Langstrecke und Tourenwagen


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
61 - 90 von 1016 Ergebnissen

LEIDER RESTLOS AUSVERKAUFT!!!

Porsche 917. Archiv 1968 – 1975. Von Walter Näher. Vorwort von Hans Mezger.

Er gilt nicht umsonst als „das Rennauto des Jahrhunderts“: Der Porsche 917 – zwischen 1969 und 1975 waren die ersten Plätze bei den Weltmeisterschaften und in Le Mans fast schon reserviert für diesen einzigartigen Rennwagen.

Ein Vorwort von Hans Mezger gibt den Auftakt zu einem Buch, das – im Gegensatz zu allen bisher erschienenen Büchern über den Porsche 917 – komplett anhand von Werksdokumenten entwickelt und geschrieben wurde. Walter Näher, der Autor des Werkes, war als junger Ingenieur an der Entwicklung des Porsche 917 beteiligt und hat ihn in vielen Rennen betreut. Durch seine einzigartige Vertrautheit mit diesem Auto ist es ihm gelungen, das ultimative Buch zum Porsche 917 zu schreiben – eine Dokumentation, die Entwicklungen, Test- und Versuchsfahrten detailliert wiedergibt und auch die Rennberichte umfasst.

Viele bisher unveröffentlichte Fotos aus dem Porsche-Archiv bereichern dieses umfassende und detaillierte Buch, das im zweiten Teil die Lebensgeschichte aller 64 gebauten Porsche 917 minutiös beschreibt.

Als 1973 zum zweiten Mal ein Porsche 917 die CanAm-Serie gewinnt, wird das Reglement von den Amerikanern geändert, was zum Ausschluss des Porsche 917 führt – und damit zum Ende einer einmaligen Erfolgsserie.

Text in deutscher Sprache. 576 Seiten. 244 Fotos in Farbe. 348 Fotos in schwarz/weiß. Eine farbige Abbildung. 57 schwarz/weiß Abbildungen. 48 Risse. Format ca. 24,5 x 30,8 x 5 cm! Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Gewicht fast 3 kg. Erschienen in der 3. Auflage 2019.

79,00 *
Versandgewicht: 3.200 g

Pitwalk 7. Racer´s finest.

Die Ausgabe 7 geht es auch um:

o Alles über den neuen Toyota für Le Mans.
o Exklusiver Tracktest: Am Steuer von Schumachers Weltmeister-Ferrari.
o Alessandro Zanardi in einem erstaunlichen Interview.
o Zu Besuch bei Wüsten-Star Nasser Al-Attiyah.
o Neuer Skoda für den historischen Rallye-Sport.
o Was steckt hinter dem Internet-Gespenst eines neuen Formel-1-Teams aus Magdeburg?

Text in deutscher Sprache.
180 Seiten voller Fotos in Farbe.
Format ca. 29,5 x 21 cm.
Gebunden mit Softabck.
Erschienen 2012.

9,80 *
Versandgewicht: 800 g

Nicht auf Lager

Tracks. Nürburgring Nordschleife. Mythos „Grüne Hölle“.

Von Stefan Bogner und Thomas Jäger.

Seit ihrer Erbauung in den 1920er-Jahren ist die Nordschleife des Nürburgrings eine respekteinflößende Rennstrecke voller Überraschungen. Nun hat der Motorsport-Maniac Stefan Bogner die Nordschleife neu entdeckt und fotografisch verewigt!

Trotz ihres dokumentarischen Charakters stecken die ästhetischen Bilder voller Emotionen und spannender Details. Thomas Jäger, selbst erfolgreicher Rennfahrer lässt die Leser an seinem Know-how teilhaben und liefert wertvolle Tipps für die entscheidenden Zehntelsekunden.

Text in deutscher Sprache. 192 Seiten. 78 Farbfotos plus 18 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 30 x 24 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Mit Booklet. Erschienen 2013.

29,90 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Porsche & Piëch. Die Rennwagen des Ferdinand Piëch – Von 1963 bis 1972. Von Eckhard Schimpf.

