Andere Rennserien

Hier finden Sie alles, was nicht den Rubriken Formel 1 oder Langstrecke/Tourenwagen zuzuordnen ist.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 1035 Ergebnissen

45. Int. ADAC-Eifelrennen. Nürburgring.

Die Veranstaltung fand vom 23. bis 25. April 1982 statt.

In diesem Rennen bewegte Rolf Stommelen einen Porsche des Porsche Kremer-Teams. Außer dem Rennen zur Deutschen Automobil-Rennsport-Meisterschaft fanden auch Rennen der Formel 2 (mit Stefan Bellof), Formel Super-Vau, zum VW Golf-Pokal und zum Renault 5-Pokal statt.

Text in deutscher Sprache.
64 Seiten mit zahlreichen Fotos.
Format ca. 21 x 15 cm.
Geheftet mit Softcover.

Antiquarisch, Zustand mindestens gut.

18,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Internationales 28. Flugplatzrennen. Diepholz 21.-23. Juli 1995.

Damals siegte Michael Bartels auf Alfa Romeo in beiden Rennen zur DTM. Im ersten Lauf vor Dario Franchitti (Mercedes) und Nicola Larini (Alfa Romeo). Im zweiten Lauf belegte Larini den zweiten Platz vor Jörg van Ommen (Mercedes).

Text in deutscher Sprache. 84 Seiten voller Fotos. Format DIN A4. Geheftet mit Softcover. Antiquarisch. Zustand gut.

20,00 *
Versandgewicht: 450 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Audi R8. WSC Giants series. By Ian Wagstaff.

Die Geschichte des erfolgreichsten Langstrecken-Rennwagen aller Zeiten.

Alle 80 Rennen und Profile aller 35 Fahrer, die dieses Fahrzeug, zwischen 2000 und 2006, pilotierten. Dazu noch Audi R8R und R8C aus 1999.

Jedes Chassis. Jedes Detail. Viele der Fotos werden erstmals veröffentlicht.

Text in englischer Sprache. 128 Seiten. Ca. 100 Fotos in Farbe. Format ca. 21 x 19 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 2011.

20,00 *
Versandgewicht: 650 g

Nicht auf Lager

60 Jahre Nürburgring. Original Rennprogramm.

Offizielles Programm der Jubiläumswoche vom 12. bis 21. Juni 1987.

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten fanden folgende Rennen statt:

Tourenwagen: 24 Stunden Rennen.
Oldtimer: Jan-Wellem-Pokal.
Motorrad: Superbikes.
Kart: Formel E.

Text in deutscher Sprache. 104 Seiten. Bebildert mit zahlreichen Fotos. Format ca. 28 x 21,5 cm. Geheftet mit Softcover. Erschienen 1987. Antiquarisch. Zustand mindestens gut.

25,00 *
Versandgewicht: 600 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Die Meistermacher – Die BMW Schnitzer-Story.

Von Uwe Mahle und Gustav Büsing. Vorwort von Gerhard Berger.

Seit 50 Jahren betreibt das BMW Team Schnitzer Spitzen-Motorsport. Unzählige Meisterschaften hat die Mannschaft aus dem oberbayerischen Freilassing in den zurückliegenden Jahrzehnten errungen. Jüngstes Highlight in der bewegten Geschichte des Familienunternehmens der Gebrüder Josef und Herbert Schnitzer sowie Charly und Dieter Lamm: 2012 siegte der BMW Schnitzer-Pilot Bruno Spengler in einem Herzschlagfinale im letzten, alles entscheidenden Rennen um die DTM. Gleich drei Titel waren damit eingefahren: für den Fahrer, die Marke BMW und das Team. Ein totaler Erfolg im ersten Jahr des Wiedereinstiegs von BMW.

Dieses Buch vollzieht den langen Weg aus bescheidenen Anfängen bis heute nach, da Schnitzer zu den besten Rennteams der Welt zählt.

Ohne Anspruch auf lückenlose Darstellung jedes einzelnen Jahres, jedes einzelnen Rennens. Aber gespickt mit Höhepunkten, Wendepunkten, Episoden und ganz viel Menschlichem auf und am Rande der Rennpiste.

Die Autoren und Zeitzeugen Gustav Büsing und Uwe Mahla haben jede Menge Renngeschichte(n) und Denkwürdiges aus diesem Zeitraum zusammen getragen, Dramatisches und zum Schmunzeln animierendes.

