Das gefällt uns auch


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 191 Ergebnissen

The WilliamsF1 Reserve Collection. 14 December 2005.

Der Katalog beschreibt und zeigt, mit Schätzpreisen, 124 "Automobilia" (Rennfahrerkleidung bzw. Zubehör) sowie 23 Rennwagen aus den Jahren 1984 - 2003 aus der berühmten Formel 1 "Reserve Collection" angeboten.

Sir Francis Owen Garbatt "Frank" Williams, britischer Unternehmer, ist (damals) Haupteigentümer und Teamchef des Formel 1-Rennstalls Williams Grand Prix Engineering.

Text in englischer Sprache.105 Seiten voller Fotos in Farbe. Format ca. 27 x 21,5 cm. Gebunden mit Hardback und Schuber. Limitiert auf 500 Stück. Das vorliegende Exemplar trägt die "Chassis No. FWB 141/500". Erschienen 2005. Antiquarisch Zustand gut.

50,00 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Desert Grand Prix. Now & Then. The Kingdom of Bahrain. By Wyche Bonnot and Robert Nowell.

Ein tolles und beeindruckendes Buch über Bahrain. Nicht "nur" Motorsport, Sondern auch Land und Leute.

Die Kapitel des Buchs tragen die folgenden Namen: 

o Bahrain International Circuit 
o Racing in Bahrain 
o A History of Bahrain 
o Of Sails and Pearls 
o The Arrival of Autos & Aeroplanes 
o The Discovery of Oil 
o The Advance of Industry 
o Sport & Tourism 
o Natural History & Culture 

Ein äußerst rares und entsprechend gesuchtes Buch! 

Text in englischer Sprache. 128 Seiten. Reich bebildert mit ca. 120 Fotos in Farbe Format ca. 32 x 24,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2004. Antiquarisch. Zustand gut. 

50,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Deutschlands Grosser Preis 1926 - 1966.

Von Cyril Posthumus. Übersetzt aus dem englischen von Günther Held.

Insgesamt 18 Fahrer siegten in den 28 Rennen zwischen 1926 und 1966. Einen besonderen Rekord hält dabei Rudolf Caracciola mit insgesamt sechs Siegen.

Die anderen Sieger waren: Otto Merz, Christian Werner, Louis Chiron, Hans Stuck, Tazio Nuvolari, Bernd Rosemeyer, Dick Seaman, Alberto Ascari, Guiseppe "Nino" Farina, Juan-Manuel Fangio, Tony Brooks, Stirling Moss, Joakim Bonnier, John Surtees, Jim Clark und Jack Brabham.

Text in deutscher Sprache. 193 Seiten. Zahlreiche schwarz/weiß Fotos. Format ca. 23 ,5 x 16 cm. Erschienen 1967. Antiquarisch. Zustand zwischen gut und befriedigend.

100,00 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

"The Four of us".

Kunstdruck nach einem Gemälde von Alan Fearnley.

Abgebildet ist auf Alan Fearnley’s Kunstdruck eine Picknick-Szene in der englischen Landschaft der 1930er Jahre mit einem MG L2 Magna. Die vier (four) steht für das Paar, den Hund und den MG.

Dieses Gemälde bildete die Basis, auf der im Jahre 1992 eine limitierte Auflage von 850 Kunstdrucken produziert wurde.

Alle 850 Kunstdrucke sind von Künstler Alan Fearnley nummeriert und signiert. Das vorhandene Exemplar trägt die No. 616/850.

Das Format des Kunstdruckes ist ca. 52 x 70 cm.

Der Versand erfolgt in einer stabilen Papphülse.

112,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Mika Hakkinen Formel 1-Weltmeister 1998 McLaren-Mercedes.

Kunstdrucke nach einem Gemälde von Georg Baumhakl.

Kunstdruck ist vom Künstler Georg Baumhakl signiert.

Format: Blatt ca. 48 x 68 cm. Abbildung ca. 38 x 54 cm.

Das Original wurde, bevor der Druck produziert wurde, von Mika Häkkinen signiert.

42,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

David Coulthard McLaren-Mercedes.

Kunstrduck nach einem Gemälde von Georg Baumhakl.

Kunstdruck ist vom Künstler Georg Baumhakl signiert.

Format: Blatt ca. 48 x 68 cm. Abbildung ca. 38 x 54 cm.

