Langstrecke und Tourenwagen


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
121 - 150 von 1016 Ergebnissen

John Player Motor Sport Yearbook 1976. Edited by Barrie Gill. Foreword by Geoffrey Kent.

Inhalt:

Tribute an Graham Hill, der am 29. November 1975 mit seinem Flugzeug abstürtzte.

Formel 1. Rennen für Rennen.
Nicht zur Weltmeisterschaft zählende Rennen.
Formel 2.
Formel 5000.
Formel 3.
Formel Atlantic.
Formel Ford.
Formel Nostalic.
Tourenwagen Rennen.
80 Jahre Motorsport.

Text in englischer Sprache. 332 Seiten. Zahlreiche Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 20,5 x 17,5 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 1976. Antiquarisch. Zustand gut.

42,20 *
Versandgewicht: 750 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Ferdinand Porsche und der Volkswagen.  Aus der Serie "Porsche Museum".

Die Entwicklung des Volkswagen "Käfer" war ein zentrales Ereignis in der Frühgeschichte des Unternehmens Porsche. Im Januar 1934 verfasste Ferdinand Porsche ein "Exposé betreffend den Bau eines Deutschen Volkswagens", das die Automobilgeschichte nachhaltig verändern sollte. Das preiswerte und kompakte Automobil wurde zum Symbol und zu einer Ikone der Massenmotorisierung.

Der Volkswagen, auch liebevoll "VW-Käfer" genannt, wurde auf der ganzen Welt so populär wie kaum ein anderes Automodell. Und auch in punkto Produktionsdauer und Stückzahl war er ein Spitzenreiter: Erst im Juli 2003 wurde die Produktion der letzten Volkswagen, die noch in Mexiko vom Band liefen, eingestellt. Mit 21,5 Millionen Exemplaren gehört der VW-Käfer mit Abstand zu den meist gebauten Autos der Welt.

Eine wunderbare sehr fotolastige Zusammenfassung. Ein sehr schönes Bilderbuch!

Text in deutscher und englischer Sprache. 200 reich bebilderte Seiten. Fotos in schwarz/weiß und Farbe. Querformat ca. 13,5 x 21 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2014.

14,95 *
Versandgewicht: 650 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Pitwalk 18. Racer´s finest.

Titelthemen: Vettel unter Druck; Alles über die neue Formel 1; Nordschleife: Ist die Grüne Hölle noch zu retten? Außerdem verrät DTM-Meister Mike Rockenfeller seine Rezepte. Viele andere Themen runden diese Ausgabe ab.

Text in deutscher Sprache.
180 Seiten mit zahlreichen Farbfotos.
Format ca. 30 x 21 cm.
Erschienen 2014.

9,80 *
Versandgewicht: 500 g

Pitwalk 22. Motorsport exclusiv. Racer´s finest.

Die Titelthemen der neuesten Ausgabe von Pitwalk sind: „Teufelskerle“ So begann die Mercedes-Erfolgsstory. „Sportwagen“ Hier wird der neue Held von Porsche präsentiert. „Formel E“ Die Zukunft des Motorsportes. Die Monster der Gruppe S werden im Artikel „Verborgene Rallye- Schätze“ präsentiert.

Text in deutscher Sprache.
180 Seiten.
Zahlreiche Farb- und Schwarz/Weiß Fotos.
Format ca. 30 x 21 cm.
Gebunden mit Softcover.
Erschienen 2014.

9,80 *
Versandgewicht: 1.000 g

Ride of your life. Lyn St. James.

A Race Car Driver´s Journey. Seven-Time Indy 500 Driver.

Autobiografie der legendären amerikanischen Rennfahrerin.

Text in englischer Sprache.
174 Seiten.
Wenige schwarz/weiß Fotos.
Format ca. 21,5 x 15 cm.
Erschienen ca. 2002.

Antiquarisch Zustand gut.

Besonderheit: Signiert von Lyn St. James.

 

52,00 *
Versandgewicht: 650 g

LEIDER RESTLOS AUSVERKAUFT!!!!

Das Rennen zu den Wolken. Die Audi Pikes Peak Story. Von Claus-Peter Andorka.

"Wenn du am Pikes Peak nicht so schnell fährst, dass du Angst hast, fährst du nicht schnell genug." Dieses Zitat schreibt man Walter Röhrl zu.