Viele Weltklasse-Piloten, die während ihrer Karriere für Schnitzer ins Lenkrad gegriffen haben, sind porträtiert und zu Wort gekommen. Eine Galerie von rund 400 zum Teil bisher unveröffentlichter Fotos auf 256 Seiten führt zurück bis in längst vergangene Renngeschichte. Selbstverständlich werden auch die DTM-Saisons 2012 und 2013 ausführlich gewürdigt. Ein umfangreicher Statistikteil dokumentiert diese außergewöhnliche Team-Geschichte. Zugleich erlaubt dieses Buch einen detailreichen Streifzug durch fünf Jahrzehnte faszinierenden Rennsports.

Eine umfangreiche Statistik rundet dieses Buch ab.

Text in deutscher Sprache. 256 Seiten. Ca. 400 Fotos, davon werden viele erstmals veröffentlicht. Format 30 x 24,5 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2013.

50,00 *
Versandgewicht: 2.000 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

24 h Nürburgring – Die Geschichte der ersten 40 Rennen. Von Wilfried Müller und Jörg Ufer.

Von einer Amateurveranstaltung mit einer Kirmes oder einem Schlagerfestival im Rahmenprogramm hat sich das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring zum größten Motorsport-Event Deutschlands mit 230.000 Zuschauern und bis zu 220 Teilnehmern entwickelt.

Pünktlich zur 2013er Ausgabe ist das offizielle Geschichtsbuch „24h Nürburgring – Die Geschichte der ersten 40 Rennen“ ist die erste umfassende Dokumentation zum Langstreckenklassiker! Vorgestellt werden die großen Legenden dieses Klassikers – sei es Rekordstarter Volker Strycek, Rallye-Legende Walter Röhrl oder die Erfolgsmannschaft von Olaf Manthey.

Abgerundet wird das Werk durch komplette Ergebnislisten aller Auflagen.

Text in deutscher Sprache. 304 Seiten. 600 Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Format 23,5 x 31,5 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2013.

49,90 *
Versandgewicht: 2.550 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Auto Jahr 1994/95. Nummer 42.

Der Klassiker unter den Jahrbüchern erschien 1994 zum 42. Mal!  Das erste ist bereits 1953 erschienen! Dieses Werk ist unerreicht! Das Standardwerk schlechthin. Besonders wertvoll für Sammler.

Text in deutscher Sprache.
280 Seiten voller Fotos.
Format 32 x 24,5 cm.
Gebunden mit Schutzumschlag.
Erschienen 1994.

Antiquarisch, Zustand gut.

25,00 *
Versandgewicht: 2.100 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Auto Jahr 1983/84. Nr. 31.

Der Klassiker unter den Jahrbüchern erschien 1983 zum 31. Mal.

Das erste Auto Jahr ist bereits 1953 erschienen!

Dieses Werk ist unerreicht!

Das Standardwerk schlechthin. Besonders wertvoll für Sammler.

Text in deutscher Sprache. 226 Seiten voller Fotos. Format 32 x 24,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1983. Antiquarisch. Zustand gut.

40,00 *
Versandgewicht: 2.050 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Grand Prix 1969. Die Rennen zur Automobilweltmeisterschaft. Von Ulrich Schwab.

Vom GP von Südafrika bis zum Grand Prix von Mexiko ging diese Saison.

Der Autor beschreibt jedes Rennen, die Teams, die Fahrer und vieles mehr. Weltmeister wurde Jackie Stewart (Tyrrell Matra-Ford) vor Jacky Ickx (Brabham-Ford) und Bruce McLaren (McLaren-Ford).

Text in deutscher Sprache. 160 Seiten. Wenige Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 23,5 x 15 cm. Gebunden. Der Schutzumschlag fehlt leider. Erschienen 1969. Antiquarisch. Zustand gut.

25,00 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Faszination Motorrad-Grand Prix. Von Johannes Damm.

Geschichte. Fahrer. Strecken.

Text in deutscher Sprache.
214 Seiten mit einigen Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format 24,5 x 17,5 cm.
Gebunden mit Hardcover.
Erschienen 1988 in der ersten Auflage.

Antiquarisch. Zustand gut.

17,20 *
Versandgewicht: 850 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Gulf Mirage. WSC Giants Series. By Ed McDonough.

Nach Ferrari und Matra das dritte Buch aus dieser tollen Serie.