Das Original wurde, bevor der Druck produziert wurde, von David Coulthard signiert.

42,00 *
Versandgewicht: 500 g

Motorfilms Quarterly Volume 21.

The very best movie footage from a Century of Motor Sport.

Compiled and introduced by Doug Nye and David Weguelin.

Diese Ausgabe enthält die folgenden Themen:

Within The White Line - Austin Motor Company - 1938.
Laufzeit ca. 2:40 Minuten.

Marvel at the passive safety of a pre-war Austin...rolled for the cause.

Devil Drivers - 1938.
Laufzeit ca. 8:00 Minuten.
American view of European grand prix racing, dirt-track racing and Indianapolis.
 

The Triumph Marque - Standard Triumph.
Laufzeit ca. 15:00 Minuten.

Fine quality contemporary colour review of Triumph TR competition from straightline record breaking on the Jabbeke Highway to 24-Hours round Le Mans.

Tour de Corse 1971- British Leyland.
Laufzeit ca. 12:40 Minuten.

Lovely contemporary colour coveraqe of the punishingly twisty, hilly Corsican international Rally, featuring Brian Culcheth and BL’s TR7.

Newsreels:
1951 Bridgehampton -1961 German Grand Prix -1967 Daytona.
Laufzeit ca. 3:45 Minuten.
Contemporary news-crew coverage of three now classic events - pioneer postwar American road racing, Moss’s Lotus triumph over Ferrari ‘61, and Ferrari’s humbling of Ford ‘67 - as the cinema audiences would have seen them. 

Austin-Rover Win Again - Austin Rover - 1982.
Laufzeit ca. 15:40 Minuten.

Yes really - a fine period colour movie covering the activities of the wonderful Rover SD1 V8s in both rally and touring car Championship trim; heavyweight fun of the fair!

Fart, Fart, Fart! - British Motor Corporation - 1968.
Laufzeit ca. 12:30 Minuten.

A very entertaining look at Swedish Mini racing on the Danish Roskildering circuit. You will hardly credit this was once a Formula 1 venue! Swedish commentary.

The Club 57 (Part One) - British Racing & Sports Car Club.
Laufzeit ca. 12:30 Minuten.
By courtesy of the BRSCC - the famous British club’s 1957 annual review movie, as prepared for their annual end-of-year film show - racing from the inside!

Kommentar in englischer Sprache. Gesamte Laufzeit ca. 1 Stunde 34 Minuten. Erschienen 2008. 

26,80 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Mit der Karre kommste nicht weit ... Von Halwart Schrader.

„Mit der Karre kommste nicht weit …“ So mancher Zweifler hat das gesagt, wenn Halwart Schrader sich wieder mal in eine alte Schrottkiste hoffnungsvoll verliebt hatte. Nicht selten sollten sie Recht behalten. Oft genug aber bewiesen die angestaubten Oldtimer-Schätzchen, dass sie das Vertrauen des schreibenden Automobilexperten verdienten...

Steigen Sie bei Halwart Schrader ein und genießen Sie mit ihm ein paar Abenteuer in seinen skurrilen Oldtimern; freuen Sie sich über Begegnungen mit autobesessenen Menschen, die auch ihn fasziniert haben; lassen Sie sich »per Anhalter« an ein unbekanntes Ziel in der Tramperzeit von gestern entführen: In jedem Fall werden Sie viel Spaß haben als Beifahrer des Autors. Vielleicht kennen Sie ihn längst, denn mit mehr als 180 Büchern, die seinen Namen tragen, gehört Schrader zu den meistgelesenen Schreibern der Alt-Auto-Zunft, und Dutzende von Magazinen haben im Verlauf von 50 Jahren seine Beiträge veröffentlicht.

Handbremse los, Kupplung, erster Gang rein, nicht zu zaghaft Gas geben – und in den Kurven gut festhalten!

o Geschichten aus der ganz frühen Zeit der Oldtimerei in Deutschland.

o mit originalen Fotos aus dem „Familienalbum“ bebildert.

o haarsträubende Erlebnisse beim Import von „ollen Karren“ aus England, Frankreich usf.

o eine ganz besondere Autobiografie eines ganz besonderen Autoliebhabers.

Text in deutscher Sprache. 240 Seiten. 126 Fotos in schwarz/weiß. 23 Abbildungen in schwarz/weiß.  Format ca. 23 x 15,5 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 2015.