Dieses Buch erzählt die Geschichte der legendären Audi-Siege am Pikes Peak und stellt die Helden vor, die mit den Kraftpaketen aus Ingolstadt den Gipfel stürmten.

Der Pikes Peak Auto Hill Climb ist das spektakulärste Bergrennen der Welt! Eine einzigartige Herausforderung in einer traumhaft schönen Landschaft. Die 19 Kilometer lange Strecke führt durch 156 Kurven auf den 4301 Meter hohen Gipfel in den Rocky Mountains. Das seit 1916 ausgetragene Rennen, das alle Jahre wieder Starter aus der ganzen Welt in den US-Bundesstaat Colorado lockt, wird auch das "Rennen zu den Wolken" genannt.

Der Pikes Peak steht für das, was die USA groß und stark gemacht hat. Er ist ein nationaler Mythos. Den Kampf gegen den Berg zu gewinnen, war für die Amerikaner immer eine Frage der Ehre. Den Sieg machten sie wie selbstverständlich unter sich aus. Doch dann kam Audi. Von 1982 bis 1987 hat die Vier-Ringe-Marke mit Siegen und Rekorden Pikes-Peak-Geschichte geschrieben. Den ersten Erfolg für Audi holte John Buffum. Dann zeigte Michèle Mouton den amerikanischen PS-Cowboys, was echte Kurven sind und gewann als erste Frau das Rennen. Nach dem Sieg der Indy-500-Legende Bobby Unser, seinem insgesamt 13. Erfolg am Berg, folgt 1987 der Höhepunkt der Audi-Expeditionen in den Wilden Westen: Mit dem 700 PS starken Sport quattro S1 stürmte Rallye-Weltmeister Walter Röhrl in neuer Rekordzeit so ungestüm auf den Gipfel, dass nicht nur den Amerikanern Hören und Sehen verging, sondern auch Peugeot, dem Erzrivalen aus alten Rallye-Zeiten.

160 Seiten. Ca. 200 Fotos in Farbe. Format ca. 29 x 24,5 cm Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen im April 2014.

39,95 *
Versandgewicht: 1.500 g

Patrick Racing. 2001 Media Guide.

Kompremierte Information über Patrick Racing im Jahr 2001.

Für dieses Team waren 2001 Roberto Moreno und Jimmy Vasser unterwegs.

Text in englischer (amerikanischer) Sprache.
94 Seiten.
Wenige Schwarz/Weiß Fotos.
Format ca. 21,7 x 14,5 cm.
Gebunden mit Spiralbindung.

Erschienen 2001.
Antiquarisch, Zustand gut.

18,20 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Porsche 917. The winning formula. By Peter Morgan. Foreword by Professor Helmut Flegl.

Als Peter Morgan 1999 dieses Buch vorstellte, war es das erste Buch über den Porsche 917 und entsprechend begehrt.

Text in englischer Sprache.
208 Seiten.
Zahlreiche Fotos in Farbe und schwarz/weiß.
Format ca. 25,6 x 25,6 cm.

Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag.
Erschienen im Juni 2000 in der dritten Auflage.
Antiquarisch Zustand gut.

92,00 *
Versandgewicht: 1.350 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Racing with Heroes.

By Reg May. Der Autor hat in diesem Buch diejenigen Rennen zusammengetragen, die er, im Zeitraum zwischen 1935 und 2011, für die wichtigsten hält. Insgesamt handelt es sich um 15 Rennen, zum Beispiel: GP von Deutschland 1957, GP von Monaco 1961, LeMans 1969, Mille Miglia 1955, GP von Deutschland 1935, GP von Italien 1971, British GP 1976, GP von Frankreich 1961 oder den GP der Niederlande 1967. Der Autor beschreibt die Rennen aus seinem persönlichen Blickwinkel, dem Blickwinkel eines Motorsport-Enthusiasten. Das Buch beinhaltet Fotos aller vorgestellten Rennen, Layout der vorgestellten Rennstrecken sowie Füllerzeichnungen von drei Fahrerweltmeistern.

Text in englischer Sprache.
128 Seiten.
41 Illustrationen.
Format ca. 21 x 15 cm.
Gebunden mit Softcover.
Erschienen 2013.

15,80 *
Versandgewicht: 1.000 g

Le Mans: The Official History 1990–99.

By Quentin Spurring.

Endlich das Buch über die 1990er Jahre in Le Mans! In diesen 10 Jahren gelang mit Jaguar (1990), Mazda (1991), Peugeot 1992, 93), Porsche (1994, 96, 97, 98), McLaren (1995) und BMW (1999) immerhin 6 Marken der Sieg.