Es ist das erste Buch, das sich ausschließlich mit den Mirage Prototypen der Zeit zwischen 1967 und 1982 beschäftigt. Es enthält die komplette Geschichte dieser tollen, von John Wyer Automotive konstruierten Fahrzeuge.

Jedes Chassis, jeder Fahrer, jedes Rennen. Viele der insgesamt 100 Fotos wurden hier erstmals veröffentlicht.

Text in englischer Sprache. 128 Seiten. 100 Fotos. Format ca. 21 x 19,5 cm. Gebunden mit Softcover. Erschienen 2012.

20,00 *
Versandgewicht: 800 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

24 Stunden Nürburgring 2013.

Die ohnehin schon einzigartige Historie der größten Motorsportveranstaltung der Welt ist um ein weiteres atemberaubendes Kapitel reicher. „Über dieses Wetter wird man noch in Jahren sprechen“, brachte es Organisationsleiter Peter Geishecker auf den Punkt. Es gab Nebel am Freitag, Frühsommer am Samstag und extremen Starkrennen in der Nacht von Sonntag auf Montag. Die 41. Auflage des ADAC Zurich 24-Stunden-Rennens bot vor 210.000 Zuschauern jedes nur erdenkliche Wetterszenario und musste wegen der Sichtverhältnisse für rund neun Stunden unterbrochen werden.

An der Spitze des 173 Fahrzeuge starken Feldes konnten mit Audi, Aston Martin, BMW, Mercedes Benz und Porsche erstmals fünf verschiedene Marken Führungsluft schnuppern. Je nach Witterung war mal der eine, mal der andere im Vorteil. Unterm Strich wurde auf Augenhöhe gekämpft und am Ende gab es mit dem Mercedes Benz SLS AMG GT3 von Black Falcon einen verdienten und vielumjubelten Sieger. Und Motorsport-Legende Bernd Schneider hat nun auch endlich seinen ersten 24h-Nürburgring-Sieg in der Tasche.

Nach Caracciola, Nuvolari, Fangio, Clark, Bellof und Larini gibt es einen neuen „Ringmeister“: Maxime Martin. Ringmeister ist eine britische Wortschöpfung, eine seit Jahrzehnten - jedoch äußerst selten - vergebene Huldigung für nahezu einmalige Leistungen auf der schwierigsten Rennstrecke der Welt. Der belgische BMW-Pilot war der unbestrittene Star des Rennens. Im Regen bis zu 45 Sekunden, auf trockener Strecke bis zu 20 Sekunden pro Runde schneller als der Nächste, zeugen von dem unglaublichen Talent des 27-jährigen und einer unglaublichen Leistung auf der schwierigsten Rennstrecke der Welt.

Dieses Buch berichtet aber auch von vielen anderen Heldentaten, von Dramen, Erfolgserlebnissen, Seltenem und Kuriosem. Nicht zu kurz kommen – wie gewohnt – die Rahmenrennen, das Programm abseits der Strecke und natürlich die Fans. Abgerundet wird dieses traditionelle Jahrbuch von einem umfangreichen Statistikteil.

Text in deutscher und englischer Sprache.
240 Seiten.
Ca. 1.000 Fotos in Farbe.
Format ca. 31,5 x 23,5 cm.
Gebunden mit Hardcover.

Erschienen 2013.

35,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

Die Nürburgring Story. 60 Jahre Rennsport-Faszination. Von Thora Hornung.

Die faszinierende Chronik einer der berühmtesten Rennstrecken dieser Erde!

Mercedes-Benz und Auto Union, Namen wie Stuck, Rosemeyer, Caracciola, von Brauchitsch, Hermann Lang und später Jackie Stewart und Jacky Ickx sind eng mit dem Nürburgring verbunden. Auf ihm wurde Automobilweltmeister gekrönt und entmachtet.

Ab 1970 wurde der neue, bis ins nächste Jahrtausend hinein geplante Ring gebaut.

Dieses Buch vermittelt die Geschichte des alten und des neuen Nürburgrings von 1927 bis heute (1987).

Text in deutscher Sprache.
252 Seiten.
Zahlreiche Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format 24,5 x 17,5 cm.
Gebunden mit Hardcover.

Erschienen 1987 zum 60. Jubiläum des Nürburgrings.
Antiquarisch. Zustand gut.

18,00 *
Versandgewicht: 900 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Forghieri on Ferrari. 1947 to the present. By Mauro Forghieri and Daniele Buzzonetti. Technical drawings by Giorgio Piola.

