Biografien

Das sind Artikel, die sich hauptsächlich mit Rennfahrern beschäftigen.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 413 Ergebnissen

Ayrton Senna. The Team Lotus Years. By Johnny Tipler.

Sie erinnern sich bestimmt noch: nachdem Ayrton Senna sein erstes Formel 1-Jahr im Team von Ted Toleman verbracht hatte, wechselte er in das traditionsreiche Lotus-Team.

Im Lotus-Team feierte er, unter Teamchef Peter Warr, bald seinen ersten Grand Prix-Sieg. Es war damals im strömenden Regen von Portugal.

Johnny Tipler hat sich in diesem Buch auf die Lotus-Jahre vom Ayrton Senna konzentriert.

Text in englischer Sprache. 224 Seiten. 350 Fotos. Format 29 x 28 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2005.

100,00 *
Versandgewicht: 2.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Stefan Bellof. Tyrrell Ford 012-4. GP de Monaco 1984.

Kunstdruck nach einem Gemälde von Georg Baumhakl.

War der GP de Monaco 1984 das beste Rennen, dass Stefan Bellof in seim (viel zu kurzen) Leben gefahren ist? Vermutlich wäre er, wenn das Rennen nicht vorzeitig beendet worden wäre, als Sieger ins Ziel gefahren.

Der bekannte Maler Georg Baumhakl hat dieses Rennen zum Anlass genommen, ein Bild zu malen. Abgebilet ist Stefan Bellof im Tyrrell-Ford 014 in der Loews-Kurve.

Format ca. 50 x 70 cm.
Limitierte, nummerierte und von Künstler handsignierte Auflage nur 300 Stück.

90,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Die Formel 1 spricht deutsch. Fahrer Teams Boliden und Legenden.

Von Rainer W. Schlegelmilch (Fotografie) und Ralf Bach (Texte).

50 Jahre Formel 1. Von Anfang an spielten die Teams und Fahrer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine entscheidende Rolle. Mit diesem Buch wurde 2002 die erste umfassende Dokumentation vorgelegt.

700 Abbildungen, zum Teil erstmals veröffentlicht, aus dem bekannten Archiv des Fotografen Rainer W. Schlegelmilch.

Unterhaltsame, informative Texte von Ralf Bach, Motorsport-Korrenspondent der Tageszeitung „Die Welt“ und Gesprächspartner vieler Rennfahrer.

Die Rennstrecken Nürburgring, Zeltweg bzw. Spielberg A 1 und Hockenheimring.

Alle Fahrer von Karl Kling, Hans Hermann, Wolfgang Graf Berghe von Trips, Gerhard Mitter, Hubert Hahne, Josef Siffert, Jochen Rindt, Rolf Stommelen, Dr. Helmut Marko, Niki Lauda, Jochen Mass, Hans-Joachim Stuck, Harald Ertl, Hans Binder, Marc Surer, Manfred Winkelhock, Stefan Bellof, Gerhard Berger, Christian Danner, Bernd Schneider, Joachim Winkelhock, Volker Weidler, Michael Bartels, Michael Schumacher, Karl Wendlinger, Heinz-Harald Frentzen, Roland Ratzenberger, Ralf Schumacher, Alexander Wurz und Nick Heidfeld.

Alle Teams und Rennwagen: Von den legendären Silberpfeilen der 1950er Jahre bis zum McLaren-Mercedes, von BMW mit seinen Partnern der 1980er bis zum BMW-Williams von 2002. Die großen Zeiten von Porsche. Aber auch ATS, Rial, Zakspeed oder Sauber.

Die Statistik mit einem Überblick über alle Rennen, Siege und Weltmeisterschafts-Punkte.

Text in deutscher Sprache. 192 Seiten voller toller Schlegelmilch-Fotos. Die meisten Fotos in Farbe. Format ca. 28 x 21,5 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2002.

20,00 *
Versandgewicht: 1.200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Ayrton Senna. Helmets Story.

Als Ayrton Senna in der Formel 1 fuhr, war es noch üblich, Helmdesigns lange beizubehalten.

