"The Slide Show" Pedro Rodriguez im Porsche 917.


"The Slide Show" Pedro Rodriguez im Porsche 917.

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

100,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1.000 g


"The Slide Show" Pedro Rodriguez im Porsche 917. 12. April 1970.

Limitierter Kunstdruck nach einem Gemälde von Jeremy Mallard.

Pedro Rodriguez im Gulf-Wyer Porsche 917K, Chassis No 016 .. und ein Portrait mit Fahrerhelm des Mexikaners.

Beim BOAC 1000 Kilometer-Rennen in Brands Hatch regnet es beim Start "Cats and Dogs". Es gab Bedenken, das Rennen zu starten. Prompt passierte in der ersten Runde ein Unfall: Barrie Smith (Sid Taylor Lola T70) zerstörte sein Auto auf der Zielgraden. Umgehend wurden gelbe Flaggen geschwenkt. Alle verlangsamten. Pedro Rodriguez störte das sich nicht, er überholte weiter. Rennleiter Nick Syrett beorderte Rodriguez daraufhin an die Wyer-Box. Die beiden "unterhielten" sich für 20 bis 30 Sekunden. Als Rodriguez wieder ins Rennen gehen durfte, lag er abgeschlagen am Ende des Feldes.

Dann folgte etwas, von dem Personen, die damals dabei sein durften, heute noch mit leuchten Augen erzählen: Rodriguez pfügte durch das Feld. Am Ende siegte er mit mehr als 5 Runden (!!!) Vorsprung vor dem von Porsche Salzburg gemeldeten 917 (Chassis No. 023), gefahren von Vic Elford und Denis Hulme. Richard Attwood und Hans Herrmann (Salzburg Porsche 917-020) waren als dritte ebenfalls auf dem Stockerl. Sie lagen 8 Runden zurück.

Jeremy Mallard hat alle 500 Kunstdrucke nummeriert und signiert. Das angebotene Exemplar trägt die Nr. 204/500.

Format Blatt: ca. 32 x 48,5 cm. Format Abbildung: ca. 28 x 41 cm.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Motorsport, Langstrecke und Tourenwagen, Kunstdrucke, Historisches