Forghieri erzählt die ganze Geschichte der Scuderia Ferrari aus seinem Blickwinkel. Ein beeindruckendes Buch, das jeder Ferrari-Fan haben sollte!

Viele der Ferrari-Einsitzer und Sportwagen der 1960er und 1970er wurden von Mauro Forghieri konstruiert. Es begann mit dem 158 Formel 1, den John Surtees 1964 zur Weltmeisterschaft führte. Weiter ging es mit den scheinbar "unschlagbaren" 312T der Lauda/Regazzoni- und der Scheckter/Villeneuve Ära.

Das gleiche gilt für die Sportprototypen 250 P, 330 P3 und P4 und 312 PB.

In diesem tollen Buch wird der geniale Mauro Forghieri beschrieben, wie er wirklich war.

Text in englischer Sprache. 304 Seiten. 250 Farbfotos plus 246 Fotos in schwarz/weiß. Format 26,5 x 29,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2013.

60,00 *
Versandgewicht: 2.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Le Mans 2013. DVD.

Die 24 Stunden von Le Mans 2013. Die spannende Schlacht der Audi R18 e-tron quattro gegen den neuen starken Konkurrenten Toyota TS030 Hybrid.
Dazu der Kampf des großen LMP2 Feldes und der schnellen GTE Am und GTE Pro.
Das Beste aus über 27 Stunden Filmmaterial!

Laufzeit 240 Minuten entspricht 4 Stunden!
Text in englischer Sprache.

22,00 *
Versandgewicht: 250 g

14. 15. April 84. New Race Festival. Zolder. F3.

Im Formel 3-Rennen siegte Russell Spence auf Ralt RT3/84 - Volkswagen/Brabham Judd vor Johnny Dumfries (Ralt RT3/84 - Volkswagen/Brabham Judd) und Allan Berg der ebenfalls einen Ralt RT3/84, jedoch mit Toyota-Motor fuhr. Bergs Auto wurde übrigens vom Eddie Jordan-Team eingesetzt.

Russell Spence war aus der Pole Position ins Rennen gegangen. Er drehte zusammen mit Johnny Dumfries auch die schnellste Rennrunde.

Text in flämischer Sprache.
44 Seiten mit wenigen Fotos in Schwarz/Weiß.
Format ca. 30 x 21 cm.
Geheftet.

Antiquarisch Zustand gut.

10,00 *
Versandgewicht: 300 g

ADAC Formel Festival. 20. – 22.8.1993.

Fahrzeuge der Formeln 3000, 3, Opel, Renault, Ford sowie der ADAC Formel Junior waren damals auf dem GP-Kurs des Nürburgrings unterwegs.
Das Rennen der Formel 3 endete mit einem Sieg von Jos Verstappen vor Claudia Hürtgen.

Text in deutscher Sprache.
56 Seiten voller Fotos in Farbe.
Format ca. 29,5 x 21 cm.
Geheftet.

Antiquarisch Zustand gut.

12,00 *
Versandgewicht: 350 g

année automobile 1983/84. No. 31.

Der Klassiker unter den Jahrbüchern erschien 1983 zum 31. Mal. Das erste Auto Jahr ist bereits 1953 erschienen! Dieses Werk ist unerreicht! Das Standardwerk schlechthin. Besonders wertvoll für Sammler.

Text in französischer Sprache.
226 Seiten voller Fotos.
Format 32 x 24,5 cm.
Gebunden mit Schutzumschlag.

Antiquarisch, Zustand gut

 

30,00 *
Versandgewicht: 2.100 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Auto Jahr 1987/88. Nummer 35.

Der Klassiker unter den Jahrbüchern erschien 1987 zum 35. Mal. Das erste Auto Jahr ist bereits 1953 erschienen!

Dieses Werk ist unerreicht! Das Standardwerk schlechthin. Besonders wertvoll für Sammler.

Text in deutscher Sprache. 226 Seiten voller Fotos. Format 32 x 24,5 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 1987. Antiquarisch. Zustand gut.

40,00 *
Versandgewicht: 2.250 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

300 km Rennen. 6./7. April 1985. Nürburgring.

Der offizielle Name dieses Rennens war "Nürburgring 6./7. April ´85. XX. ADAC 300. Motorsport zum Anfassen!

Das Hauptrennen war der 1. Lauf zur Internationale Deutsche Sportwagen-Meisterschaft.