22,90 *
Versandgewicht: 1.000 g

Porsche 356. Fahren in seiner schönsten Form. Von Dirk-Michael Conrad.

Dirk-Michael Conradt, freier Journalist und ehemaliger Motor-Klassik Chefredakteur, kam zum 356 auf Umwegen: Seine Frau hatte sich unsterblich in den rundlichen Sportwagen verliebt, und ihr Interesse lenkte seine Aufmerksamkeit auf die vielfältige Porsche 356-Familie.

Er bekam Gelegenheit, die Archive von Porsche zu durchforsten und stieß dabei auf faszinierende Fakten und Details zum Werdegang des ersten echten Porsches, die bislang nur Insidern bekannt waren.

Text in deutscher Sprache. 263 Seiten. Reich bebildert mit Fotos in schwarz/weiß und Farbe. Format ca. 27 x 24 cm. Erschienen 1989 in der 1. Auflage.

80,00 *
Versandgewicht: 1.800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Daimler-Benz:
Succès mondiaux avec les voitures de tourisme et de course au cours de 70 ans.

Übersetzt bedeutet das: Daimler-Benz: weltweiter Erfolg mit Autos und Rennen in 70 Jahren.

Die franzöisch-sprachige Ausgabe der Broschüre "Welterfolge mit Touren- und Rennwagen in sieben Jahrzehnten"

Text in französischer Sprache. 28 Seiten. Reich bebildert mit Fotos in schwarz/weiß und Skizzen in schwarz/weiß. Format ca. 20,5 x 21 cm. Erschienen ca. 1964. Antiquarisch. Zustand gut.

40,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Mercedes-Benz. Mille Miglia 1955.

2 Modelle Maßstab 1:87. H0. 

Die limitierte Sonderedition zum 50. Jubiläum der großen Mercedes-Benz Mille-Miglia-Erfolge - exklusiv aufgelegt für Bitburger Premium Pils.

2 Modelle: 
300 SLR Stirling Moss/Denis Jenkinson kamen als überlegene Gesamtsieger ins Ziel

300 SL John Cooper Fitch/Kurt Gesell siegten in der GT-Klasse. Sie fuhren Platz fünf ein

Zusammen in einer Pappschachtel verpackt. Format der Schachtel ca. 20 x 13,8 x 3,4 cm. Erschienen 2005.

50,00 *
Versandgewicht: 750 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

The Moment of Passion. F1SCENE 2004. Vol. 1.

The Determination.

Traumhafte, großformatige Fotos von 6 absoluten Super-Fotografen wie Rainer W. Schlegelmilch oder Martyn Elford.

Text in englischer und japanischer Sprache. Ca. 90 Seiten. Ca. 150 Fotos in Farbe. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Riesenformat ca. 35 x 26,5 cm. Erschienen 2004. Antiquarisch. Zustand gut.

50,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Steve McQuenn. Full-throttle cool.

Written by Jon Zimmerman. Art by Greg Scott.

McQuenn galt als der sexist Mann von Hollywood. Er war der Star von Filmen wie Bullet, The Great Escape, The Thomas Crown Affair oder Papillon. Ein Schauspieler, Motorrad- und Auto-Rennfahrer.

Er sagte über sich: "I´m not sure whether I´m an actor who races or a racer who acts."

Begleittext in amerikanischer Sprache.
87 Seiten.
Ca. 200 Karikaturen in Schwarz/Weiß.
Format ca. 23 x 15,2 cm.
Gebunden mit Softcover.
Erschienen 2015.

18,50 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Heinz Prüller. Traumnote 6 für Emmi Danzer.

Hinter den Kulissen des Eiskunstlaufs. Vorwort von Dick Button.

1968 wurde dieses Buch veröffentlicht.

Außer der Formel 1 interessiert sich Heinz Prüller auch für den Wintersport sowie den Fußball.

Text in deutscher Sprache. 191 Seiten. 113 Abbildungen. 4 Skizzen. Format ca. 22,5 x 15,5 cm. Gebunden mit Hardcover. Der ursprüngliche Schutzumschlag ist bei diesem Buch aufgeklebt. Erschienen 1968. Antiquarisch. Zustand befriedigend.

25,00 *
Versandgewicht: 1.200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Motocourse 2015-2016. 40th Edition. Editor Michael Scott.

MotoGP Rennen für Rennen bis zum Showdown in Valencia.