Ferdinand Piëch ist der mächtigste Mann der Automobilindustrie. Er gilt als genialer Konstrukteur und Visionär. Er arbeitete von 1963 bis 1972 bei Porsche. Um diese Jahre geht es in diesem Bildband: „Porsche by Piëch“.

Als Chef der Technik war Piëch damals auch für den Motorsport  zuständig. Die erste Schöpfung des 29-jährigen Ingenieurs war der Carrera 6.

Es folgten zahlreiche Fahrzeuge, die Maßstäbe setzten und an deren Namen wir uns gerne zurück erinnern: 910, 907, 909, 908 und schließlich das „Meisterstück“: der Porsche 917!

IMD-Urteil: Dieses Buch sollte man sich als Porsche-Fan nicht entgehen lassen!

Text in deutscher Sprache. 272 Seiten. 44 Fotos in Farbe. 139 Fotos in schwarz/weiß. Querformat ca. 24,5 x 31 x 3,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2013.

49,90 *
Versandgewicht: 2.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Wolfgang Graf Berghe von Trips.

Biografie von Reinold Louis.

"Er war erfolgreich, ein stets smarter, strahlender Weltmann aus dem Bilderbuch der Blitzkarrieren; ihm gelang einfach alles. Bis zum 10. September 1961, als er in Monza beim Griff nach der Weltmeisterkrone verunglückte und 15 Menschen mit in den Tod riss.

Wolfgang Alexander Reichsgraf Berghe von Trips, unvergessen, Idol der Jugend und längst Mythos, war nicht nur der erste deutsche "Yuppie", nicht nur der "letzte edle Rittter", wie ihn die Öffentlichkeit sehen wollte. Ruhm und Ehre wurzelten viel mehr in harter Arbeit und unerschöpflichem Engagement, freilich ebenfalls in Einsamkeit, (persönlichen) Niederlagen und depressiven Phasen.

Reinhold Louis dokumentiert eine außergewöhnliche Sportlerlaufbahn, eine bewegende Lebensgeschichte, die das "Denkmal" Graf Berghe von Trips endlich auf reale Sockelhöhe bringt."
(Jochen Arlt in "Kölnische Rundschau" vom 5. August 1989)

Als diese Biografie erschien, war sie für Monate der Bestseller bei IMD. Sie hat nicht an Attraktivität verloren.

Text in deutscher Sprache. 436 Seiten mit einigen Fotoseiten. Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format 24 x 17 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1989. Antiquarisch. Zustand gut.

50,00 *
Versandgewicht: 1.250 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Motorsport Magazine Dezember 1997.

Das englischsprachige "Motorsport"-Magazin ist der Klassiker unter den Motorsport-Magazinen.

Die Themen, um die es in dieser Ausgabe geht, entnehmen Sie bitte dem Titel.

Dieses Magazin ist antiquarisch. Gelesen. Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 500 g

Jochen Rindt Show. Essen 26.11.-4.12.1977.

Da kann ich mich noch gut dran erinnern! Ein komplettes Starterfeld aus der Formel 1 und zahlreiche Autogrammstunden mit James Hunt, Rolf Stommelen, Niki Lauda, Jody Scheckter, Jochen Mass, Hans-Joachim Stuck, Harald Ertl, Björn Waldegard, Walter Röhrl, Rupert Keegan, Armin Hahne, Hans Heyer, Marc Surer, Manfred Winkelhock, Manfred Schurti, Carlos Reutemann, Jacky Ickx und weitere Rennfahrer.

Text in deutscher Sprache.
76 Seiten voller Fotos in Schwarz/Weiß.
Format ca. 21 x 15 cm.
Geheftet.

Erschienen 1977.

Antiquarisch Zustand gut.

 

 

12,00 *
Versandgewicht: 300 g

Motorsport Magazine. November 2012.

Das Motorsport Magazine ist der Klassiker unter den englischsprachigen Motorsport-Magazinen. Es erschien im Jahre 1924 erstmals. In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg wurde es vor allen Dingen dadurch bekannt, dass Denis Jenkinson als „Berichterstatter vom Kontinent“ auch für die Grand Prix-Berichte zuständig war.