Hans-Joachim Stuck (Porsche 956) startete im strömenden Regen aus der Pole Position.

Nach 25 Runden lag er immer noch vorne. Stuck-Wetter war´s! Auf Rang zwei kam Jochen Mass (Porsche 956) vor Walter Lechner (Williams Ford FW7) ins Ziel.

Die schnellste Runde drehte ebenfalls Hans-Joachim Stuck (Porsche 956). Das ganze passierte in der 19. Runde.

Text in deutscher Sprache. 56 Seiten mit wenigen Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 15 cm. Geheftet. Antiquarisch. Zustand gut.

15,00 *
Versandgewicht: 500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Formula One Register Record Book. Year 2002.

By Ives de la Gorce, Stuart Page, Paul Sheldon, David Smith.

Enthält alle (verfügbaren, und das sind fast alle) Informationen der Formel "oberhalb und einschließlich der Formel 3".

Sie werden sich fragen, warum Sie ein Buch kaufen sollen, wo doch alle Informationen im Internet oder anderen Publikationen vorhanden sind. Außer der Tatsache, dass der Leser in diesem Buch alle Informtionen in einem Buch hat, sind viele der Informationen, die im Internet zu finden sind, falsch.

Dieses Buch enthält alle Informationen über Formula 1, Champ Car, Indy Racing League, Formula 3000, Formula Nippon, Indy Pro-Series, Formula 4000 (Holden), World Series by Nissan. A1GP, GP Masters, Renault V6 Eurocup und Formula 3.

Alle Meldelisten, Startaufstellung, Ergebnisse soweit verfügbar. Für die Formel 1 natürlich die Chassis-Nummern.

Keine Fotos oder Illustrationen.

Text in englischer Sprache.
Ca. 220 Seiten ohne Fotos.
Format ca. 30 x 21 cm.
Gebunden mit Hardback.
Erschienen 2013.

 

120,00 *

Formel 2 Europameisterschaft. 24. Juni 1984. Motodrom Hockenheim.

Das Rennen ging über 30 Runden je 6,837 Kilometer entsprechend einer Gesamtlänge von 205,1 Kilometern.

Mike Thackwell (Ralt Honda) startete aus der Pole Position. Pascal Fabre (March BMW) war der Sieger. Thackwell gelang es auch die schnellste Rennrunde zu fahren.

Das Rhein-Pokalrennen war der einzige Meisterschaftslauf des Jahres, in dem nicht wenigstens ein Ralt-Fahrer einen Podiumsplatz belegte. Mike Thackwell startete zwar wiederum von der Pole Position und fuhr auch die schnellste Rennrunde. Am Ende kam er allerdings aufgrund technischer Probleme nur auf Rang neun ins Ziel. Der Sieg ging an Pascal Fabre, der einen Kunden-March für das Team BS Fabrications fuhr. Zweiter wurde Thierry Tassin auf einem werksunterstützten March 842 des Onyx-Teams, dritter wurde Michel Ferté (Oreca Martini-BMW).

Text in deutscher Sprache. 52 Seiten mit einigen Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 15 cm. Geheftet mit Softcover. Erschienen im Juni 1984. Antiquarisch. Zustand gut.

15,00 *
Versandgewicht: 250 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Oreca. 30 ans déjà ... Hughes de Chaunac. Préface d´Alain Prost.

Hughes de Chaunac hat seine Erinnerungen aus den ersten 30 Jahren seines Oreca-Teams zusammengetragen und im Jahre 2002 dieses Buch veröffentlicht.

Unglaublich, wer alles beim Oreca-Team gefahren ist: Jean Max, Michel Leclère, Jacques Laffite, René Arnoux, Didier Pironi, Guy Fréquelin, Richard Dallest, Thierry Boutsen, Mauro Baldi,  Jean-Louis Schlesser, Teo Fabi, Bernard Darniche, Yannick Dalmas, Jean Alesi, Eric Comas, Jacky Ickx, Bertrand Gachot, Volker Weidler, Hubert Auriol, Laurent Aiello, Yvan Muller und das sind nur einige.

Text in französischer Sprache.
192 Seiten voller Fotos in Farbe und Schwarz/Weiß.
Format ca. 28,5 x 24,5 cm.
Gebunden mit Hardback.
Erschienen 2002.

60,00 *
Versandgewicht: 1.450 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Cars of Vel Miletich and Parnelli Jones. Photography by Dean Kirkland.