In dieser Mappe sind alle fünf Helmdesigns, die Ayrton Senna in der Formel 1 hatte abgebildet. Seine Helme bei Toleman, John Player Lotus, Camel Lotus, Marlboro McLaren und Rothmans Williams. Außerdem ist noch ein Kunstdruck enthalten, auf dem Ayrton Senna im McLaren-Honda abgebildet ist.

Pappmappe mit 5 Kunstdrucken und einer 8-seitigen Aufstellung aller Grand Prix, an denen Ayrton Senna teilnahm (Format DIN A4).
Format der Helmdrucke ca. 42 x 30 cm. Erschienen 1994. Antiquarisch Zustand sehr gut
.

32,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jacky Ickx. Die X-Akten. Von Pierre van Vliet.

200 Podestplätze sprechen ein klare Sprache: Jacky Ickx ist einer der erfolgreichsten Rennfahrer aller Zeiten. Egal ob Sportwagen, Formel 1 oder Rallye.

Der Belgier brillierte in jeder Kategorie, in der er innerhalb seiner mehr als 30 Jahre währenden Karriere antrat. Besonders in Erinnerung geblieben sind seine sechs Siege beim 24 Stunden Rennen in Le Mans.

Als dieses Buch erschien war es seit langer Zeit das erste Buch in deutscher Sprache, dass diesem außergewöhnlichen Rennfahrerleben würdig war.

Text in deutscher Sprache. 240 Seiten. 61 Farbfotos plus 91 Fotos in schwarz/weiß. Format 24,5 x 29,5 cm. Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag. Erschienen 2012.

39,90 *
Versandgewicht: 2.050 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Alain Prost. By Alan Henry.

Das Leben des Alan Prost bis zu seinem ersten Gewinn der Fahrerweltmeisterschaft im Jahr 1985.

Text in englischer Sprache. 64 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 28 x 21 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 1986, nachdem Prost 1985 Fahrerweltmeister geworden war. Antiquarisch. Zustand gut.

9,80 *
Versandgewicht: 450 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Ayrton Senna. A Tribute.

By Ivan Rendall. Foreword by Stirling Moss.

Die englische Originalausgabe von "Ayrton Senna. Erinnerungen an den unsterblichen Champion."

Text in englischer Sprache.
174 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format 24 x 24 cm.
Gebunden mit Softcover.

Erschienen 1994.
Antiquarisch Zustand befriedigend.

19,00 *
Versandgewicht: 850 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Forghieri on Ferrari. 1947 to the present. By Mauro Forghieri and Daniele Buzzonetti. Technical drawings by Giorgio Piola.

Forghieri erzählt die ganze Geschichte der Scuderia Ferrari aus seinem Blickwinkel. Ein beeindruckendes Buch, das jeder Ferrari-Fan haben sollte!

Viele der Ferrari-Einsitzer und Sportwagen der 1960er und 1970er wurden von Mauro Forghieri konstruiert. Es begann mit dem 158 Formel 1, den John Surtees 1964 zur Weltmeisterschaft führte. Weiter ging es mit den scheinbar "unschlagbaren" 312T der Lauda/Regazzoni- und der Scheckter/Villeneuve Ära.

Das gleiche gilt für die Sportprototypen 250 P, 330 P3 und P4 und 312 PB.

In diesem tollen Buch wird der geniale Mauro Forghieri beschrieben, wie er wirklich war.

Text in englischer Sprache. 304 Seiten. 250 Farbfotos plus 246 Fotos in schwarz/weiß. Format 26,5 x 29,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2013.

60,00 *
Versandgewicht: 2.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Die Formel 1 Asse unserer Zeit (1972 bis 1983).

Von Achim Schlang. Vorwort von Manfred Winkelhock.

Die Fahrer. Die Wagen. Die Strecken.

Portraits aller Grand Prix-Sieger von 1972 bis 1983.

Text in deutscher Sprache. 213 Seiten. Mit einigen Farbseiten. Format 23,5 x 15,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1984 in der 1. Auflage. Antiquarisch. Zustand gut.

18,00 *
Versandgewicht: 700 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Ayrton Senna. The Legend Grows. By Christopher Hilton.