In der Zwischenzeit werden hauptsächlich historische Themen behandelt. Nigel Roebuck, Simon Taylor  und viele weitere Reporter sind für die Qualität zuständig. Die Themen der betreffenden Ausgaben sind auf dem Titel zu sehen.

Text in englischer Sprache.
Ca. 150 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 28,5 x 23 cm.
Gebunden mit Softback.

Antiquarisch, Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 700 g

Motorsport Magazine May 1996.

Das englischsprachige "Motorsport"-Magazin ist der Klassiker unter den Motorsport-Magazinen.

Die Themen, um die es in dieser Ausgabe geht, entnehmen Sie bitte dem Titel.

Dieses Magazin ist antiquarisch. Gelesen. Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 500 g

Motorsport Magazine July 1996.

Das englischsprachige "Motorsport"-Magazin ist der Klassiker unter den Motorsport-Magazinen.

Die Themen, um die es in dieser Ausgabe geht, entnehmen Sie bitte dem Titel.

Dieses Magazin ist antiquarisch. Gelesen. Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 500 g

Motorsport Magazine February 1997.

Das englischsprachige "Motorsport"-Magazin ist der Klassiker unter den Motorsport-Magazinen.

Die Themen, um die es in dieser Ausgabe geht, entnehmen Sie bitte dem Titel.

Dieses Magazin ist antiquarisch. Gelesen. Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

10,00 *
Versandgewicht: 500 g

Rudolf Caracciola. Titan am Volant.

Von Günther Molter. Vorwort von Daimler-Benz Rennleiter Alfred Neubauer. Gleitwort von Jürgen Hubbert (Mitglied des Vorstandes der Daimler-Benz AG).

Für das Rennteam der Mercedes-Benz AG, insbesondere für das Grand Prix-Team, wurden immer die besten Fahrer jeder Epoche verpflichtet. Es gab eine ganze Reihe von Mercedes-Fahrern, die zur absoluten Weltspitze gehörten. Einer von ihnen war Juan-Manuel Fangio - ein weiterer Rudolf Caracciola.

Bei der Anzahl der Grand Prix-Siege, Langstreckenrennen, Bergrennen und sonstigen Rekorden steht der dreifache Europameister Caracciola (vor 1939) einsam an der Spitze.

Günther Molter, der über das Privatarchiv von Rudolf Caracciola verfügt, legt mit diesem prachtvollen Band der Mercedes-Benz Archiv Edition die mitreißende Biografie dieses Ausnahmepiloten vor.

Text in deutscher Sprache. 207 Seiten voller Fotos in Schwarz/Weiß wenige farbige Abbildungen. Format ca. 27 x 23,5 cm. Gebunden mit Hardback. Erschienen 1997 in der 2. Auflage. Antiquarisch. Zustand sehr gut bis gut.  Neuwertig !!!

20,00 *
Versandgewicht: 1.100 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Motorsport Magazine August 1999.

Das englischsprachige "Motorsport"-Magazin ist der Klassiker unter den Motorsport-Magazinen.

Die Themen, um die es in dieser Ausgabe geht, entnehmen Sie bitte dem Titel.

Dieses Magazin ist antiquarisch. Gelesen. Zustand befriedigend, weil auf dem Deckblatt ein Aufkleber klebt.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 500 g

Internationale Sport- und Rennwagen-Ausstellung Essen. 27.11.-5.12.1976.

Jochen Rindt Show. Ausstellungskatalog

Da kann ich mich noch gut dran erinnern!

Ein komplettes Starterfeld aus der Formel 1 und zahlreiche Autogrammstunden mit Natascha Rindt, James Hunt, Jody Scheckter, Rolf Stommelen, Emerson Fittipaldi, Jochen Mass, Hans Heyer, Franz "Kaiser" Beckenbauer, Ronnie Peterson, Klaus Ludwig, Jacky Ickx und weitere Rennfahrer.

Text in deutscher Sprache. 60 Seiten voller Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 15 cm. Geheftet. Erschienen 1976. Antiquarisch. Zustand gut.

12,00 *
Versandgewicht: 300 g

Doctor on the Grid.

