Formel 1 - Grand Prix

Formel 1 - Grand Prix: unter dieser Rubrik finden Sie alles was mit Formel 1 bzw. Grand Prix zu tun hat.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
151 - 180 von 1241 Ergebnissen

Cosworth. The search for Power.

By Graham Robson. Foreword by Walter Hayes, CBE.

Die geanze Geschichte von Cosworth bis zum Jahr 1989.

Text in englischer Sprache. 288 Seiten mit einigen Fotos in schwarz/weiß.  Format ca. 24,5 x 17,5 cm. Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag.  Erschienen 1990. Antiquarisch Zustand gut.

50,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Tracks 6:11. Exklusive Ausgabe im Schuber. Von Stefan Bogner und Thomas Jäger.

Seit ihrer Erbauung in den 1920er-Jahren ist die Nordschleife des Nürburgrings eine respekteinflößende Rennstrecke voller Überraschungen.

Nun (2013) hat der Motorsport-Maniac Stefan Bogner die Nordschleife neu entdeckt und fotografisch verewigt!

Trotz ihres dokumentarischen Charakters stecken die ästhetischen Bilder voller Emotionen und spannender Details. Thomas Jäger, selbst erfolgreicher Rennfahrer lässt die Leser an seinem Know-how teilhaben und liefert wertvolle Tipps für die entscheidenden Zehntelsekunden.

Nur 611 Stück. 611 wurde als Stückzahl gewählt, weil Stefan Bellof den Rundenrekord auf der Nordschleife mit 6 Minuten und 11 Sekunden hält.

Text in deutscher Sprache. 192 Seiten. 78 Farbfotos plus 18 Fotos in schwarz/weiß. Format 30 x 24 cm. Gebunden im Schuber mit Booklet und Faltkarte. Limitierte und nummerierte Auflage. Erschienen 2013. Antiquarisch. Zustand gut bis sehr gut.

125,00 *
Versandgewicht: 1.200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

McLaren M23 M26. 1973-1978. Pictorical Series Vol. 04.

Photography by Joe Honda. Joe Honda kam 1967 nach Europa, um im Motorsport zu fotografieren.

Zwischen 1973 und 1978 gehörte McLaren zu den erfolgreichen Teams.

Fahrer wie Denis Hulme, Emerson Fittipaldi, Peter Revson, Jochen Mass und James Hunt siegten in zahlreichen Grand Prix-Rennen.

Die Fahrzeuge waren damals mit Ford-Cosworth Motoren ausgerüstet.

Sehr lesenswert! Beindruckende Fotos!

Text in japanischer Sprache, teilweise übersetzt in englische Sprache. 78 Seiten. Zahlreiche Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Riesenformat ca. 29,7 x 23 x cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 2012.

45,00 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

LEIDER RESTLOS AUSVERKAUFT!!!

Ford Grand Prix-Motoren. Donner aus acht Zylindern. Von John Blunsden und David Phipps.

Die Geschichte eines berühmt gewordenen F1-Triebwerks. Und die Geschichte der Männer, die es erdachten und bauten, die damit Rennen bestritten und damit siegten.

Dies ist die Geschichte des legendären Ford (Cosworth) V8-Motors, der 1967 im Lotus 49 von Jim Clark seine Feuertaufe bestand.

Text in deutscher Sprache. 229 Seiten mit wenigen Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 24,5 x 17 cm. Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag. Erschienen 1973. Antiquarisch Zustand gut.

50,00 *
Versandgewicht: 800 g

Ferrari Racecars: 1966 - 1983. Photography by Ian Catt. Texts by William Taylor.

Dieses Buch wird das erste aus einer neuen Buchreihe, die sechs Bände umfassen soll.

Historische Fotos, die erstmals veröffentlicht werden, sind das wesentliche Kennzeichen dieser Bücher.

Formel 1 und Sportwagen aus einer berauschenden Zeit! Durch seine Beschäftigung bei einem großen Sponsor hatte Fotograf Ian Catt Zugang zu Boxengasse und Fahrerlager, wo er "hautnah" fotografieren konnte.