World Superbike, British und American Superbike Championship. Details von der TT auf der Isle of Man sowie Northwest 200.

Text in englischer Sprache. 312 Seiten. Reich bebildert mit Farbfotos. Format ca. 32 x 24 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2015.

49,20 *
Versandgewicht: 2.400 g

A Passion for Cars. Best of ramp.

Auto. Kultur. Magazin. Diese Bezeichnung hat ramp in sieben Jahren und dreißig Ausgaben mit seinem stilprägenden Blick auf das Auto mit frischen und wegweisenden Bildwelten gefüllt. Denn ramp sieht im Auto weit mehr als das reine Mittel zur Fortbewegung oder das technische Wunderwerk.

In ramp ist das Auto Kultur. Teil unseres Lebens, das auch schon einmal zur Erweiterung des eigenen Ich werden kann. Berühren. Einsteigen. Fahren. Lust ausleben. Erleben. So intensiv und so subjektiv wie möglich. ramp ist unterwegs in der Welt, zu Menschen, Ideen, Orten, Dingen und Ereignissen. Mit seinen unmittelbaren, authentischen wie kreativen Bildwelten, mit seiner modernen und überraschenden visuellen Gestaltung ist ramp in den sieben Jahren seines Bestehens zum meist ausgezeichneten Automagazin der Welt geworden und zum kreativen Maßstab der Magazin- wie der Werbewelt.

Pünktlich zur 30. Ausgabe holen die Macher um Chefredakteur und Herausgeber Michael Köckritz noch einmal die besten Bilder und Geschichten aus dem Archiv, um diese ganz im Sinne der ramp-Philosophie frisch in neue Zusammenhänge zu setzen und nebenbei auch die vielen guten Bilder zu zeigen, die es aus irgendwelchen Gründen nicht ins Magazin geschafft haben. Eine wilde Jam-Session des automobilen Storytelling. 

Text in deutscher, enlischer und französischer Sprache.
224 Seiten.
Ca. 250 Farb- und Schwarz/Weiß-Fotos.
Format ca. 32 x 25 cm.
Gebunden mit Hardcover.
Erschienen 2015.Text in Deutsch, Englisch und Französisch

49,90 *
Versandgewicht: 2.000 g

Autoboote. Wie das Automobil dem Motorboot zum Erfolg verhalf.

Von Carsten Klink und Leif Rohwedder.

Das Autoboot mutet wie ein Zwitterwesen unter den Motorbooten an – halb Boot, halb Auto, mit Windschutzscheibe, üppig gepolsterten Sitzen, einem Armaturenbrett und einem waschechten Lenkrad.

Selbst die Bezeichnungen der verschiedenen Ausführungen stammen aus der Welt der vierrädrigen Fortbewegungsmittel. So kann man als Autoboot-Kapitän durchaus mit seiner »Limousine« in See stechen.

Dass diese heute so gut wie vergessenen Wasserfahrzeuge in der Zeit bis zum Zweiten Weltkrieg eine wichtige Rolle spielten, zeigt allein die Tatsache, dass alle namhaften Autohersteller wie Opel oder Mercedes Autoboote im Programm führten.

Carsten Klink und Leif Rohwedder widmen dieses liebevoll gestaltete und mit ausschließlich zeitgenössischen und größtenteils unveröffentlichten Fotografien reich bebilderte Buch der Hochzeit der Autoboote von 1885 bis 1945.

Text in deutscher Sprache. 500 Seiten. Reich bebildert. Format ca. 24 x 21 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2016.

79,00 *
Versandgewicht: 2.000 g

Das Geheimnis der Startnummer 7. Von Katrin Thomas.

Peter und Sabine Härting sind die Helden dieser Erzählung: ein Zwillingspaar, das wir Pech und Schwefel zusammenhält.

Als die Entscheidung um die Bundesmeisterschaft beim Deutschen Seifenkisten-Derby vor der Tür steht, beginnt für sie die Stunde der Bewährung. Im letzten Augenblick ist Peters Teilnahme an dem Rennen in Frage gestellt. Die die Zwillinge werden mit den Schwierigkeiten fertig, die plötzlich auftauchen.

Das Buch verrät interessante Einzelheiten über Seifenkistenrennen. Kameradschaft und Fairneß sind auch hier Grundvoraussetzungen für den sportlichen Erfolg.