New insights into his life, beliefs and career.

Text in englischer Sprache.
160 Seiten voller Fotos in Farbe.
Format ca. 26 x 19,5 cm.
Gebunden mit Softcover.
Erschienen 1995.
Antiquarisch. Zustand gut.

26,00 *
Versandgewicht: 700 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Addio Bandini di Franco Lini. direttore sportivo della "Ferrari" e Luigi Costantini.

Nachdem Lorenz Bandini 1967 beim Monaco Grand Prix verunglückte, schrieb Franco Lini dieses Büchlein.

Eine sorgfältige und gewissenhafte Chronik der drei Tage bis zum tödlichen Unfall in Monte Carlo.

Text in italienischer Sprache. 81 Seiten. Wenige Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 14 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 1967. Antiquarisch. Zustand befriedigend.

10,00 *
Versandgewicht: 350 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jim Clark and his most successful Lotus. By Eoin Young.

Jim Clark und Lotus waren in der Formel 1 überlegen. 1963 siegte Clark in sieben von zehn Rennen! Alle sieben Siege feierte er im Lotus 25 R4. Beschrieben wird hier auch das besondere Verhältnis, das Jim Clark und Colin Chapman verband.

Neben dem Autor kommen Dick Scammel (Lotus Chef-Mechaniker) und Allan McCall (Clarks Mechaniker) zu Wort.

Ein tolles Buch über den „fliegenden Schotten“ und seinen Lotus 25. Dieses Fahrzeug revolutionierte mit seinem Monocoque-Chassis den Motorsport! Der legendäre Teamchef Rob Walker sagte zu Colin Chapman (der behauptete, dass der 25er mehr oder weniger identisch mit dem Lotus 24 wäre), er habe lediglich den Rohrrahmen „vergessen“. Dieses tolle Buch ist bereits 2004 erscheinen.

Text in englischer Sprache. 160 Seiten. 40 Farbfotos und 85 in schwarz/weiß. Format ca. 26 x 26 cm. Gebunden mit Schutzumschlag. Erschienen 2004.

100,00 *
Versandgewicht: 1.050 g

Niki Lauda. Formel 1. Von Niki Lauda. Unter Mitarbeit von Dipl.-Ing. Dr. Fritz Indra und Herbert Völker. Technische Exklusiv-Fotos von Heinz-Dieter Finck.

Technik und Praxis des Grand Prix Sports.

Der Klassiker unter den Büchern von und über Niki Lauda.

Text in deutscher Sprache. 254 Seiten mit zahlreichen Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format 24,5 x 17,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1975. Antiquarisch. Zustand gut. Schutzumschlag ist (leider) stark beschädigt.

18,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jim Clark. Eine Rennfahrerkarriere in Portraits. Von Dr. Benno Müller, Michael Behrndt und  Jörg Thomas Födisch.

Vorworte von John Surtees, Roy Salvadori und Helmut Zwickl.

Die gestochen scharfen und hervorragend inszenierten Fotos des unerreichten Portait-Fotografen Dr. Benno Müller machen dieses Buch einzigartig!

Wer dieses Buch aufschlägt, wird Seite für Seite studieren. Es enthält nicht nur Fotos, die Jim Clark abbilden, sondern auch die Portaits von zahlreichen Konkurrenten des genialen Schotten, der den Grand Prix-Sport in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts beherrschte.

Text in deutscher Sprache. 160 Seiten. 260 Fotos in Schwarz/Weiß. Format ca. 27 x 23 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2008.

29,00 *
Versandgewicht: 1.100 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jochen Rindt. Tribut an einen Weltmeister. Von Heinz Prüller.

Prüller kam zusammen mit Rindt in die Formel 1. Er war ein treuer Begleiter von Nina und Jochen Rindt.

In diesem Buch hat er 1970, kurz nach dem Tod von Rindt, seine Erinnerungen zusammengeschrieben.

Dieses Buch ist so zu sagen die Grand Prix Story der Jahre 1969 und 1970.

Leider fehlt der Schutzumschlag.