Der Verlag plant außer diesem Buch noch weitere über Brabham, Lotus, March, McLaren und Tyrrell zu veröffentlichen.

Text in englischer Sprache. 124 Seiten. 170 Fotos in Farbe und schwarz/weiß, die erstmals veröffentlicht werden. Format ca. 23 x 23 cm. Gebunden mit Softback. Erschienen 2013.

31,20 *
Versandgewicht: 650 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Red Bull Racing F1 Car Manual.

An insight into the technology, engineering, maintenance and operation of the Red Bull Racing RB 6. By Steve Rendle. Foreword by Chris Horner (Teamchef) and Adrian Newey (Chef Techniker).

Das Red Bull-Team ging aus dem Stewart Grand Prix-Team (gegründet 1997) hervor. Zuerst übernahm Jaguar (2000 bis 2004) das Stewart-Team, dann wurde es am Ende der Saison 2004 an Red Bull verkauft.

Der RB6 brachte dem Red Bull-Team den Durchbruch in der Formel 1. Sebastian Vettel schaffte es mit dem RB6, der jüngste Weltmeister aller Zeiten zu werden. Der RB6 ist das Meisterwerk von Adrian Newey. In diesem faszinierenden Buch werden exklusive technische Zeichnungen, kombiniert mit detaillierten Fotos und faszinierendem Text.

Die gesamte Anatomie des RB6 mit vielen Details wie Chassis, Aerodynamik, Radaufhängungen, Lenkung, Bremsen, Motor, Reifen, Elektronik, Hydraulik-System, Sicherheits-Einrichtungen und Lenkungssystem.

Darüber hinaus wird noch ein Blick auf Doppel-Diffusor, Blown-Diffusor und F-Duct geworfen. Kurz gesagt: dieses Buch muss der Formel 1-Fan haben.

Text in englischer Sprache. 160 Seiten. 350 Fotos in Farbe. 50 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 27 x 21 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2011.

25,20 *
Versandgewicht: 1.050 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Jochen Rindt. Uncrowned King.

The Superfast Life of F1´s only posthumous World Champion. By David Tremayne. Foreword by Sir Jackie Stewart.

Wenn Motorsportfans über Fahrgefühl und Fahrzeugkontrolle sprechen fällt noch heute der Name Jochen Rindt. Bernie Ecclestone bezeichnet Rindt als Top-Fahrer seiner Ära.

Sir Jackie Stewart hebt seine saubere Fahrlinie hervor. Alle diese Eigenschaften machen Rindt bereits zu einer besonderen Persönlichkeit der Motorsportgeschichte, hinzu kommt, dass er bis heute der einzige posthume Weltmeister der Geschichte ist.

Dieses Buch zeichnet die Karriere Rindts nach und zeigt dabei einen Rennfahrer, der auf der Strecke sein Leben lies, lange bevor er sein wahres Potential ausschöpfen konnte.

Text in englischer Sprache. 336 Seiten. Ca. 100 Fotos in Farbe. Ca. 100 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 28,8 x 24 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2010.

60,00 *
Versandgewicht: 1.900 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Auto Racing/USA. 1983.

Ein Jahrbuch über den 4-rädrigen Motorsport in den USA im Jahre 1983.

Enthalten sind: Sprint cars, Midgets, Super Modifies, Modifies, Late Model Sportsmen, ASA, Karts, IMSA, All Pro, ARCA, NDRA, Grand National, Trans Am, Super Vee, Indy Car, Off Road, Drag Racing, Can-Am Formula Mondiale, Formel 1 und mehr!

Text in englischer (amerikanischer) Sprache.
256 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 31,5 x 23,5 cm.
Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag.
Erschienen 1984.
Antiquarisch Zustand gut.

 

 

48,00 *
Versandgewicht: 1.900 g

Emerson Fittipaldi. Autocourse Driver Profile No. 5. By Gordon Kirby. 

In den 1980er und 1990er Jahren veröffentlichte Hazleton Publishing zehn Driver Profiles.

Nigel Mansell, Niki Lauda, Alain Prost, Gilles Villeneuve, Nelson Piquet, Jochen Rindt, Jim Clark sind einige davon.