Eine spannende und lebendige Geschichte - geschrieben für Jungen und Mädchen, die sich so gut verstehen wie Peter und Sabine.

Text in deutscher Sprache. 69 Seiten. Keine Fotos. Format ca. 19 x 13 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1968. Antiquarisch. Zustand befriedigend, weil auf der ersten Innenseite ein Abdruck von einem Glas ist.

10,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Professor Ferdinand Porsche. Erhabene Werke/Sublime Creations. Von Ernst Piëch und Karl Ludvigsen.

Der Name Porsche verzaubert nach wie vor Menschen rund um den Globus. Kaum eine andere Automarke vermag so viele Emotionen zu wecken. Doch wer war dieser Ferdinand Porsche? Vieles von den Anfängen dieses genialen Autokonstrukteurs ist nicht bekannt, etwa dass Ferdinand Porsche bereits vor über 100 Jahren ein Hybridfahrzeug konstruierte.

2008 wird ein Porsche Jahr der ganz besonderen Art: Ernst Piëch, ältester Enkel von Ferdinand Porsche, legt einen prachtvollen Bildband zum Leben und Wirken von Ferdinand Porsche vor, in dem einige der von ihm konstruierten Autos von 1901 bis 1938 im großzügigen A3-Format zu sehen sind. Die Texte dieses Buches wurden vom ausgewiesenen Porsche-Kenner Karl Ludvigsen verfasst.

Ein ungewöhnlich exklusives Werk für Porsche-Aficionados und Technik-Liebhaber.

Abgebildet sind der Lohner-Porsche, die Austro Daimler 28/32, "Prinz Heinrich", 14/28, Dm 225, 14/35, ADR, AD 617, ADR 6, der Sascha ADS-R, der Auto Union Typ C und der KdF-Wagen als Ursprung des Käfers. Jedes dieser Fahrzeuge wird in einer Schnittzeichnung, in Detailaufnahmen der technischen Merkmale und in riesigen Farbfotos - teilweise 80 cm breit - präsentiert.

Text in deutscher und englischer Sprache. 175 Seiten. Großzügig bebildert. Querformat ca. 31 x 42 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Im Schuber. Erschienen 2008. Antiquarisch. Zustand (so gut wie) neuwertig.

600,00 *
Versandgewicht: 5.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Curves. USA – Kalifornien. Von Stefan Bogner.

Das CURVES-Magazin präsentiert in jeder Ausgabe die schönsten Passstraßen Europas (z. B. die Route des Grandes Alpes, die italienischen und österreichischen Alpen, die Pyrenäen), fotografiert von Stefan Bogner. Der sechste Band führt nun erstmalig über den großen Teich, direkt nach Kalifornien – und enthält Routen- und Sightseeing-Tipps für die schönsten Straßen an der US-Westküste und im Inland.

Startpunkt für Stefan Bogners Reise ist Los Angeles. Über den Pacific Coast Highway geht es nach San Francisco, der Stadt von Bullitt und dem Summer of Love, dann ins Yosemite Valley. Mitten rein in erdrückend schöne Natur – und eben doch wieder in die Berge. Nach den Panamint Mountains zieht es Bogner ins Death Valley, natürlich mit reichlich Wasser und Sprit an Bord, um dann Kalifornien kurz zu verlassen und in Las Vegas, Nevada, ein bisschen Helikopter zu fliegen. Der Hoover Dam und der Grand Canyon wollen schließlich auch aus der Luft fotografiert sein. Über die Mojave-Wüste, Palm Springs und Salvation Mountain rollt er schließlich zurück an den Pazifik.

Soulful Driving. Man könnte fast meinen, in dem Land, in dem es erfunden wurde ..

Text in deutscher und englischer Sprache.
258 Seiten.
288 Farbfotos.
6 Karten im Buch, zusätzlich 1 Poster mit Routenkarte 38 x 53 cm.
Format ca. 28 x 21 cm.
Gebunden mit Softcover.
Erschienen 2015.

15,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Midland Racing Partnership. Compiled by Derek Hill.

A celebration in words and pictures. Ein tolles Fotoalbum über ein Team das ich vorher nicht kannte!

Die Midland Racing Partnership wurde 1961 gegründet und 1967 wieder eingestellt.