Text in deutscher Sprache. 224 Seiten. Wenige Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 15 cm. Gebunden. Schutzumschlag fehlt. Erschienen 1971 in der 4. Auflage. Antiquarisch. Zustand befriedigend.

60,00 *
Versandgewicht: 900 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jochen Rindt.  Eine Bildbiografie. Von Martin Pfundner.

In seinem kurzen Leben ist Jochen Rindt zur Kultfigur geworden.

2012 wäre am 18. April 70 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass legt Martin Pfundner diese Bildbiografie vor.

Als Naturtalent mit Intelligenz, Risikobereitschaft und Mut hat er in kürzester Zeit unglaubliche Erfolge als Rennfahrer erzielt.

Die Ehe mit dem Fotomodell Nina Lincoln hat das übrige zum Kultstatus beigetragen.

Der Autor hat Rindt persönlich gekannt, ihm den Einstieg in die Formel 2 geebnet und Rindts Karriere aus nächster Nähe verfolgt.

Text in deutscher Sprache. 171 Seiten. 21 Farbfotos plus 203 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 26 x 22 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2012.

29,90 *
Versandgewicht: 1.150 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Gerhard Berger. Zielgrade.

Von Gerhard Berger. In Zusammenarbeit mit Herbert Völker.

Zitat Gerhard Berger. "Ich hab´14 Jahre Formel 1 auf dem Tacho, mit über 200 Rennen. Da gibt´s unglaublich viele Geschichten, die ich irgendwann erzählen wollte. Jetzt also."

Text in deutscher Sprache. 272 Seiten. Wenige Fotoseiten mit Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 22 x 14,5 x 3 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag.  Erschienen 1997. Antiquarisch Zustand sehr gut, weil original in Kunststoff-Folie eingeschweißt.

Alter Preis 29,90 €
20,00 *
Versandgewicht: 750 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Graf Berghe von Trips. Eine deutsche Rennfahrerkarriere.

Von Jörg-Thomas Födisch und Reinold Louis.

Das gesamte Leben von Wolfgang Alexander Albert Eduard Maximilian Graf Berghe von Trips.

Text in deutscher Sprache. 131 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 27 x 29 cm. Gebunden mit Schutzumschlag. Erschienen 1991. Limitierte nummerierte Auflage. 3000 Stück. Hier Nr. 1366.

100,00 *
Versandgewicht: 1.600 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jenks & The Bod. The odd couple of Motor Sport. DVD.

Ein Motorfilms Special.

Eine Sammlung von seltenen Filmen und Interviews mit dem legendären Rennfahrer Journalist und Denis Jenkinson und William Boddy. Boddy war 55 Jahre zuerst als Redakteur und später als Chefredakteur des legendären Magazines  Motorsport.

Folgende Filme sind auf dieser tollen DVD: "An auditence with WB" (2005), "Jenks at Brooklands" (1987), "DSJ and the Chain Gang" (1987) und "The house that Jenks built"(1996).

Kommentar in englischer Originalsprache. Farbfilm. Bildformat 16 : 9. Laufzeit 73 Minuten. Erschienen 2012.

18,20 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jacques Villeneuve. A champion in Pictures. By Gianni Giansanti.

Ein sehr schönes "Bilderbuch" über Gilles Villeneuves Sohn. Jacques wurde 1997 Fahrerweltmeister, nachdem er im Vorjahr, in seiner Formel 1-Debütsaison, bereits Vizeweltmeister hinter Damon Hill geworden war.

Von seiner ersten Testfahrt mit Williams-Renault im Jahr 1995 bis zum Sieg in der Weltmeisterschaft 1997.

Jacques Villeneuve wurde von der Linse von Fotografen Gianni Giansanti verfolgt. Das Ergebnis ist eine fabelhafte Sammlung von Fotos. In diesem tollen Buch sehen wir Erfolg, ertragen die Enttäuschung des Scheiterns, und teilen private Momente.

Wir sehen seine Freundin Sandrine, seinen Manager Craig Pollock, und seinen Chef, Frank Williams.

Dieses Buch war 1997 unser "IMD-Bestseller des Jahres"!