In diesem tollen Buch ist jedes der 10 Rennen ausführlich bebildert und beschrieben. 

IMD-Urteil: sehr lesenswert !!!

Text in englischer Sprache. 352 Seiten. Ca. 300 Fotos. Format ca. 28 x 23 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2014.

60,00 *
Versandgewicht: 2.400 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

World Sportscar Racing ´92. Texte von Gustav Büsing. Fotos von Ulrich Upitz.

Die gesamte Sportwagen-Saison 1992: Sportscar World Championship, IMSA GTP Championship, All-Japan Sports Prototype Championship und Interserie.

Peuget EVO 2, Mazda MXR-01, Toyota TS-010, BRM P351 Mazda RX-792P werden ausführlich beschrieben.

Text in deutscher, englischer und französischer Sprache. 176 Seiten. Ca. 400 Fotos in Farbe. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Format ca. 30 x 21 cm. Erschienen 1992. Antiquarisch. Zustand gut.

42,00 *
Versandgewicht: 1.250 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

The Other Green Hell. The Story of the Nürburgring Südschleife 1925-1964. By Rob Semmeling with Burkhard Köhr.

Es geht um die Südschleife des Nürburgrings. So zu sagen: die kleine Schwester der Nordschleife. Das Buch „The Other Green Hell“ deckt die Geschichte der Südschleife von 1925 bis 1964 mit ausführlichen Berichten ab.

Beschrieben werden zum Beispiel die Rennen „Preis der Roemryke Berge“, dem „Goldenen Kranz des Nürburgrings“ und „Rund um das Bayerkreuz“ bis hin zu den Eifelrennen, den Eifelpokal-Rennen und dem Großen Preis von Deutschland 1960. Auch die Rennen auf dem Gesamtkurs (Nord- und Südschleife) wurden berücksichtigt.

Hinzu kommt ein ausführlicher Statistikteil über 350 Rennveranstaltungen.

Text in englischer Sprache. 195 Seiten. Format ca. 24 x 22 cm. 196 Abbildungen, davon ca. 120 historische Aufnahmen. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2010.

49,95 *
Versandgewicht: 1.250 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Le Mans 24 Hours 2014. Yearbook.

Das offizielle Jahrbuch des ACO. Das offizielle Jahrbuch des veranstaltenden ACO zu den 24 Stunden von Le Mans 2014. Die spektakuläre Rückkehr von Porsche, das Drama um die schnellen Toyota und der unglaubliche Audi-Sieg nach einer schwierigen Woche und einem Horror-Crash.

Die Autoren Jean-Marc Teissedre, Alain Bienvenu und Christian Moity gehören inzwischen selbst schon beinahe zum Inventar der Rennstrecke an der Sarthe und haben auch dieses Jahr wieder alles in Wort, Bild und Zahlen festgehalten. Von der technischen Abnahme bis zum Zieleinlauf. Dazu wie immer eine superdetaillierte Statistik des gesamten Rennens für jedes Fahrzeug und viele historische Informationen.

Text in englischer Sprache. 256 Seiten. Ca. 700 Fotos in Farbe. Format ca. 31,5 x 23,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2014.

49,95 *
Versandgewicht: 2.100 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Ayrton Senna. All his Races.

By Tony Dodgins. Foreword by Martin Brundle.

20 Jahre nach dem Tod der Formel 1 Legende Ayrton Senna hat sich Autor Tony Dodgins dazu entschlossen, alle Rennen des legendären Brasilianers in einem Buch zusammen zu fassen.

In diesem tollen Buch finden sich tatsächlich alle Rennen! Vom Kart Sport über die ersten Formel Ford Rennen bis zur Formel 3.

Natürlich alles zur Formel 1: Toleman, McLaren und Williams. Hinzu auch die Renneinsätze und Testfahrten von Ayrton Senna in der Sportwagen-Weltmeistershaft, im IndyCar bis hin zu Rallye-Auto und Tourenwagen.

Text in englischer Sprache. 304 Seiten. Ca. 275 Fotos in schwarz/weiß und Farbe. Format ca. 29,5 x 24 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2014.

50,00 *
Versandgewicht: 2.000 g

Nicht auf Lager

Beruf: Rennfahrer. Von Giancarlo Baghetti und Tiziano M. Barbieri.