Fahrer wie Richard "Dick" Attwood, David Baker, Bill Bradley, Jeremy Cottrell, Alan Evans, John Rhodes, David Hobbs, John Surtees, Jack Pearce und Harry Curzon waren unter ihrem Banner unterwegs.

Derek Hill hat die Erinnerungen zusammengetragen. Fotos, Belege, Eintrittskarten, Rennprogramme, Zeitungsausschnitte und viele andere "unwichtige" Sachen.

Die Namen der Kapitel in diesem Buch lauten:
o Not a history.
o The Drivers.
o The Mechanics.
o Assistants, helpers & gofers.
o Mish Mash: Rhodes Reflections, MRP Party, Monaco 1963, Transporters.
o Andrew Turvey's Lola Mk5a.

Text in englischer Sprache. 124 Seiten. Zahlreiche (ca. 350 Abbildungen). Aufgebaut wie ein Fotoalbum. Querformat ca. 21 x 30 cm. Ringbindung mit Softcover. Erschienen 2012.

50,00 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

1998. Grosser Mobil 1 Preis von Deutschland. Hockenheim. 31. Juli - 1.-2. August 1998.

Veranstaltungsplakat.

Das Rennen fand am 02. August 1998 statt. Es ging über eine Distanz von 45 Runden über insgesamt 307,035 km.

Sieger war Mika Häkkinen (McLaren-Mercedes) vor seinem Teamkollegen David Coulthard und Jacques Villeneuve (Williams-Mecachrome).

Format ca. 58 x 41 cm. Antiquarisch. Zustand gut. Erschienen 1998.

Alter Preis 50,00 €
25,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Ayrton Senna.

Foto mit Gerhard Berger und McLaren-Honda im Hintergrund.

Wahrscheinlich stammt das Foto von der Teampräsentation des Jahres 1992.

Format ca. 18 x 12,5 cm.
Schwarz/Weiß Foto.

10,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Emerson Fittipaldi. Autogrammkarte (ohne Autogramm).

Er trägt seinen Lotus-Overall. Mit Aufnähern von Texaco, Goodyear und JPS (John Player Special).

Das spricht für die Jahre zwischen 1971 und 1973.

Schwarz/weiß-Foto. Format ca. 14,5 x 10,5 cm.

10,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

24 Stunden Le Mans 2000 Jahrbuch.

Von Jean-Marc Teissedre und Christian Moity unter Mitwirkung von Paul Frére. Deutsche Bearbeitung von Ekkehard Zentgraf.

Porsche siegte 1998 und zog sich aus LM zurück. 1999 folgten auch BMW, Mercedes-AMG, Toyota Motorsport sowie Nissan. Zum Joest Racing Team, dass für den Audi-Einsatz zuständig war, gesellte sich der Cadillac Northstar LMP.

Im Ziel lagen drei Audi R8 überlegen vorne. Das Team Frank Biela, Tom Kristensen und Emanuelle Pirro siegte mit Rundenvorsprung vor Laurent Aïello, Allan McNish und Stéphane Ortelli. Weitere zwei Runden kam das Team Christian Abt, Michele Alboreto und Rinaldo Capello ins Ziel.

Die schnellste Rennrunde fuhr Allan McNish.

Das 2000er Le Mans-Jahrbuch ist bis heute das einzige offizielle Le Mans-Jahrbuch in deutscher Sprache. Entsprechend groß war auch die Nachfrage.

Text in deutscher Sprache. 238 Seiten. Ca. 500 Farbfotos. Format ca. 32 x 24,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2000.

75,00 *
Versandgewicht: 2.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Märklin Modell. Silberpfeil. 1935.

Dieses Modell wurde 1986, anlässlich den Feierlichkeiten zur 100-Jahr-Feier des Automobils, produziert.

Original verpackt in einer Kunststoffbox.

Abmessungen ca. 16,5 x 10,5 x 5,3 cm.
Modell ca 10 cm lang.

Neu und unbespielt.

50,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Alain Prost & Pierre-Francois Rousselot. Competition Driving.

Wer sollte besser wissen, wie man Fahrzeuge konkurrenzfähig fährt.

Alle Tricks und Kniffe, die "Otto-Normalfahrer" gut gebrauchen kann.

Text in englischer Sprache. 192 Seiten. Zahlreiche Farbfotos und Skizzen. Format ca. 21,5 x 19 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 1990. Antiquarisch. Zustand gut.