Text in englischer Sprache. 160 Seiten voller toller Fotos, sowohl in Farbe, als auch in schwarz/weiß. Format 31,4 x 24,2 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Antiquarisch. Zustand gut.

48,00 *
Versandgewicht: 1.600 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jackie Stewart.

Von Jackie Stewart und Peter Manso. Schneller schneller. Aufzeichnungen eines Weltmeisters.

Stewart "Tagebuch" des Jahres 1970.

In diesem Jahr verunglückten die drei Formel 1-Fahrer Bruce McLaren. Piers Courage und Jochen Rindt tödlich.

Text in deutscher Sprache. 262 Seiten. Wenige Fotoseiten mit einigen Fotos in schwarz/weiß. Format 21 x 14,5 x 3 cm. Gebunden mit Schutzumschlag. Erschienen 1972.  Antiquarisch. Zustand gut.

20,00 *
Versandgewicht: 750 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jackie Stewart. Champion des Grand Prix.

Von Klaus Bernd Winter.

Ein nettes Buch über Jackie Stewart.

Text in deutscher Sprache. 111 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format 26,5 x 21 cm. Gebunden mit Hardback. Erschienen ca. 1972. Die Grand Prix-Saison 1972 ist enthalten. Antiquarisch. Zustand gut.

12,00 *
Versandgewicht: 650 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Niki Lauda. Das dritte Leben. Von Niki Lauda. In Zusammenarbeit mit Herbert Völker.

Diese Autobiografie Niki Laudas erzählt nicht nur von den Höhen und Tiefen im Leben des außergewöhnlichen Rennfahrers.

Hier berichtet Lauda auch über sein Leben als Airline-Gründer, von seiner Lebensphilosophie, seinen Management-Prinzipien und den Motiven seines Erfolges.

Im August 1975 antwortete Niki Lauda auf die Frage: "Kannst Du Dir vorstellen, was Du nach Deinem Rücktritt machen würdest?"

"Ich würde nur Dinge tun, die mir Spaß machen. Fliegen zum Beispiel. Vielleicht würde ich die Fliegerei zu meinem Berufg machen. Es gibt nichts Schöneres für mich als das Fliegen. Einen Jumbo zu beherrschen, das wäre das Nonplusultra."

Text in deutscher Sprache. 304 Seiten. Wenige Fotoseiten. Format 22 x 14,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1996. Antiquarisch. Zustand gut.

15,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

The Man with Two Shadows.The Story of Alberto Ascari. By Kevin Desmond.

Am 26. Mai 1955 wäre Alberto Ascari besser im Bett geblieben. Der Doppelweltmeister, der vier Tage vorher ins Hafenbecken von Monte Carlo gestürzt war, fuhr stattdessen bei einer Testfahrt im Motodrom von Monza in den Tod.

30 Jahre vorher, am 26 Juli 1925 verunglückte sein Vater Antonio, der ebenfalls ein hervorragender Rennfahrer war, tödlich.

Die ganze Geschichte der beiden Ascaris wird in diesem Buch, das bereits 1981 erschienen ist, erzählt.

Text in englischer Sprache. 178 Seiten plus 8 Seiten mit Fotos in schwarz/weiß. Format 23,6 x 15,8 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1981. Antiquarisch. Zustand gut. Die Farbe des Schutzumschlags des Buches ist im gleichen blau gedruckt, das der Helm von Alberto Ascari hatte.

22,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

LEIDER BEREITS RESTLOS AUSVERKAUFT!!!

Michael Schumacher. Wunderkind und Weltmeister.

Von Heinz Prüller. Vorwort von Niki Lauda.

Niki Lauda vergleicht: "Für mich ist Michael ein Jahrhunderttalent. Der Eprouvetten-Rennfahrer, so als hätte man alle Gene für ihn gemischt."

Dieses Buch hat Heinz Prüller 1994 veröffentlicht. Michael Schumachers hatte damals sein ersten Weltmeister-Titel eingefahren.

Ein hochinteressantes Buch. Kurzweilig zu lesen ... ein echter "Prüller"!