Vom sportlichen Fahrer zum Meister im Cockpit.

Als dieses Buch 1969 erschien, wares das Erste einer langen Reihe von Anleitungen für sportliche Fahrer, die "Meister im Cockpit" werden wollten.

Text in deutscher Sprache. 256 Seiten. Reich bebildert mit Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 24,5 x 17,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen in der 1. Auflage 1969. Antiquarisch. Zustand gut. Dem Schutzumschlag sieht man die Jahre seit 1969 an.

30,00 *
Versandgewicht: 900 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

The roaring Races. The true Story of Enzo Ferrari Race Car Driver.

By Giulio Schmidt with Franco Varisco and Pepi Cereda. Translated by Pietro Castiglini.

Zwischen 1919 und 1931 war Enzo Ferrari als Rennfahrer bei zahlreichen Rennen unterwegs. Lesen Sie alles über seine Erfolge. Er trat gegen Fahrer wie Antonio Ascari, Guiseppe Campari, Ugo Sivocci später Brilli-Peri, Varzi und Nuvolari an.

Text in englischer Sprache. 192 Seiten. Zahlreiche schwarz/weiß Fotos. Format ca. 29 x 22 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1988. Antiquarisch. Zustand gut bis befriedigend.

100,00 *
Versandgewicht: 1.200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jacky Ickx - Viel mehr als Mister Le Mans.
Jacky Ickx - Mister Le Mans, and much more.

Von Ed Heuvink.  Vorwort von Mario Andretti.

Nur ganz wenige Piloten sind in der Formel 1, im Sportwagen und bei Wüstenrallyes an den Start gegangen - und noch weniger Fahrer feierten in allen drei Disziplinen Erfolge. In seiner fast 40 Jahre andauernden Karriere war Jacky Ickx immer für eine Überraschung gut, sei es im über 350 km/h schnellen Porsche 956 in Le Mans, im Formel 1-Ferrari oder im Mercedes G-Modell bei der Paris-Dakar.

Dieser ausführliche Rückblick begleitet Jacky Ickx’ Werdegang ab den ersten Rennen im Ford Lotus Cortina und Mustang. Das Buch beschreibt die Grand Prix-Karriere des Belgiers bei Ferrari, Brabham und Lotus und blickt auf seine großen Erfolge im Sportwagen zurück, darunter die sechs Gesamtsiege bei den 24 Stunden von Le Mans für Ford und Porsche, die Ickx den Spitznamen „Mister Le Mans“ einbrachten. Abschließend lässt es auch Jackys Wüstenabenteuer, etwa bei der berühmt-berüchtigten Rallye Paris-Dakar, Revue passieren.

Auf 256 Seiten zeigt dieses umfassende Werk mehr als 200 Fotos aus der Karriere des Allrounders, darunter viele bisher unveröffentlichte Aufnahmen. Zudem sprechen einige von Jackys früheren Wegbegleitern - wie seine Teamkollegen Mario Andretti oder Jochen Mass - über ihre Erlebnisse mit Ickx.

Text in deutscher und englischer Sprache. 256 Seiten. Ca. 110 Fotos in Farbe. Ca. 115 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 30 x 24,5 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen im November 2014.

49,90 *
Versandgewicht: 2.300 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

John Surtees: My Incredible Life On Two And Four Wheels. By John Surtees and Mike Nicks.

Zum 50. Jubiläum des Sieges in der Fahrerweltmeisterschaft durch John Surtees erscheint dieses Buch.

Ein Weltmeistertitel in der Formel 1 sowie sieben Titel auf zwei Rädern machen Surtees einzigartig!

Die fast 300 Fotos stammen aus der Sammlung von Surtees sowie aus den besten Fotosammlungen dieser Erde.

Präsentiert wird ein kompletter Überblick über die faszinierende Karriere von John Surtees.

Der Gewinn, den dieses Buch erwirtschaften wird, geht an die „Henry Surtees-Foundation“, die zu Ehren von Surtees tödlich verunglücktem Sohn Henry gegründet wurde.

Text in englischer Sprache. 304 reich bebilderte Seiten. Format ca. 30 x 25 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2014.

62,50 *
Versandgewicht: 2.300 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Alex Zanardi. Nicht zu bremsen. Von Gianluca Gasparini. Übersetz ins deutsche von Wolfgang Sichert.

Ein beeindruckende Biografie über eine beeindruckende Person: Alessandro "Alex" Zanardi.