20,00 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Escapes - Winter. Traumstraßen im Schnee. Von Stefan Bogner und Jan Baedeker.

Was kann schöner sein, als im Sommer mit offenem Verdeck über die Alpen zu cruisen? Die Route im Schnee nehmen, in Kombination mit offem Dach, und sich den Wind "um die Nase" wehen lassen ist noch schöner!

Nach dem Erfolg von „Escapes“ erfüllt sich Stefan Bogner mit „Escapes – Winter“ einen lang gehegten Traum: Die schönsten Alpenpässe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien im Winter zu befahren und zu fotografieren. Mildes Licht schafft zauberhafte Stimmungen, und der Schnee verdeckt zum Teil die Pässe und Passagen, lässt Haarnadelkurven und Abhänge miteinander verschmelzen und hebt die besondere Schönheit von beidem gleichzeitig stärker hervor.

Folgende Pässe werden im Buch präsentiert: Grossglockner, Grimsel, Timmelsjoch, Furka, Silvretta Hochalpenstrasse, Nufenen, Kaunertaler Gletscherstrasse, Gotthardpass, Flexenpass, Grödner Joch, Flüelapass, Sella Joch, Stilfserjoch, Falzarego, Albulapass, Drei Zinnen und Pordoipass.

Text in deutscher und englischer Sprache. 272 Seiten. 153 Farbfotos. 2 farbige Abbildungen. Format ca. 30,7 x 25 cm. Gebunden. Erschienen 2016.

49,90 *
Versandgewicht: 2.000 g

Curves. Schottland/Scotland. On Sir Jackie´s Streets. Von Stefan Bogner.

Inklusive Poster mit Routenübersicht.

Schottland kann mehr als Dudelsäcke, Kilts und Scotch. Nebel, Regen und Kälte zum Beispiel. Falsches Land zum entspannten Cruisen? Keineswegs. Die schmalen, sanft geschwungenen Landstraßen sind legendär, locken jährlich Hunderttausende Touristen an, die sich dem Charme natürlicher Ursprünglichkeit und einer einzigartigen Kultur hingeben. Das fängt schon bei der Sprache an: Englisch wird überall als Amtssprache geführt, aber die stolzen Schotten setzen daneben ihr Lowland Scots und Schottisch-Gälisch tapfer durch. Die Unabhängigkeit lebt.

Wir begeben uns auf eine Reise ins Geheimnisvolle. Verwitterte Schlösser und sagenumwobene Seen ziehen uns mit ihrer bedrohlich-faszinierenden Aura an. In den Highlands rollen wir Richtung Cairngorms-Nationalpark, wo tausende Rothirsche unsere ambivalenten Gefühle röhrend mit dem passenden Soundtrack untermalen. Spooky. Dem Nebel zu entfliehen fällt schwer, aber wir wagen uns weiter vor Richtung Isle of Skye. Auf den Spuren der Wikinger möchten wir nicht wirklich raus aus unserem schützenden Spaßmobil, nur wenn es wirklich sein muss. Also spätestens an der nächsten Whisky-Destille. Aber nur zum Schnuppern, denn die fabelhafte North Coast 500-Route lockt uns zurück gen Norden, entlang der Küste, zum Soulful Driving …

Faszinierendes Fotomaterial der schönsten Straßen Schottlands.

Teilweise aus dem Helikopter fotografiert.

Gewohnt perfekte Routenempfehlungen und Sightseeing-Tipps.

Genussreise durch unglaublich schöne Landschaften.

Text in deuscher- und englischer Sprache. 258 Seiten. 203 Farbfotos. 12 farbige Abbildungen. Format ca. 28 x 21 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 2016.

15,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Weltrekord-Fahrzeug Mercedes-Benz Typ 125. 28.01.1938.

Rudolf Caracciola stellte diesen Rekord auf der Autobahn zwischen Frankfurt und Darmstadt auf.

Dieser Rekord wird wohl ewig bestehen, denn in der heutigen Zeit wäre es viel zu gefährlich, auf einer Autobahn die Geschwindigkeit von mehr als 432 km/h zu fahren. Damals war es schon genau so gefährlich, aber die Einstellung zur Gefahr hat sich in den Jahren deutlich verändert.

Modell im Maßstab 1 : 43. In Kunststoff-Vitine (Abmessung der Vitrine ca. 16 x 7 x 6,5 cm.).

120,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 191 Ergebnissen