Text in deutscher Sprache. 222 Seiten. Wenige Fotoseiten mit Fotos in Farbe. Format 24,5 x 17 x 2,8 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1994. Antiquarisch. Zustand gut, außer das der Schutzumschlag einen Riss hat.

20,00 *
Versandgewicht: 800 g

"Hawkeye" – The rapid and outrageous life of the Australian racing driver Paul Hawkins.

By Ivan McLeod. Der Australier Paul Hawkins war Werksfahrer bei Ford, Ferrari und Porsche. Alles in einer Saison!

Seine Karriere endete mit einem Feuerunfall in Oulton Park. Der Autor berichtet hier über die gesamte Karriere. Wie Alberto Ascari stürtzte auch Hawkins ins Hafenbecken in Monaco. Eine weitere Parallele ist, dass beide am 26. Mai verunglückten! Ascaris Leben endete 1955, Hawkins 1969.

Text in englischer Sprache.
160 Seiten.
Format ca. 23 x 18 cm.
Gebunden
.

Erschienen 2003.

25,00 *
Versandgewicht: 700 g

LEIDER RESTLOS AUSVERKAUFT!!!

Rennfahrertod. 50 tragische Helden im Portrait. Von Michael Behrndt und Jörg-Thomas Födisch.

Die Autoren haben sich eingehend mit diesem sensiblen Thema beschäftigt. Heraus gekommen ist ein hervorragendes Buch, in dem über die Leben von Onofre Marimón, Pierre Levegh, Alberto Ascari, Eugenio Castellotti, Marquis Alfonso de Portago, Luigi Musso, Peter Collins, Stuart Levis-Evans, Jean Behra, Harry Schell, Chris Bristow, Alan Stacey, Wolfgang Graf Berghe von Trips, Ricardo Rodriguez, Carel Godin de Beaufort, John Taylor, Lorenzo Bandini, Bob Anderson, Jim Clark, Mike Spence, Ludovico Scarfiotti, Jo Schlesser, Lucien Bianchi, Paul Hawkins, Gerhard Mitter, Bruce McLaren, Piers Courage, Jochen Rindt, Ignazio Giunti, Pedro Rodriguez, Jo Siffert, Joakim Bonnier, Roger Williamson, Francois Cevert, Peter Revson, Silvio Moser, Helmut Koinigg, Mark Donohue, Tom Pryce, Ronnie Peterson, Patrick Depailler, Herbert Müller, Gilles Villeneuve, Riccardo Paletti, Rolf Stommelen, Manfred Winkelhock, Stefan Bellof, Elio de Angelis, Jo Gartner, Roland Ratzenberger, Ayrton Senna und Michele Alboreto berichtet.

Ein Buch voller wehmütiger Erinnerungen!

Text in deutscher Sprache. 176 Seiten. 100 Farbfotos plus 89 Fotos in schwarz/weiß einschließlich 19 Fotos des legendären Dr. Benno Müller. Format  29 x 24,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2012.

29,95 *
Versandgewicht: 1.500 g

Portraits of the 60s. Formula 1.

Fotos Rainer W. Schlegelmilch. Texte Hartmut Lehbrink.

Alle bedeutenden Fahrer der 1960er Jahre.

Von Chris Amon, Bob Anderson, Mario Andretti, Peter Arundell, Richard Attwood, Giancarlo Baghetti, Edgar Barth, Carel Godin de Beaufort, Jean-Pierre Beltoise, Lucien Bianchi, Bob Bondurant, Joakim Bonnier, Jack Brabham, Ronnie Bucknum, Jim Clark, Piers Courage, Vic Elford, Olivier Gendebien, Richie Ginther, Masten Gregory, Dan Gurney, Jim Hall, Paul Hawkins, Hans Herrmann, Graham Hill, Phil Hill, Denny Hulme, Jacky Ickx, Innes Ireland, Bruce McLaren, Tony Maggs, Umberto Maglioli, Willy Mairesse, Gerhard Mitter, Silvio Moser, Herbert Müller, Jackie Oliver, Mike Parkes, Brian Redman, Jochen Rindt, Pedro Rodriguez, Ricardo Rodriguez, Ludovico Scarfiotti, Udo Schütz, Josef Siffert, Mike Spence, Jackie Stewart, Rolf Stommelen, John Surtees, Trevor Taylor, Maurice Trintignant und Nino Vaccarella.

