

Begleittext in amerikanischer Sprache.
87 Seiten.
Ca. 200 Karikaturen in Schwarz/Weiß.
Format ca. 23 x 15,2 cm.
Gebunden mit Softcover.
Erschienen 2015.

18,50 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Heinz Prüller. Traumnote 6 für Emmi Danzer.

Hinter den Kulissen des Eiskunstlaufs. Vorwort von Dick Button.

1968 wurde dieses Buch veröffentlicht.

Außer der Formel 1 interessiert sich Heinz Prüller auch für den Wintersport sowie den Fußball.

Text in deutscher Sprache. 191 Seiten. 113 Abbildungen. 4 Skizzen. Format ca. 22,5 x 15,5 cm. Gebunden mit Hardcover. Der ursprüngliche Schutzumschlag ist bei diesem Buch aufgeklebt. Erschienen 1968. Antiquarisch. Zustand befriedigend.

25,00 *
Versandgewicht: 1.200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Porsche Drive. 15 Pässe in 4 Tagen. Von Stefan Bogner und Jan Baedeker.

Wenn CURVES und Porsche aufeinandertreffen, entsteht Porsche Drive: Stefan Bogner stellt zusammen mit Jan Karl Baedeker in diesem Buch eine 4-Tages-Tour zum Nachfahren vor.

Nach Escapes widmet sich Stefan Bogner in diesem Bildband erneut den Alpen. Dieses Mal hat er aber nicht nur einzelne, besondere Strecken fotografiert, sondern sich auch auf die Suche nach der idealen Tour durch die Alpen gemacht: 3 Länder, 15 Pässe – die perfekte kleine Flucht für 4 Tage.

Neben alten bekannten wie dem Gotthard oder der Hochalpenstraße finden sich auch weniger prominente, oft aber umso schönere Bergstraßen auf der anspruchsvollen Tour, die zugleich eine Reise durch die Geschichte der Alpenpässe ist. Zu jeder Strecke enthält der Band neben herausragenden Bogner-Fotografien auch Informationen zum Streckenverlauf inklusive Höhenprofil. Hinzu kommen als weitere Besonderheit des Buches historisches Kartenmaterial früherer „Baedeker“-Reiseführer aus der Jahrhundertwende sowie historische Postkartenmotive aus den Alpen-Destinationen.

Ein wichtiger Bestandteil von Porsche Drive sind außerdem die Fahrzeuge, mit denen Bogner und sein Team die Pässe gefahren sind. Die Bilder der Pässe bleiben auch in Porsche Drive gewohnt träumerisch-leer, ohne Autos, sodass Sie sich ihren eigenen Wagen auf der Strecke vorstellen können. Jedes Kapitel wird allerdings eröffnet mit dem Porträt eines Fahrers und seines Porsches. Vorgestellt Mit dabei sind diese Modelle:

Pässe im Buch: Klausenpass, Sustenpass, Grimselpass, Furkapass, Nufenenpass, Gotthardpass, Flüelpass, Stilfser Joch, Pordoijoch, Sellajoch, Grödner Joch, Falzarego, Passo di Giau, Drei Zinnen und die Großglockner Hochalpenstraße.

Porsche-Porträts in diesem Buch

Porsche-Modell Baujahr
Porsche 356 Speedster 1958
Porsche 964 RS Cup 1992
Porsche 906 1966
Porsche 911/930 Turbo 1984
Porsche 911 2.7 RS 1972
Porsche 911 Karmann Coupe 1968
Porsche 911 E Coupe 1969
Porsche 911 S/ST 1970
Porsche 918 Spyder 2014
Porsche 964 Coupe 1992
Porsche 991 GT3 2014
Porsche 993 Targa 1992
Porsche 993 Turbo 1997
Porsche Boxster Spyder 2015
Porsche Carrera GT 2009

Text in deutscher und englischer Sprache. 434 Seiten. 286 Farbfotos. 19 Schwarz/Weiß Fotos. 59 farbige Abbildungen. 4 Schwarz/Weiß Abbildungen. Format ca. 28,6 x 22,2 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2016.

39,90 *
Versandgewicht: 2.500 g

Nicht auf Lager

Motocourse 2015-2016. 40th Edition. Editor Michael Scott.

MotoGP Rennen für Rennen bis zum Showdown in Valencia.

World Superbike, British und American Superbike Championship. Details von der TT auf der Isle of Man sowie Northwest 200.

Text in englischer Sprache. 312 Seiten. Reich bebildert mit Farbfotos. Format ca. 32 x 24 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2015.