By Dr. Tony Goodwin. Foreword by Bruno Senna.

Der Autor berichtet darüber, wie er es schaffte, 463 Rennen in 21 unterschiedlichen Ländern, auf 4 Kontinenten innerhalb von 60 Jahren mit seiner beruflichen Karriere zu kombinieren.

In der Zwischenzeit ist er in Rente gegangen. Aber seine Verbindung zum Motorsport bleibt auch jetzt bestehen. Er ist der Präsident der „Formula Junior Historic Racing Association“.

Sein Sohn Chris hat auch eine Doppelbelastung. Er ist der Cheftestfahrer bei McLaren Automotive und darüber hinaus Manager von Bruno Senna.

Text in englischer Sprache.
184 Seiten.
75 Fotos in Farbe.
75 Fotos in schwarz/weiß.
Format ca. 25 x 21 cm.
Gebunden mit Hardcover.
Erschienen 2012.

27,20 *
Versandgewicht: 1.200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

September 2007. Motor Sport Magazine.

Das englischsprachige „Motor Sport“ Magazin wurde 1924 als „Brooklands Gazette“ gegründet. Den Namen Motor Sport Magazine trägt es seit der August 1925 Ausgabe. Vermutlich ist dieses Magazin das älteste Magazin über Motorsport das auch heute noch veröffentlicht wird!

Das Gespann Bill Boddy und Denis Jenkinson war in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg legendär! Boddy als Chef und Jenks als „Continental Correspondent“ und Berichterstatter von den Grand Prix-Rennen. Heute berichtet Mark Hughes aus der Formel 1. Joe Dunn ist der Herausgeber.

Die meisten Ausgaben dieses tollen Magazins sind echte „Knaller“! Da fängt man an zu lesen … und hört erst wieder auf wenn man müde wird!

Die Themen um die es in der entsprechenden Ausgabe geht entnehmen Sie bitte der Abbildung des Titels.

Jede Ausgabe hat 170 bis 200 reicht bebilderte Seiten.

Dieses Magazin ist antiquarisch. Gelesen. Zustand gut.

Für Motor Sport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro  8,00 / Stück = 20 % Rabatt
 5 Stück: Euro  7,00 / Stück = 30 % Rabatt

10,00 *
Versandgewicht: 600 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Motorsport Magazine January 2009.

Das Motorsport Magazine ist der Klassiker unter den englischsprachigen Motorsport-Magazinen. Es erschien im Jahre 1924 erstmals. In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg wurde es vor allen Dingen dadurch bekannt, dass Denis Jenkinson als „Berichterstatter vom Kontinent“ auch für die Grand Prix-Berichte zuständig war.

In der Zwischenzeit werden hauptsächlich historische Themen behandelt. Nigel Roebuck, Simon Taylor  und viele weitere Reporter sind für die Qualität zuständig. Die Themen der betreffenden Ausgaben sind auf dem Titel zu sehen.

Text in englischer Sprache.
Ca. 150 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 28,5 x 23 cm.
Gebunden mit Softback.

Antiquarisch, Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 600 g

Holman-Moody. the legendary race team. By Tom Cotter & Al Pearce.

Von den Anfängen in den 1950er-Jahren über GT40 in Le Mans 1966 und 1967 bis hin zur "Bobby Allison Era" in den 1970er-Jahren.

Ein tolles Buch über das legendäre Holman-Moody Team.

Text in englischer Sprache. 240 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 26 x 26 cm. Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag. Erschienen 2002. Antiquarisch Zustand gut.

72,00 *
Versandgewicht: 1.800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Motorsport Magazine April 2010.

Das Motorsport Magazine ist der Klassiker unter den englischsprachigen Motorsport-Magazinen. Es erschien im Jahre 1924 erstmals. In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg wurde es vor allen Dingen dadurch bekannt, dass Denis Jenkinson als „Berichterstatter vom Kontinent“ auch für die Grand Prix-Berichte zuständig war.

In der Zwischenzeit werden hauptsächlich historische Themen behandelt. Nigel Roebuck, Simon Taylor  und viele weitere Reporter sind für die Qualität zuständig. Die Themen der betreffenden Ausgaben sind auf dem Titel zu sehen.