.. in meinem ersten Interview nach dem Unfall äußerte ich eine meiner größten Hoffnungen für die Zukunft: "Ich habe den sehnsüchtigen Wunsch", sagte ich, "meinen Sohn wieder auf meinen Schultern zu tragen .."

Text in deutscher Sprache. 504 Seiten. Wenige Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 13,5 x 4,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2004. Antiquarisch. Zustand gut bis sehr gut.

35,00 *
Versandgewicht: 950 g

Nicht auf Lager

The Automotive Art of Alan Fearnley.

In Leder gebundene, nummerierte, limitierte und signierte Ausgabe.

Foreword by Murray Walker. Signiert von Alan Fearnley.

Dieses tolle, großformatige Buch enthält die Abbildungen von 75 Gemälden und 60 Zeichnungen von Alan Fearnley. Fearnley ist einer der weltbesten Maler zum Thema „Motorsport“. Kein einziges in diesem Buch abgebildetes Bild wurde vorher veröffentlicht.

Die Themen der Bilder beginnen mit Sportwagen aus den 1930er Jahren weiter mit einer Szene vor dem Casino in Monte Carlo. Entspannte Atmosphäre in den Abbildungen, natürlich mit Fahrzeugen aus dem Vereinigten Königreich zum Beispiel Jaguar E-Type, aus der englischen Landschaft bis hin zu Rennszenen mit Fahrern wie Manfred von Brauchitsch, Rudolf Caracciola, Stirling Moss, Tazio Nuvolari, Jim Clark, Graham Hill, Juan-Manuel Fangio bis hin zu Michael Schumacher.

Text in englischer Sprache. 145 Seiten. Farbige Abbildungen von 75 Gemälden. Schwarz/weiße Abbildungen von 60 Zeichnungen. Querformat ca. 25,5 x 31 cm. Gebunden mit Hardcover und Ledereinband. Erschienen im Mai 2008.

125,00 *
Versandgewicht: 2.000 g

Paul Frére.

 By Serge Dubois. Foreword by Paul Frère, Jacques Ickx and Pierre Dieudonné.

Endlich ein Buch über den Rennfahrer und Journalisten Paul Frére! Es umfasst 15 hochinteressante Kapitel. Am Beginn wird Fréres Jugend und Familie beschrieben. In den Kapiteln 2 bis 13 geht es um den Rennfahrer Paul Frére und schließlich in den beiden letzten Kapiteln um den Journalisten.

Den Abschluss bilden zahlreiche Tribute an Frére.

Paul Frére erreichte als Rennfahrer den vierten Platz beim GP von Belgien 1955 sowie den zweiten Platz im folgenden Jahr beide Mal fuhr er einen Ferrari, der von der Scuderia Ferrari eingesetzt wurde. Also so zu sagen: einen Werkswagen.

Paul Frère konzentrierte sich anschließend zunehmend auf Langstreckenrennen. Beim 24 Stunden Rennen von Le Mans 1955, dass vom tödlichen Unfall Pierre Leveghs überschattet wurde, kam er, zusammen mit Peter Collins, in einem Aston Martin auf dem zweiten Platz ins Ziel. Diesen Platz belegte er auch 1959, wieder fuhr er einen Aston Martin, dieses Mal mit Maurice Trintignant als Beifahrer. Das Jahr 1960 brachte den Sieg in Le Mans. Er hatte zu Ferrari gewechselt. Sein Beifahrer war sein Landsmann Olivier Gendebien.

Nach dem Sieg in Le Mans zog sich Frére von Rennsport zurück und war fortan „nur noch“ Journalist ... und was für einer! Er konnte Anklopfen wo er wollte, überall bekam er Testwagen, nicht „nur“ Autos mit Straßenzulassung, sondern auch Rennwagen. So teste er 1970 im Monat vor der Targa Florio einen Porsche 908/3. Bei der Targa Florio kamen solche Fahrzeuge auf den ersten beiden Plätzen ins Ziel.

Dieses Buch hat mich beeindruckt! Wenn ich das nächste Buch mache, wird dieses Buch das Vorbild sein. Hervorragendes Design. Keine Fotos durch den Bund des Buches. Klar strukturiert! Vorbildlich!

Text in englischer Sprache. 260 Seiten. Ca. 500 Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Querformat ca. 21 x 30 cm. Erschienen 2014.

50,00 *
Versandgewicht: 1.550 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Velocity: Heroes of American Racing Calendar 2015.