Text in deutscher, englischer und französischer Sprache. 320 Seiten voller toller Fotos in schwarz/weiß. Riesenformat 32 x 28 x 3,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1994. Antiquarisch. Zustand gut.

50,00 *
Versandgewicht: 3.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Rivalen der Rennstrecke. Text von Elmar Brümmer. Fotos von Ferdi Kräling.

Die großen Duelle in der Formel 1. Kopf-an-Kopf-Rennen.

Die Formel 1 lebt von ihren unterschiedlichen Charakteren, und sie lebt erst richtig, wenn diese im Grenzbereich aufeinander los gelassen werden. Die Duelle der besten Rennfahrer der Welt machen den Motorsport so interessant, so spannend, aber auch so unberechenbar.

Es sind die erbitterten Duelle großer Piloten, die seit mehr als sechs Jahrzehnten das Image der Königsklasse bestimmen. Kämpfe, die nicht nur auf der Piste ausgetragen werden. Rivalitäten, die ganze Teams spalten, und die Fan-Gemeinde gleich mit. Aus dem Kampf der Charaktere wird mehr und mehr ein Wettstreit der Systeme. Und das bringt neue Spannung ins Geschehen: Siegt am Ende der Perfekteste – oder der Leidenschaftlichste?

Die größten Duelle waren in der Geschichte der Formel 1 häufig auch Zweikämpfe der besten und extremsten Typen, zum Beispiel:

• Jim Clark gegen Graham Hill
• Jochen Rindt gegen Jacky Ickx
• Ronnie Peterson gegen Jackie Stewart
• James Hunt gegen Niki Lauda
• Nigel Mansell gegen Nelson Piquet
• Ayrton Senna gegen Alain Prost
• Michael Schumacher gegen Jacques Villeneuve
• Lewis Hamilton gegen Fernando Alonso
• Sebastian Vettel gegen Mark Webber

Zehn große, charakteristische Duelle schildern die Formel-1-Insider Elmar Brümmer und Ferdi Kräling in allen Facetten und zehn großen Kapiteln. Sie erlauben einen Blick hinter die Kulissen des Top-Motorsports – und in die Seelen der Rennfahrer. Platz ist aber auch noch für viele weitere „Duelle auf die Schnelle“ und einen Blick auf die erbitterten Gegenspieler hinter der Boxenmauer. Es sind nicht die PS-Zahlen allein, sondern erst die Persönlichkeiten, die den besonderen Zauber der Formel 1 ausmachen.

Ein tolles und beeindruckendes Buch!!!

Text in deutscher Sprache. 160 Seiten. 78 Farbfotos plus 18 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 28 x 21 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2013.

29,90 *
Versandgewicht: 1.350 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Porsche & Piëch. Die Rennwagen des Ferdinand Piëch – Von 1963 bis 1972. Von Eckhard Schimpf.

Ferdinand Piëch ist der mächtigste Mann der Automobilindustrie. Er gilt als genialer Konstrukteur und Visionär. Er arbeitete von 1963 bis 1972 bei Porsche. Um diese Jahre geht es in diesem Bildband: „Porsche by Piëch“.

Als Chef der Technik war Piëch damals auch für den Motorsport  zuständig. Die erste Schöpfung des 29-jährigen Ingenieurs war der Carrera 6.

Es folgten zahlreiche Fahrzeuge, die Maßstäbe setzten und an deren Namen wir uns gerne zurück erinnern: 910, 907, 909, 908 und schließlich das „Meisterstück“: der Porsche 917!

IMD-Urteil: Dieses Buch sollte man sich als Porsche-Fan nicht entgehen lassen!

Text in deutscher Sprache. 272 Seiten. 44 Fotos in Farbe. 139 Fotos in schwarz/weiß. Querformat ca. 24,5 x 31 x 3,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2013.

49,90 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 413 Ergebnissen