Text in englischer Sprache.
Ca. 150 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 28,5 x 23 cm.
Gebunden mit Softback.

Antiquarisch, Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 700 g

Around the Circuits. Racing Car Transporters and Support Vehiceles at Work.

By David Cross. Foreword by His Royal Highness Prince Michael of Kent.

Die Fortsetzung des Titels "Inside the Paddock - Racing Car Transporter". Das neue Buch enthält nicht nur weitere kürzlich gefunden Bilder von Transportern, Support Fahrzeuge, Pannenfahrzeugen, Öl, Reifen und Fahrzeuge von Sponsoren, Sicherheit und medizinische Autos, Feuerwehrgeräte, Krankenwagen, Lieferwagen und vieles mehr. Fahrzeuge aller Art.

Text in englischer Sprache. 424 Seiten voller Fotos in schwarz/weiß. Querformat ca. 23,5 x 29,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2013.
80,00 *
Versandgewicht: 2.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Motorsport Magazine February 2011.

Das Motorsport Magazine ist der Klassiker unter den englischsprachigen Motorsport-Magazinen. Es erschien im Jahre 1924 erstmals. In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg wurde es vor allen Dingen dadurch bekannt, dass Denis Jenkinson als „Berichterstatter vom Kontinent“ auch für die Grand Prix-Berichte zuständig war.

In der Zwischenzeit werden hauptsächlich historische Themen behandelt. Nigel Roebuck, Simon Taylor  und viele weitere Reporter sind für die Qualität zuständig. Die Themen der betreffenden Ausgaben sind auf dem Titel zu sehen.

Text in englischer Sprache.
Ca. 150 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 28,5 x 23 cm.
Gebunden mit Softback.

Antiquarisch, Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 700 g

Motorsport Magazine September 2010.

Das Motorsport Magazine ist der Klassiker unter den englischsprachigen Motorsport-Magazinen. Es erschien im Jahre 1924 erstmals. In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg wurde es vor allen Dingen dadurch bekannt, dass Denis Jenkinson als „Berichterstatter vom Kontinent“ auch für die Grand Prix-Berichte zuständig war.

In der Zwischenzeit werden hauptsächlich historische Themen behandelt. Nigel Roebuck, Simon Taylor  und viele weitere Reporter sind für die Qualität zuständig. Die Themen der betreffenden Ausgaben sind auf dem Titel zu sehen.

Text in englischer Sprache.
Ca. 150 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 28,5 x 23 cm.
Gebunden mit Softback.

Antiquarisch, Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 700 g

Motorsport Magazine April 2011.

Das Motorsport Magazine ist der Klassiker unter den englischsprachigen Motorsport-Magazinen. Es erschien im Jahre 1924 erstmals. In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg wurde es vor allen Dingen dadurch bekannt, dass Denis Jenkinson als „Berichterstatter vom Kontinent“ auch für die Grand Prix-Berichte zuständig war.

In der Zwischenzeit werden hauptsächlich historische Themen behandelt. Nigel Roebuck, Simon Taylor  und viele weitere Reporter sind für die Qualität zuständig. Die Themen der betreffenden Ausgaben sind auf dem Titel zu sehen.

Text in englischer Sprache.
Ca. 150 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 28,5 x 23 cm.
Gebunden mit Softback.

Antiquarisch, Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 700 g

Cosworth. Creative Power. By Ken Wells.

"Alles" was man über Cosworth wissen muss.

Text in englischer Sprache. 52 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 29,5 x 21 cm. Gebunden mit Softback. Erschienen 1991. Antiquarisch Zustand gut.

35,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Motorsport Magazine July 2011.

Das Motorsport Magazine ist der Klassiker unter den englischsprachigen Motorsport-Magazinen. Es erschien im Jahre 1924 erstmals. In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg wurde es vor allen Dingen dadurch bekannt, dass Denis Jenkinson als „Berichterstatter vom Kontinent“ auch für die Grand Prix-Berichte zuständig war.