In Band 5 geht es um Emerson Fittipaldi.

Text in englischer Sprache. 107 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 30 x 21 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 1990. Antiquarisch. Zustand gut.

82,00 *
Versandgewicht: 1.050 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

F1 Retro. 1970. By Mark Hughes.

Die Buchreihe "F1 Retro" des preisgekrönten Journalisten Mark Hughes hat es sich zum Ziel gesetzt die Geschichte der Formel 1 mit dem Hintergrundwissen von heute neu zu beleuchten. Illustriert werden die Texte durch wunderschöne, oftmals ungesehene Fotos. Das tolle Design, das Papier und die Verarbeitung runden dieses tolle Werk ab!

Der erste Band geht auf die turbulente Saison 1970 ein.

Mit dem Abstand von 43 Jahren erzählen viele noch lebende Legenden, wie Jackie Stewart, Mario Andretti, Jacky Ickx, Emerson Fittipaldi wie es wirklich war - mit dem was nach außen drang und den Dingen, die damals nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren.

Text in englischer Sprache. 256 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 29 x 21 cm. Gebunden mit Hardback. Erschienen 2013.

100,00 *
Versandgewicht: 1.750 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Desert Grand Prix. Now & Then. The Kingdom of Bahrain. By Wyche Bonnot and Robert Nowell.

Ein tolles und beeindruckendes Buch über Bahrain. Nicht "nur" Motorsport, nein auch Land und Leute.

Text in englischer Sprache.
128 Seiten.
Reich bebildert mit ca. 120 Fotos in Farbe
Format ca. 32 x 24,5 cm.

Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag.
Erschienen 2004.
Antiquarisch Zustand gut.

42,20 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Geschichte des Motorsports. Von Jörg Walz. Vorwort von Dr. Ferdinand Piëch.

Die faszinierende Geschichte des Motorsports erzählt.

Von den ersten Fernfahrten und Grand Prix-Rennen über Rekordfahrten, den Rallyesport und Tourenwagenrennen bis zu den 500 Meilen von Indianapolis und Sportwagenrennen. Die 24 Stunden von Le Mans und die Formel-1-Weltmeisterschaft.

Text in deutscher Sprache. 176 Seiten. 110 Farbfotos plus 50 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 28 x 21. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2011.

Alter Preis 29,90 €
10,00 *
Versandgewicht: 1.520 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Piloti, che gente ... Ferrari. By Enzo Ferrari. Englische Ausgabe.

Ferrari-Fans die dieses Buch (noch) nicht haben, suchen es!

Ein unglaubliches Buch, geschrieben von Franco Gozzi nach Interviews und in Abstimmung mit Commendatore Enzo Ferrari.

Text in englischer Sprache. 479 Seiten. Ca. 1.000 Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Riesenformat ca. 30 x 24,5 x 3,5 cm. Gebunden mit Schutzumschlag. Erschienen 1985. Antiquarisch. Zustand gut.

190,00 *
Versandgewicht: 3.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

John Cooper.

Grand Prix Carpet-Bagger.

By John Cooper with John Bentley. Foreword by Ken Tyrrell.

Alles Wissenswerte über John Cooper bis 1976 ist in diesem Buch zusammengetragen und aufgeschrieben.

"The story of the man & his cars" lautet der Untertitel. Dieser Anspruch wird in diesem Buch perfekt erfüllt.

Text in englischer Sprache. 230 Seiten mit wenigen Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 23,5 x 17,5 cm. Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag. Erschienen 1977. Antiquarisch. Zustand gut.

35,00 *
Versandgewicht: 950 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Porsche und ich. Die Erinnerungen von Hans Mezger. Von Hans Mezger und Peter Morgen. Vorworte von Ferdinand Piëch und Ron Dennis.