Designed by Dean Kirkland and Ren Wicks, Jr. Written by Jimmy Dilamarter and Ren Wicks, Jr.

Die IndyCar-Rennen der 1970er Jahre wurden vom Team von Vel Miletich und Parnelli Jones und ihre Vel Parnelli Jones (VPJ) Racing Team beherrscht.

IMD-Urteil: Ein tolles Fotobuch, dass jeder am amikanischen Rennsport interessierte haben sollte.

Fotos der folgenden Fahrzeuge sind abgebildet:

1960 den Watson Roadster (Agajanian Willard Battery Special),
1964 Lotus Ford Type 34,

1967 Mongoose Ford (Wagner Lockheed Special),
1968 Lotus Turbine Type 56,
1969 Ford Bronco “Big Oly”,
1969 King/Ford Champ Dirt Car (Viceroy Special),

1970 PJ Colt (Johnny Lightning Special),
1971 PJ Colt (Johnny Lightning Special),
1971 PJ Colt (Samsonite Special),

1972 Parnelli VPJ-1 (Viceroy Special),
1972 Parnelli VPJ-1 (Samsonite Special),

1973 Ford Mustang (Funny Car),
1973 Parnelli VPJ-2 (Viceroy Special),
1974 Lola T 332 Formula 5000 (Viceroy Special),
1974 Parnelli VPJ-3 (American Racing Wheels Special)
1974-75 Parnelli Ford VPJ-4 Formula 1,
1975 Chevrolet Silverado VPJ-ORC-001 (Off-Road Pickup Truck) und
1975-79 Parnelli VPJ-6, 6B, 6C, 6CT and VPJ Turbo Engine.

Text in englischer Sprache. 204 Seiten. 275 Farbfotos plus 66 Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 24 x 35 cm. Gebunden mit Hardcover und Schutzumschlag. Erschienen 2013.

56,00 *
Versandgewicht: 2.050 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Formula One Register Record Book. Year 2004.

By Ives de la Gorce, Stuart Page, Paul Sheldon, David Smith.

Enthält alle (verfügbaren, und das sind fast alle) Informationen der Formel "oberhalb und einschließlich der Formel 3".

Sie werden sich fragen, warum Sie ein Buch kaufen sollen, wo doch alle Informationen im Internet oder anderen Publikationen vorhanden sind. Außer der Tatsache, dass der Leser in diesem Buch alle Informtionen in einem Buch hat, sind viele der Informationen, die im Internet zu finden sind, falsch.

Dieses Buch enthält alle Informationen über Formula 1, Champ Car, Indy Racing League, Formula 3000, Formula Nippon, Indy Pro-Series, Formula 4000 (Holden), World Series by Nissan. A1GP, GP Masters, Renault V6 Eurocup und Formula 3.

Alle Meldelisten, Startaufstellung, Ergebnisse soweit verfügbar. Für die Formel 1 natürlich die Chassis-Nummern.

Keine Fotos oder Illustrationen.

Text in englischer Sprache.
Ca. 220 Seiten ohne Fotos.
Format ca. 30 x 21 cm.
Gebunden mit Hardback.
Erschienen 2013.

 

120,00 *
Versandgewicht: 1.200 g

Formula One Register Record Book. Year 2005.

By Ives de la Gorce, Stuart Page, Paul Sheldon, David Smith.

Enthält alle (verfügbaren, und das sind fast alle) Informationen der Formel "oberhalb und einschließlich der Formel 3".

Sie werden sich fragen, warum Sie ein Buch kaufen sollen, wo doch alle Informationen im Internet oder anderen Publikationen vorhanden sind. Außer der Tatsache, dass der Leser in diesem Buch alle Informtionen in einem Buch hat, sind viele der Informationen, die im Internet zu finden sind, falsch.

Dieses Buch enthält alle Informationen über Formula 1, Champ Car, Indy Racing League, GP 2, Formula Nippon, Indy Pro-Series, Formula 4000 (Holden), World Series by Renault,  A1GP, GP Masters, Renault V6 Eurocup und Formula 3.

Alle Meldelisten, Startaufstellung, Ergebnisse soweit verfügbar. Für die Formel 1 natürlich die Chassis-Nummern.

Keine Fotos oder Illustrationen.

Text in englischer Sprache.
Ca. 220 Seiten ohne Fotos.
Format ca. 30 x 21 cm.
Gebunden mit Hardback.
Erschienen 2013.
Formula One Register Record Book.