In der Zwischenzeit werden hauptsächlich historische Themen behandelt. Nigel Roebuck, Simon Taylor  und viele weitere Reporter sind für die Qualität zuständig. Die Themen der betreffenden Ausgaben sind auf dem Titel zu sehen.

Text in englischer Sprache.
Ca. 150 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 28,5 x 23 cm.
Gebunden mit Softback.

Antiquarisch, Zustand gut.

Bei Motorsport-Magazinen gilt die folgende Preisstaffel:

 1 Stück: Euro 10,00
 2 Stück: Euro   8,00 / Stück
 5 Stück: Euro   7,00 / Stück

 

10,00 *
Versandgewicht: 700 g

Cosworth. The search for Power.

By Graham Robson. Foreword by Walter Hayes, CBE.

Die geanze Geschichte von Cosworth bis zum Jahr 1989.

Text in englischer Sprache. 288 Seiten mit einigen Fotos in schwarz/weiß.  Format ca. 24,5 x 17,5 cm. Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag.  Erschienen 1990. Antiquarisch Zustand gut.

50,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Das Phänomen - NASCAR. Von Pete Fink. Vorwort von Günther Steiner (heute Teamchef beim Haas GP-Team).

Endlich, nach fast einem viertel Jahrhundert, gibt es wieder ein deutschsprachiges Buch über die NASCAR-Serie. Für den Autor ist NASCAR seit 2007 das tägliche Geschäft. Der gebürtige Münchner berichtet hautnah aus der NASCAR-Szene.

Ein faszinierendes Buch, das hinter die Kulissen blickt. Hier die Namen von einigen Kapiteln: „Daytona, die Familie France und die Petty-Dynastie“, „Die Ära Jimmie Johnson beginnt“ oder „Petty gegen Pearson“. Insgesamt gibt es 20 Kapitel.

Text in deutscher Sprache. 432 Seiten. Wenige Fotoseiten mit Farbfotos. Format ca. 23,5 x 15,5 x 3,5 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2012.

34,95 *
Versandgewicht: 1.250 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

24 Heures du Mans 2001.

Das Jahrbuch zum 24 Stunden Rennen von Le Mans 2001.

Sieger waren damals Tom Kristensen, Frank Biela und Emanuelle Pirro auf Audi R8.

Text in französischer Sprache. 230 Seiten. Zahlreiche Fotos in Farbe. Format ca. 32,5 x 24,5 cm. Erschienen 2001. Antiquarisch. Zustand gut.

75,00 *
Versandgewicht: 2.010 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Ford Grand Prix-Motoren. Donner aus acht Zylindern. Von John Blunsden und David Phipps.

Die Geschichte eines berühmt gewordenen F1-Triebwerks. Und die Geschichte der Männer, die es erdachten und bauten, die damit Rennen bestritten und damit siegten.

Dies ist die Geschichte des legendären Ford (Cosworth) V8-Motors, der 1967 im Lotus 49 von Jim Clark seine Feuertaufe bestand.

Text in deutscher Sprache. 229 Seiten mit wenigen Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 24,5 x 17 cm. Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag. Erschienen 1973. Antiquarisch Zustand gut.

50,00 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Ferrari Racecars: 1966 - 1983. Photography by Ian Catt. Texts by William Taylor.

Dieses Buch wird das erste aus einer neuen Buchreihe, die sechs Bände umfassen soll.

Historische Fotos, die erstmals veröffentlicht werden, sind das wesentliche Kennzeichen dieser Bücher.

Formel 1 und Sportwagen aus einer berauschenden Zeit! Durch seine Beschäftigung bei einem großen Sponsor hatte Fotograf Ian Catt Zugang zu Boxengasse und Fahrerlager, wo er "hautnah" fotografieren konnte.

Der Verlag plant außer diesem Buch noch weitere über Brabham, Lotus, March, McLaren und Tyrrell zu veröffentlichen.

Text in englischer Sprache. 124 Seiten. 170 Fotos in Farbe und schwarz/weiß, die erstmals veröffentlicht werden. Format ca. 23 x 23 cm. Gebunden mit Softback. Erschienen 2013.

31,20 *
Versandgewicht: 650 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
61 - 90 von 1016 Ergebnissen