49,20 *
Versandgewicht: 2.400 g

A Passion for Cars. Best of ramp.

Auto. Kultur. Magazin. Diese Bezeichnung hat ramp in sieben Jahren und dreißig Ausgaben mit seinem stilprägenden Blick auf das Auto mit frischen und wegweisenden Bildwelten gefüllt. Denn ramp sieht im Auto weit mehr als das reine Mittel zur Fortbewegung oder das technische Wunderwerk.

In ramp ist das Auto Kultur. Teil unseres Lebens, das auch schon einmal zur Erweiterung des eigenen Ich werden kann. Berühren. Einsteigen. Fahren. Lust ausleben. Erleben. So intensiv und so subjektiv wie möglich. ramp ist unterwegs in der Welt, zu Menschen, Ideen, Orten, Dingen und Ereignissen. Mit seinen unmittelbaren, authentischen wie kreativen Bildwelten, mit seiner modernen und überraschenden visuellen Gestaltung ist ramp in den sieben Jahren seines Bestehens zum meist ausgezeichneten Automagazin der Welt geworden und zum kreativen Maßstab der Magazin- wie der Werbewelt.

Pünktlich zur 30. Ausgabe holen die Macher um Chefredakteur und Herausgeber Michael Köckritz noch einmal die besten Bilder und Geschichten aus dem Archiv, um diese ganz im Sinne der ramp-Philosophie frisch in neue Zusammenhänge zu setzen und nebenbei auch die vielen guten Bilder zu zeigen, die es aus irgendwelchen Gründen nicht ins Magazin geschafft haben. Eine wilde Jam-Session des automobilen Storytelling. 

Text in deutscher, enlischer und französischer Sprache.
224 Seiten.
Ca. 250 Farb- und Schwarz/Weiß-Fotos.
Format ca. 32 x 25 cm.
Gebunden mit Hardcover.
Erschienen 2015.Text in Deutsch, Englisch und Französisch

49,90 *
Versandgewicht: 2.000 g

Alfa Romeo 75. Von Umberto di Paolo.

So elegant wie schlicht, so rasant wie komfortabel - der Alfa 75 ist ein herausragendes Beispiel für jene Klasse sehr schneller und sportlicher Limousinen, für die Alfa Romeo stets berühmt war. Vielen gilt der dynamische Keil aus Mailand als der "letzte echte Alfa", weil er entstand, bevor das Staatsunternehmen zum Fiat-Konzern kam. Der 75 vereint in sich eine veritable Sammlung technischer Leckerbissen von den legendären Vier- und Sechszylinder-Motoren bis hin zum Spitzenfahrwerk mit Heckantrieb und Transaxle-Bauweise.

Lesen Sie hier erstmals die vollständige Geschichte des Klassikers aus Arese, illustriert mit einer Vielzahl teils selten gesehener Bilder und zahlreichen wunderbaren Aufnahmen ausgesuchter Exemplare, die eigens für dieses Buch gemacht wurden. Detailliert sind alle Varianten beschrieben, dazu kommen die aufregende Motorsportgeschichte des Alfa 75 und eine ausführliche Kaufberatung.

Text in deutscher Sprache. 208 Seiten. Ca. 480 farbige Abbildungen. Format ca. 29 x 24,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag Erschienen 2015.

39,95 *
Versandgewicht: 1.700 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Being There: An Autobiography by Hugh Anderson.

Die Autobiographie des international erfolgreichsten Motorrad-Rennfahrer Neuseelands. Er erzählt, mit seinen eigenen Worten, die bisher unbekannte Geschichte von Neuseelands Motorrad-Legende Hugh Anderson.

Er gewann vier Weltmeisterschaften: 50 cm³ (1963 und 1964) und 125 cm³ (1963 und 1965) auf Suzuki. Es war so zu sagen die „Morgendämmerung der  Grand Prix-Zweitakt-Ära“.

Auf der Isle-of-Man-TT siegte er 1963 in der Lightweight 125 auf Suzuki und 1964 in der 50 cc Klasse (ebenfalls auf Suzuki).

Er siegte in 25 Grand Prix und erreichte 47 Podiumsplätze. Als er sich zur Ruhe setzte, war er der sechst erfolgreichste Fahrer in der Geschichte der World Championship Serie.

Es ging aber weiter für ihn: er entwickelte für Suzuki das Motocross-Bike, mit dem zahlreiche WM-Titel erzielt wurden.

Text in englischer Sprache. 376 Seiten. Einige Fotos. Format ca. 23 x 15 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 2015.

36,20 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 117 Ergebnissen