Photography by Pete and Ozzie Lyons. Comments by Pete Lyons.

Pete Lyons beschäftigt sich seit Beginn der 1960er Jahre mit Motorsport. Diese Leidschaft hat er von seinem Vater, Ozzie Lyons, geerbt. Auch Ozzie hat fotografiert.

Einige der Fotos in diesem Kalender sind von Ozzie, der überwiegende Teil von Pete. Die Kommentare zu den Fotos hat Pete Lyons geschrieben. Auf den Fotos sind folgende Fahrer abgebildet: Mario Andretti, Jimmy Clark, Briggs Cunningham, Mark Donohue, Dan Gurney, Jim Hall, Graham Hill, Phil Hill, Parnelli Jones, Bruce McLaren, Sir Stirling Moss und Carroll Shelby.

Fotos aus Formel 1 (5 Monate), Can-Am Serie (3 Monate), Sportwagen (3 Monate) und Trans-Am (1 Monat) .

Format ca. 43 x 30 cm. Begleittexte in englischer (amerikanischer) Sprache. 24 Abbildungen. Erschienen im August 2014.

Alter Preis 32,00 €
10,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Der Rolf – Rennfahrer für alle Fälle. Limitierte und nummerierte Auflage in Schuber. Biografie über Rolf Stommelen.

Von Michael Behrendt, Erich Kahnt und Ferdi Kräling. Vorworte von Marlene Silvester (Rolf Stommelens Ehefrau) und Hans Heyer.

Die letzten im Handel befindlichen Exemplare!!!

Dieses tolle Buch hat meine (hohen) Erwartungen weit übertroffen!

Geschildert wird das ereignisreiche Leben des Kölners der in Siegen geboren wurde.

Vom privat eingesetzten Porsche 904 ins Porsche-Werksteam (1967 – 1969).

Seine Formel 2-Karriere (1969 – 1976).

Seine Formel 1-Einsätze (1970 – 1978).

1977 gelang dem Kölner der Sieg in der Deutschen Rennsport-Meisterschaft. Seine Karriere im „verkleideten Rennwagen“ zwischen 1976 und 1983.

Am 24. April 1983 verunglückte er auf der Rennstrecke von Riverside (USA) tödlich.

Text in deutscher Sprache. 304 Seiten. Ca. 350 Fotos, von denen ich fast keines vorher gesehen habe. Format ca. 28,8 x 24,8 x 2,8 cm. Limitierte und nummerierte Auflage im Schuber. Erschienen 2013. Antiquarisch. Zustand sehr gut.

120,00 *
Versandgewicht: 2.400 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Gilles Vivo. Di Cesare De Agostini.

Sehr schönes Buch über Gilles Villeneuve. Enthält auch außergewöhnliche Fotos von Gilles Villeneuve.

Äußerst gesucht !!!

Text in italienischer Sprache. 200 Seiten. Zahlreiche Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 28,5 x 21,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1983. Antiquarisch. Zustand gut.

110,00 *
Versandgewicht: 1.100 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

DTM - Die Deutsche Tourenwagenmeisterschaft 1984-1996.

Von Jochen von Osterroth, Christian Reinisch und Peter Sebald.

Mit 14 Marken und nicht weniger als 65 Fahrern in den Punkten glänzt das erste Jahr der Deutschen Produktionswagen-Meisterschaft 1984.

Mit dieser klassenlosen Markenvielfalt geht die DPM 1986 in die DTM über – eine Erfolgsstory, die die Automobilhersteller 1988 gern aufgreifen.

So engagieren sich BMW, Ford, Mercedes-Benz, Opel und dann auch Audi werkseitig in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft.

1992 löst die so genannte „Klasse 1“ die klassenlose Gesellschaft ab. Resultat: Weniger Masse aber dennoch Klasse, die sich jetzt aber nur noch auf drei Marken, Mercedes.-Benz, Alfa Romeo und Opel, beschränken muss.

1995 expandiert die DTM als ITC nach Europa. Als reine ITC mit globalem Terminkalender wird die Serie im November 1996 in Suzuka, Japan, wegen explodierender Kosten eingestellt.

Dieses Buch gibt dem Leser einen umfassenden Eindruck in diese faszinierenden Jahre der DTM. Zu jedem Jahr gibt es eine Saisonzusammenfassung mit interessantem Fotomaterial und zahlreichen Fahrerstimmen.