911, 917, 908, 936 - für manche sind das bloß dreistellige Zahlen, für den Kenner sind es Meilensteine der Automobil- und der Rennsportgeschichte. Eins haben die Porsche-Typennummern gemeinsam: Dahinter steckte jeweils Hans Mezger. 37 Jahre lang hat der leidenschaftliche, talentierte und ungeheuer fleißige Ingenieur die Geschichte des Sportwagenbauers aus Zuffenhausen nicht nur mitgeschrieben, sondern geprägt. Die wichtigsten Porsche-Motoren seiner Ära sind seine Schöpfungen: Der Sechszylinderboxer des längst zur Ikone gewordenen Elfers, der Zwölfzylinder des 17ers, der 1970 Porsche endlich den ersehnten Le Mans-Gesamtsieg brachte, die renn- und später alltagstaugliche Turboaufladung, die Porsche zum Pionier dieser Technik machte, und nicht zuletzt der TAG-Turbo-Motor, der in der Formel 1 gleich mehrere Weltmeistertitel einfuhr.

In seiner Autobiografie erzählt Hans Mezger von seinem bewegten Leben zwischen Entwicklungsbüro und Werkstatt, zwischen Zeichenbrett und Rennstrecke, von ausgefallenen Sonderentwicklungen, vom unermüdlichen Einsatz für viele zuverlässige Pferdestärken in schnellen Autos aus Zuffenhausen. Aus erster Hand erfährt der Leser, wie die legendären Konstruktionen entstanden, er lernt die Protagonisten einer spannenden Ära kennen und begleitet den Jungen aus dem kleinen Dorf Ottmarsheim unweit von Stuttgart von der Schulzeit auf die Universität bis zu Porsche und von da ab zu jenen Orten, die in der Welt des Rennsports einen besonderen Klang haben: Le Mans, Indianapolis, Monaco, Nürburgring.

Lesen Sie die Lebensgeschichte eines der bedeutendsten Automobil-Ingenieure des 20. Jahrhunderts - und ein fast 40 Jahre umspannendes Kapitel aus der Geschichte von Porsche.

Text in deutscher Sprache. 216 Seiten. Ca. 300 Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 25,4 x 25,4 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2013.

49,90 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Pirelli Album of Motor Racing Heroes. By John Surtees with Sydney Higgins. Introduction by John Surtees.

Surtees und Higgins stellen die folgenden Fahrer vor: John Surtees, Tazio Nuvolari, Rudolf Caracciola, Bernd Rosemeyer, Hermann Lang, Alberto Ascari, Juan-Manuel Fangio, Stirling Moss, Jack Brabham, Jim Clark, Graham Hill, Dan Gurney, Mike Hailwood, Jackie Stewart, Mario Andretti, Niki Lauda, Gilles Villeneuve, Didier Pironi, Alain Prost, Nigel Mansell und Ayrton Senna.

Ein sehr interessantes Buch, dass seines Gleichen sucht!

Text in englischer Sprache. 160 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 26 x 29 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 1992. Antiquarisch. Zustand befriedigend.

28,20 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Formel 1 / Formula 1. Bilder mit einer Botschaft / Pictures with a message / Imagines con un mensaje

Von Miquel Liso und Hartmut Lehbrink.

Miquel Liso ist das derzeit wohl außergewöhnlichste Talent einer neuen Generation von Grand Prix-Fotografen. Die Aufnahmen des Spaniers bewegen und erzählen dem Betrachter Faszinierendes über das Thema Rennsport in einer ganz ungewöhnlichen und neuen Bildsprache. Egal, ob Liso in der Boxengasse steht oder über den Circuit fliegt: Seine Bilder überraschen jedes Mal aufs Neue.

Dies ist die aufwendige Hommage an den jungen Miquel Liso, der in seinem Heimatland bereits ein Star ist. Die Komposition seiner Bilder ist erfrischend und erzählt mit hintergründigen Geschichten, die nachdenklich machen und einfach nur begeistern. Liso überzeugt dabei durch ungewöhnliche Blickwinkel und arbeitet mit den Mitteln der Verfremdung und der Überraschung, der Pointe, des Kontrasts und des vielsagenden Ausschnitts. Gekrönt wird das Ganze durch seine Gabe, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein.