 

120,00 *
Versandgewicht: 1.200 g

Oldtimer Grand Prix ´84.

Offiziell hieß die Veranstaltung: AvD-Oldtimer-Grand-Prix ´84.

"XII: internationales Rennen für historische Renn und Sportwagen/Motorräder". Fand vom 18. und 19. August 1984 auf dem Nürburgring statt.

Text in deutscher Sprache.
52 Seiten mit wenigen Fotos in Schwarz/Weiß.
Format ca. 21 x 15 cm.
Geheftet.

Antiquarisch Zustand gut.

12,00 *
Versandgewicht: 300 g

Grosser Preis von Deutschland 1965. WM-Lauf für Motorräder.
ADAC Eifelrennen für Formel 2-Rennwagen.

Samstag 24. April 1965 und Sonntag 25. April 1965.

Das Rennen der Formel 2-Rennwagen ging über 20 Runden auf der Südschleife des Nürburgrings.

Im Ziel lag Paul Hawkins (Alexis) vor Peter Revson und seinem Lotus-Markengefährten Mike Spence.

Text in deutscher Sprache. 48 Seiten mit einigen Fotos in schwarz/weiß. Format ca. 21 x 15 cm. Geheftet.  Antiquarisch Zustand sehr gut, weil ungelesen.

20,00 *
Versandgewicht: 250 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Die legendären Gabelbachbergrennen. Von Göran Cialla.

Anlässlich des 100 jährigen Streckenjubiläums wurde eine Chronik über die legendären Gabelbachbergrennen verfasst. Das 160-seitige Buch im Querformat (ca. 21 x 30 cm) ist reich bebildert. Großer Wert wurde bei dieser Kleinauflage auf ein hochwertigen Einband und eine ausgezeichnete Druckqualität der bis dato unveröffentlichenten Photographien gelegt.

Liebevoll und mit viel Fleissarbeit hat Göran Cialla in seinem Buch "Die legendären Gabelbach-Rennen" die vielfältige Geschichte der Gabelbach-Bergrennen bei Ilmenau zusammengetragen. Ein flüssiger Schreibstil mit vielen Geschichten und Geschichtchen in Verbindung mit exakter historischer Genauigkeit, flankiert von vielen, bislang unveröffentlichten historischen Fotografien und Belegen, machen dieses Buch zu einem Lesegenuß.

Im großen Bogen führt Cialla durch die Anfangszeit 1913/14, als die Rennstrecke von Karl Slevogt entdeckt wurde, über den mühsamen Wiederbeginn nach dem Weltkrieg in die hohe Zeit der Gabelbachrennen bis 1934 und deren Ende mit dem Kriege. Auch die Mühsal wird geschildert, zu DDR-Zeiten wieder Rennen zu etablieren und das gelungene Comeback als Oldtimer-Event. Man begegnet fast allen bekannten Rennfahrern und vielen längst vergessenen Fahrzeug-Marken - Motorrädern und Automobilen - beim Griff nach dem Gabelbach-Bergrekord.

Das Buch, ein "Muß" für den Automobilhistoriker, erschien zum 100-Jährigen Jubiläum der Rennstrecke 2013

Wahrscheinlich ist dieses Exemplar das letzte im Handel erhältliche!

Text in deutscher Sprache. 160 Seiten voller Fotos in Schwarz/Weiß. Querformat ca. 21 x 30 cm. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2013. Antiquarisch. Zustand mindestens gut.

40,00 *
Versandgewicht: 1.500 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Int. ADAC 300 km Rennen um den Goodyear-Pokal. 29. - 31. März 1975.

Das war DRM vom Feinsten! Damals wurden die Rennen noch in 2 Divisionen gewertet.

In der kleineren Division siegte im 1. Rennen Jörg Obermoser (GS BMW 2002), im 2. Rennen Hans Heyer (Zakspeed-Ford Escort).
In der großen Division siegte Albrecht Krebs (Schnitzer-BMW) im 1. Rennen und Rolf Stommelen (Schnitzer BMW) im 2. Lauf.

Text in deutscher Sprache. 58 Seiten. Wenige Fotos in schwarz/weiß. Querformat ca. 15 x 21 cm. Erschienen im März 1975. Antiquarisch. Zustand sehr gut, weil ungelesen.

20,00 *
Versandgewicht: 250 g

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 1035 Ergebnissen