Text in deutscher Sprache. 336 Seiten. Ca. 500 Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Querformat ca. 22 x 28 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2011.

49,00 *
Versandgewicht: 2.100 g

Nicht auf Lager

Ferrari 250 GTO Manual. An insight into owning, racing and maintaining Ferrari´s iconic sports racers. By Glen Smale.

Ferraris Ikone der 1960er Jahre, der 250 GTO ist heute ein oft gesuchtes und wertvolles Fahrzeug.

Ferrari hatte in den 1960er Jahre dieses Fahrzeug ausschließlich für Wettbewerbe gebaut. Es war damals in der GT-Wertung äußerst erfolgreich. In der Zeit von 1962 bis 1964 war man bei Tour de France, Targa Florio, den 12 Stunden von Sebring, den 1000 km von Spa-Francorchamps und den 24 Stunden von Le Mans äußerst erfolgreich.

Der 250 GTO wird heute als eines der schönsten Autos bezeichnet, die jemals gebaut wurden.

In diesem Buch beschreibt der Autor alles, was man über den legendären Ferrari 250 GTO wissen sollte, als Motorsport- und Ferrari- sowie GT-Fan.

Text in englischer Sprache. 160 Seiten. Ca. 200 Fotos in Farbe. Ca. 100 Fotos in schwarz/weiß. Zahlreiche Illustrationen. Format ca. 27x 21 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2014.

31,20 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Peter Lindner. Rennsportjahre 1955 - 1964. Von Peter Hoffmann und Thomas Fritz.

Peter Lindners Leidenschaft war das Fahren am Limit und oft auch ein wenig darüber hinaus; schnell zu sein war ihm wichtiger als Meisterschaftsehren zu erringen. Peter Lindner als lohnabhängiger Profirennfahrer mit Stallorder und „artigen Interviews“ nach dem Rennen? Unvorstellbar! Er wollte unabhängig sein, im Rennsport ebenso wie im Geschäftsleben als Jaguar-Importeur; totaler persönlicher Einsatz, verbunden mit höchstem Risiko war der Preis, den er gerne dafür bezahlte.

Das Publikum an der Rennstrecke, aber auch seine Freunde und Mitstreiter liebten ihn dafür. Viele seiner Wegbegleiter verbindet eine ganz persönliche Erinnerung mit dem Kaufmann und Rennfahrer Peter Lindner, von der sie noch heute mit Respekt und Bewunderung berichten.

Den Menschen Peter Lindner haben nur wenige wirklich gekannt. Für seine Familie und diejenigen, die ihm nahestanden, ist seine menschliche Art und die Gabe, den Moment zu leben, als gäbe es kein Morgen, für immer unvergesslich.

Das vorliegende Buch soll die Erinnerungen an den Menschen, Rennfahrer und Kaufmann Peter Lindner, auch 50 Jahre nach seinem tragischen Unfalltod in Monthléry nicht verblassen lassen.

Text in deutscher Sprache. 304 Seiten. Ca. 350 Fotos. Format ca. 28 x 24 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2014.

59,00 *
Versandgewicht: 1.950 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Stars & Sportscars. Gentlemen-Racer, Jet-Set und Rennsport-Adel. Gekrönte Motorsportmomente.

Von Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn.

Dieser Bildband gibt einen exklusiven Einblick in die aufregendste Ära der Motorsportgeschichte. Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn hat die Gunst der Stunden genutzt und ihre Kamera für sie sprechen lassen. Am richtigen Ort, zur richtigen Zeit. Mit dem perfekten Gespür für den Augenblick und die Komposition.

Das Ergebnis: großformatige Rennsportfotografien aus den1950er-, 1960er- und 1970er Jahren, Zeugnis und Zeitdokument zugleich. Denn die Fürstin verstand es, die Stimmung einzufangen und zugleich festzuhalten – inmitten des VIP-Bereichs und auch abseits der Rennstrecken.

Nach einem spannenden Gespräch mit der Fürstin über die Fotografie genießt der Betrachter ganz ungesehene Einblicke auf die großen Rennstrecken dieser Welt und die Prominenz bei den Rennen: vom Nürburgring bis Spa, von Monza bis zur Mille Miglia. Das opulente Bildwerk schließt mit einem sehr persönlichen Blick ihres Sohnes Peter Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Sayn auf die Arbeit seiner Mutter.

Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn wurde 1919 in Salzburg geboren. „Manni“, wie sie liebevoll in Prominentenkreisen genannt wird, ist eine Ur-Ur-Ur-Enkelin der österreichischen Kaiserin Maria Theresia. Die Fotografin hat seit fast 50 Jahren als Gesellschaftsexpertin die internationale Prominenz fotografiert. Dazu gehörten Hollywood-Größen wie Steve Martin, Dennis Hopper und Arnold Schwarzenegger ebenso wie die Stardirigenten Leonard Bernstein und James Levine, Staatsoberhäupter, Minister sowie Wirtschaftsbosse wie zum Beispiel Henry Ford oder Zigarrenlegende Zino Davidoff.

Text in deutscher und englischer Sprache. 176 Seiten. 130 Fotos in Farbe. Format ca. 29 x 27 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2014.

39,90 *
Versandgewicht: 2.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Automobilsport #02. Racing - History - Passion.

Gut zwölf Wochen sind vergangen, seit Automobilsport #01 erstmals ausgeliefert wurde. Ein umfangreiches Nachschlagwerk über Porsche in Le Mans ist es geworden, die gesamte Geschichte von 1951 bis 2014 war Thema. Nun steht Heft #02 bereit und es ist wieder prall gefüllt mit spannenden Themen aus der Welt des Historischen Motorsports. Besonders freut uns, dass wir wieder eine illustre Runde von Zeitzeugen in diesem Heft versammeln konnten.

Wem sagt schon der Giro d’Italia Automobilistoco etwas, und wer hat bei diesem Namen gleich im Hinterkopf, dass 1979 Rallye-Teams mit Gruppe 5-Rennern von Rennstrecke zu Rennstrecke eilten, damit Grand Prix-Fahrer mit denselben Autos dort gegeneinander antreten konnten? Walter Röhrl wusste es noch, schließlich hätte er fast gewonnen! Seine Story dazu lesen Sie in diesem Heft.

Damit aber noch nicht genug: Klaus Ludwig, Hans-Joachim Stuck, Paul Rosche, Hans Heyer, Jürgen Barth, Jochen Neerpasch, Frank Stippler, Stig Blomqvist und weitere Motorsport-Profis haben ihre Automobilsport-Geschichten zu dieser prall gefüllten Ausgabe beigesteuert.

Neben diesen persönlichen Erinnerungen und Erlebnissen bringt vor allem unser Titelthema, die BMW M1 Procar-Saison 1979, Hochspannung und Anekdoten zum Schmunzeln mit sich. Kein „Marken-Pokal“ hat bis heute für derart spannende Rennen voller „action“ gesorgt – und keiner dürfte es ist in Zukunft tun. Formel-1-Asse gegen Tourenwagen-Cracks, alle auf identischen Fahrzeugen im Rahmenprogramm von Grand Prix-Rennen – das stelle man sich heute einmal vor.

So berichtete etwa Jacques Laffite dem BMW-Motorenguru Paul Rosche beim Procar-Auftakt in Zolder 1979, ihn habe soeben seine Bremsscheibe überholt! So wie Sie jetzt vielleicht grübeln, schaute seinerzeit auch Rosche drein. Des Rätsels Lösung: ab Seite 74 im Heft.

Ganz gleich, ob Ihr Herz für Formel- oder Tourenwagen schlägt, egal, in welcher Epoche ihre liebsten Rennfahrzeuge und Ihre größten Idole unterwegs waren, unser gesamtes Team hat mit großer Freude einen spannenden Themen-Mix für Sie zusammengestellt,

Text in deutscher Sprache. 160 Seiten. Reich bebildert mit Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 30 x 21 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 2014.

12,80 *
Versandgewicht: 850 g

Nicht auf Lager

Das Daimler-Benz-Museum. Keine Jahresangabe.

Eine traditionsreiche Stätte An der Wiege des Motors Gottlieb Daimler und die Daimler Motoren-Gesellschaft Karl Benz Daimler- und Benz-Motoren in vielseitigem Einsatz. Personenwagen mit Mercedes Benz-Motoren in universeller Praxis. Vom Formel 1 über Sportwagen zum Rekordfahrzeug.

Text in deutscher Sprache.
84 Seiten.
Zahlreiche Fotos in schwarz/weiß.
Format ca. 21 x 24 cm.

Keine Jahresangabe.
Antiquarisch. Zustand befriedigend.

12,50 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
121 - 150 von 1016 Ergebnissen