Neu

Maserati A6GCS. By Walter Bäumer and Jean-François Blachette.

170,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 2.000 g


Maserati A6GCS.

By Walter Bäumer and Jean-François Blachette.

Der Maserati A6GCS, auch Maserati 2000 Sport, war ein Sportwagen-Prototyp. Er wurde von 1947 bis 1961 bei Rennen eingesetzt. Er ist das perfekte Beispiel für die Ära des italienischen Motorsports, in der wohlhabende Amateure eine der Hauptrollen  spielten. A6GCS steht übrigens für A für Giulio Alfieri (Konstrukteur) 6 für den Sechszylinder-Motor, G für Ghisa (Italienisch für Gusseiesen), C für Corsa (Rennen) und S für Sport.

Der A6GCS war klein, wendig und relativ einfach zu fahren … er war DAS Auto in der Zweiliter-Klasse für die zahlreichen Amateur-Rennfahrer bei unzähligen Bergrennen, auf der Rundstrecke, der Mille Miglia unterwegs waren. Sein letzter Einsatz war bei der Targa Florio 1961.

Im rennverrückten Italien war das Auto einer der Favoriten der Zuschauer, die zu Zehntausenden an den Straßen standen, um die roten Flitzer von Maserati, Ferrari, Alfa Romeo und zahlreichen kleineren Herstellern vorbeifahren zu sehen. Die Namen vieler Fahrer sind in Vergessenheit geraten, aber die große Mehrheit der A6GCS ist noch da und wird bei zahlreichen historischen Rennveranstaltungen eingesetzt.

Dieses Buch ist eine Hommage an den vielleicht begehrtesten Maserati-Rennwagen aller Zeiten.

o Das einzige Buch über den Maserati A6GCS
o Der bekannteste Rennwagen von Maserati. Der Favorit der Fahrer ... damals und heute
o Die Geschichte aller 54 gebauten Chassis ... sowie einem mysteriöses Chassis
o Die Erfolge aus den 1950er-Jahren, als der 
A6GCS von Amateur-Rennfahrern gefahren wurde
o Zahlreiche Designer waren mit den Karosserien beschäftigt:
Fantuzzi, Fiandri & Malagoli, Pininfarina, Frua und Vignale
o Fahrer waren auch Größen wie Maria Teresa de Filippis, Luigi Musso und Juan Manuel Fangio

Walter Bäumer ist DER Maserati-Spezialist. Er hat zahlreiche Bücher über Maseratis verfasst und lebt im Großraum Düsseldorf. Jean-François Blachette besitzt eine umfangreiche Sammlung von Maserati-Memorabilien und ist Präsident des französischen Maserati-Clubs.

Text in englischer Sprache. 400 Seiten. 343 Fotos. Format ca. 29,5 x 29,5 cm. Gebunden mit Hardcover.

Wird ca. Ende Mai/Anfang Juni 2022 erscheinen. Sichern Sie sich Ihr Exemplar bei IMD.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Motorsport ist unser Thema. IMD vertreibt Bücher, Kunstdrucke, Filme und Modelle., Motorsport, Andere Rennserien, Historisches, Langstrecke und Tourenwagen