Die Bilderpalette umfasst die Aktion auf der Strecke, Rennen bei Nacht, auch Zwischenfälle, Unfälle, Gesichter der Formel 1, die Grid Girls, Teamwork, Fans und Fotografen u. v. m. Das Buch schließt mit Gedanken zur aktuellen Formel 1.

„Formel 1 / Formula 1“ präsentiert Lisos bis dato schönste Aufnahmen, textlich (dreisprachig – in deutsch, englisch und spanisch) untermalt von dem bekannten Formel-1-Journalisten Hartmut Lehbrink, der bereits 37 Bücher verfasst hat.

Text in deutscher, englischer und spanischer Sprache. 176 Seiten. 92 Fotos in Farbe. Format ca. 29,7 x 28 cm. Gebunden mit Schutzumschlag. Erschienen 2014.

39,90 *
Versandgewicht: 1.900 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Francorchamps 1948-1960.
By Jean-Paul Dalsaux. Préface de Paul Frère.

Die im Titel genannten Jahre sind in diesem Buch ausführlich und reich bebildert beschrieben.

Text in englischer und französischer Sprache.
280 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 30,5 x 21,5 cm.
Gebunden mit Hardback.

Erschienen 1987.

Antiquarisch Zustand gut.

 

57,20 *
Versandgewicht: 1.700 g

The Ringmasters. 1967 German GP. Pause for Nostalgia. DVD.

Nürburgring 1967. GP von Deutschland. 17 Fahrer am Start. Sieger wird am Ende Denis Hulme auf Repco-Brabham vor Jack Brabham (Brabham-Repco) und Chris Amon (Ferrari).

Außerdem sind auf dieser DVD noch Filme über GP von Europa 1951, GP Monaco 1957, East African Safari 1959 und weitere Themen enthalten.

Kommentar in englischer Sprache. Farbfilm. Bildformat 4:3. Laufzeit 57 Minuten. Erschienen 2005.

20,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Monza. Il Gran Premio d´Italia. Fotografie storiche dal 1921 (bis 1988).

Texte von Adriano Cimarost und Franco Zagari. Tolle Fotos aus dem Archiv Zagari.

"Alles" was man über die Jahre zwischen 1921 und 1988, und Monza, wissen muss.

Text in italienischer und englischer Sprache. 165 Seiten voller toller Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 29,5 x 26,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1989. Antiquarisch Zustand mindestens gut.

Alter Preis 48,00 €
24,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

J. J. Letho. Autogrammkarte.

Stammt aus der Zeit, als Lehto einen Dallara mit Judd-Motor fuhr. Das war nur im Jahr 1991 der Fall.

Es handelt sich um ein unsigniertes schwarz/weiß Foto.

Format ca. 20 x 15 cm.
Erschienen 1991.

10,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Grand Prix 1980. Von Ulrich Schwab.

Die Rennen zur Automobil-Weltmeisterschaft 1980.

Als 1966 der erste Jahrgang aus der "Grand Prix"-Reihe erschien, war dass das erste deutschsprachige Grand Prix-Jahrbuch. Bis zum Jahrgang 1985 war Ulrich Schwab der Autor. Mit dem Jahrgang 1986 übernahm Achim Schlang diese erfolgreiche Buchreihe. Das letzte Buch aus dieser Reihe erschien 2009.

Alan Jones (Williams-Ford) wurde 1980 Fahrerweltmeister. Ihm folgten Nelson Piquet (Brabham-Ford) und Carlos Reutemann (Williams-Ford).

Grand Prix-Sieger 1980 waren: Alan Jones, René Arnoux, Nelson Piquet, Didier Pironi, Carlos Reutemann, Jean-Pierre Jabouille und Jacques Laffite.

Text in deutscher Sprache. 151 Seiten. Einige Fotoseiten in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 27 x 23,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1980. Antiquarisch. Zustand gut.

32,00 *
Versandgewicht: 1.150 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Grand Prix 1979. Von Ulrich Schwab. Ohne Schutzumschlag.

Jody Scheckter (Ferrari) wurde Fahrerweltmeister 1979. Ihnen folgten auf den Plätzen: Gilles Villeneuve (Ferrari) und Alan Jones (Williams-Ford).

Grand Prix-Sieger 1979 waren: Jacques Laffite, Gilles Villeneuve, Patrick Depailler, Jody Scheckter, Jean-Pierre Jabouille, Clay Regazzoni und Alan Jones.

Text in deutscher Sprache.
152 Seiten.
Einige Fotoseiten in Farbe und schwarz/weiß.
Format ca. 23,5 x 27 cm.
Gebunden. Der Schutzumschlag fehlt leider.

Erschienen 1979.
Antiquarisch Zustand gut, allerdings fehlt der Schutzumschlag

25,00 *
Versandgewicht: 1.200 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

McLaren. Kimberley´s Grand Prix Team Guide No. 14. By John Redding.

In den 1980er Jahren veröffentlichte William Kimberley zahlreiche Guides über Fahrer und Teams.

In diesem Guide geht es um McLaren Formel 1 in den Jahren 1983 bis 1987 (bis zum GP von Italien). In dieser Zeit fuhren John Watson, Niki Lauda, Alain Prost, Keke Rosberg und Stefan Johansson bei McLaren.

1984 wurde Lauda Weltmeister für McLaren, 1985 und 1986 Alain Prost.

Text in englischer Sprache. 64 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 27,5 x 21 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 1987. Antiquarisch. Zustand gut.

20,00 *
Versandgewicht: 300 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Grand Prix 1979. Die Rennen zur Automobilweltmeisterschaft.  Von Ulrich Schwab.

Jody Scheckter (Ferrari) wurde Fahrerweltmeister 1979.

Ihnen folgten auf den Plätzen Gilles Villeneuve (Ferrari) und Alan Jones (Williams-Ford).

Grand Prix-Sieger 1979 waren: Jacques Laffite, Gilles Villeneuve, Patrick Depailler, Jody Scheckter, Jean-Pierre Jabouille, Clay Regazzoni und Alan Jones.

Text in deutscher Sprache. 152 Seiten. Einige Fotoseiten mit Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 27 x 23,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1979. Antiquarisch. Zustand gut.

28,20 *
Versandgewicht: 1.100 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Autocourse 1987-88. 37th Year of Publication.

The World's Leading Grand Prix Annual.

Die Grand Prix-Saison 1987 wurde vom Williams-Team dominiert. Weltmeister wurde Nelson Piquet vor Nigel Mansell.

Der Klassiker unter den GP-Jahrbüchern. Erscheint seit 1951!

Weitere Ausgaben "Autocourse" finden Sie im IMD-Webshop.

Text in englischer Sprache. 272 Seiten voller Farbfotos. Format ca. 31 x 28 cm. Gebunden Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1987. Antiquarisch. Zustand gut.

50,00 *
Versandgewicht: 1.900 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Autosport File Williams.

By Nigel Roebuck, Alan Henry, Doug Nye and Bruce Jones.

Das Williams-Team während der Formel 1-Saisons 1977 bis 1987.

Text in englischer Sprache. 110 Seiten. 20 Fotos in Farbe. 100 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 29 x 22,5 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 1988. Antiquarisch. Zustand gut.

32,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Peter Collins – All about the Boy! By Ed McDonough.

Die Lebensgeschichte von Peter Collins.

In den 1950er Jahren war er, zusammen mit Stirling Moss und Mike Hawthorn als die “golden Boys” bekannt. Diesen dreien ist das Buch "Mon Ami Mate" gewidmet.

Collins fuhr für Ferrari in der Formel 1 und im Sportwagen.

Er siegte, zusammen mit Stirling Moss, 1955 bei der Targa Florio. Das Fahrzeug war ein Mercedes 300 SLR.

Text in englischer Sprache. 328 Seiten. 50 Fotos in Farbe. 200 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 28 x 21 cm. Gebunden mit Hardback und Schutzumschlag. Erschienen 2008.

60,00 *
Versandgewicht: 1.700 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

John Fitch. Racing through life. The authorized Biogaphy. By James Grinnell. Introduction by Juan Manuel Fangio.

John Fitch wurde am 04. August 1917 in Indianapolis (USA) geboren. Er starb am 31. Oktober 2012 in Lime Rock (USA).

1949 begann John Fitch mit dem Motorsport. Er hatte sich längst einen Namen in der SCCA-Sportwagenserie gemacht, als er 1951 sein erstes Rennen außerhalb der USA fuhr. Auf einem Allard mit Cadillac-Motor gewann er den "Peron-Grand Prix" in Buenos Aires. Dieser Erfolg brachte ihm einen Vertrag beim Rennfahrer und Rennstallbesitzer Briggs Cunningham ein. Cunningham, ein reicher Unternehmer, der Ende der 1940er-Jahre ein Rennteam aufgebaut hatte, versuchte mit einigem finanziellen Aufwand das 24 Rennen von Le Mans zu gewinnen.

1953 erreichte John Fitch in Le Mans mit Phil Walters als Beifahrer den dritten Gesamtrang. Das Fahrzeug war ein Cunningham C5-R. Im gleichen Jahr siegte er, wieder mit Walters als Partner, beim 12 Stunden Rennen in Sebring. Später im Jahr 1953 fuhr Fitch auch den ersten seiner zwei Formel 1 GP. Beim GP de Italia in Monza pilotierte er einen Werks-HWM, musste das Rennen nach einem Motorschaden aber frühzeitig aufgeben.

Schon 1952 hatte Fitch einen Mercedes-Benz 300SL getestet und 1955 unterbreitete ihm Rennleiter Alfred Neubauer das Angebot für einen Werksvertrag. Fitch wurde Ersatzpilot für die Formel 1 Fahrer, kam aber dort nie zum Einsatz. In Le Mans war er Copilot von Pierre Levegh und damit indirekt an der größten Katastrophe des Motorsports beteiligt. Vor dem Rückzug der Stuttgarter aus der internationalen Motorsportszene gewann er mit Stirling Moss das Sportwagenrennen in Dundrod (Nord-Irland). Für das Privatteam von Stirling Moss bestritt er mit dessen Maserati 250F auch den Großen Preis von Italien 1955 und wurde mit vier Runden Rückstand auf den Sieger Juan Manuel Fangio Neunter.

1956 kehrte Fitch in die USA zurück und wurde Werksfahrer bei Chevrolet. Da die Werkseinsätze des US-Autokonzerns beschränkt waren, wurde es ruhig um den Amerikaner, allerdings war er bis 1964 jedes Jahr bei den 12 Stunden von Sebring am Start. Nach dem Ende seiner aktiven Karriere arbeitete Fitch im Management von Rennstreckenbetreibern und setzte sich für die Verbesserung der Sicherheit im Automobilrennsport ein.

Text in englischer Sprache. 136 Seiten. Mit zahlreichen Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 24 x 16,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1993. Limitierte Ausgabe. No. 218. Antiquarisch. Zustand gut.

180,00 *
Versandgewicht: 1.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

SAP United States Grand Prix. Indianapolis 22-23-24 September 2000.

Der offizielle Name dieser Veranstaltung lautete: XXIX SAP United States Grand Prix. Das Rennen wurde im Indianapolis Motor Speedway ausgetragen. Die Länge einer Runde war 4,195 km. Das Rennen ging über 73 Runden das entspricht einer Renndistanz von 306,235 km.

Michael Schumacher (Ferrari) startete aus der Pole Position.

Am Ende lag Schumacher vor seinem Markenkollegen Rubens Barrichello und Heinz-Harald Frentzen (Jordan Mugen Honda) Auf den weiteren Punktenrängen kamen Jacques Villeneuve (BAR Honda), David Coulthard (McLaren Mercedes) und Ricardo Zonta (BAR Honda) in Ziel.

Die schnellste Rennrunde drehte David Coulthard in der 40. Runde.

Text in englischer Sprache. 144 Seiten voller Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format ca. 27 x 21 cm. Gebunden mit Softback.  Erschienen 2000. Antiquarisch Zustand mindestens gut.

25,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
151 - 180 von 1241 Ergebnissen